This entry is part 10 of 16 in the series NETWAYS stellt sich vor

Name: Henrik Triem Alter: 24 Jahre Position bei NETWAYS: Junior Developer Bei NETWAYS seit: August 2018

 

Was genau gehört zu Deinem Aufgabenbereich bei NETWAYS? Ich habe das große Vergnügen, mich in C++ und Icinga Core reinzufuchsen. Von den Grundlagen der Softwareentwicklung bis hin zu ausgeklügelten Feinheiten des Icinga-Codes, meine Hauptaufgabe ist es momentan, mich zu einem Icingaexperten zu machen. Dazu werden von mir Issues bearbeitet, ich sauge die Konzepte und Ideen auf, die meine Kollegen in den Code eingearbeitet haben, und versuche mich Stück für Stück mehr einzubringen.

An welchen Projekten arbeitest Du gerade? Momentan versuche ich verschiedenste Konzepte von Icinga zu verinnerlichen; darunter die DSL oder auch die Verwendung von TLS in unserem Code. Außerdem steht bald wieder ein neuer Release an!

Welche größeren oder besonders interessanten Projekte stehen zukünftig an? Eines der größeren Projekte in näherer Zeit wird es sein, den Icinga Core auf C++11-Standard zu heben. Generell ist die Modernisierung ein Prozess, der niemals abgeschlossen ist, und mich brennend interessiert.

Was macht Dir an Deiner Arbeit am meisten Spaß? Die Freiheiten, die ich bekomme, um mich in Themengebiete reinzuarbeiten, Issues und Probleme zu bewältigen, und einen aktiven Aufbereitungsprozess zu haben. Als Programmierer freut man sich eh über jede kleine Hürde, die genommen wird; sogesehen sind in einer Debugging Session tausende kleine Freudenmomente versteckt.

Was machst Du, wenn Du mal nicht bei NETWAYS bist? Wenn ich mich mal zuhause rumtreiben sollte, widme ich mich dort meinem Klavier und meiner Gitarre. Meistens bin ich aber in allen Ecken und Enden Deutschlands meinen Schabernack treibend zu finden…

Wie geht es in Zukunft bei Dir weiter? Erstmal steht der (hoffentlich gute!) Abschluss meiner Ausbildung als Fachinformatiker in Anwendungsentwicklung an; danach hoffe ich, dass ich mich weiterhin gut und in vielerlei Hinsicht gebildeter und wertvoller in die Firma einbringen kann.

Henrik Triem
Henrik Triem
Junior Developer

Henrik is Anwendungsentwickler in Ausbildung, verhindeter Rockstar, kaffeegetrieben und Open Source-begeistert. Zuhause lässt er es auch mal ruhiger mit Tee angehen, entspannt an Klavier oder Gitarre, erkundet neue Musik oder treibt sich mit seinen Freunden in Deutschland herum.