Seite wählen

Verhaltenskodex

Alle Teilnehmer, Redner, Sponsoren und Freiwilligen bei jeder NETWAYS-Veranstaltung müssen dem folgenden Verhaltenskodex zustimmen. Die Organisatoren werden diesen Code während jeder Veranstaltung durchsetzen.

1.) Wir tolerieren keine Belästigung von Veranstaltungsteilnehmern in irgendeiner Form. Sexuelle Sprache und Bildsprache sind für keinen Veranstaltungsort geeignet, einschließlich Vorträgen. Veranstaltungsteilnehmer, die gegen diese Regeln verstoßen, können nach Ermessen der Organisatoren ohne Rückerstattung von der Veranstaltung ausgeschlossen werden.

2.) Belästigung umfasst beleidigende verbale Kommentare in Bezug auf Geschlecht, sexuelle Orientierung, Behinderung, körperliche Erscheinung, Körpergröße, Rasse, Religion, sexuelle Bilder im öffentlichen Raum, absichtliche Einschüchterung, Stalking, Verfolgung, Belästigung der Fotografie oder Aufzeichnung, anhaltende Unterbrechung von Gesprächen oder anderen Ereignissen, unangemessener körperlicher Kontakt und unerwünschte sexuelle Aufmerksamkeit. Von Teilnehmern, die aufgefordert werden, belästigendes Verhalten zu beenden, wird erwartet, dass sie sich sofort daran halten.

3.) Sponsoren unterliegen ebenfalls der Anti-Belästigungsrichtlinie. Insbesondere sollten Sponsoren keine sexualisierten Bilder, Aktivitäten oder anderes Material verwenden. Etwaiges Standpersonal (einschließlich der Freiwilligen) sollte keine sexualisierte Kleidung / Uniformen / Kostüme verwenden oder auf andere Weise eine sexualisierte Umgebung schaffen. Wenn ein Teilnehmer belästigt, können die Organisatoren alle Maßnahmen ergreifen, die sie für angemessen halten, einschließlich der Verwarnung und/oder Ausschlusses von der Veranstaltung ohne Rückerstattung.

4.) Wir arbeiten nur mit Menschen und Unternehmen zusammen, die wie wir mit absoluter Überzeugung an die freie und demokratische Grundordnung glauben und die Würde aller Menschen respektieren. Indem sie unseren Verhaltenskodex akzeptieren, stellen sie sicher, dass sie unsere Werte teilen und nicht mit Menschen oder Unternehmen zusammenarbeiten, die andere Menschen degradieren oder die Destabilisierung unseres demokratischen Systems fördern. Hier sind insbesondere die Parteien AfD und NPD zu nennen. Veranstaltungsteilnehmer werden ohne Rückerstattung sanktioniert und/oder von der Veranstaltung ausgeschlossen.

5.) Wenn sie belästigt werden, oder bemerken, dass jemand anderes belästigt wird, wenden Sie sich umgehend an einen unserer Organisatoren. Organisatoren sind an ihren speziellen Abzeichen und Kleidungsstücken zu erkennen. Das Veranstaltungspersonal hilft den Teilnehmern gerne dabei, sich an die Sicherheit des Hotels / Veranstaltungsortes oder die örtlichen Strafverfolgungsbehörden zu wenden, Begleitpersonen zur Verfügung zu stellen oder auf andere Weise Belästigten zu helfen, sich für die Dauer der Veranstaltung sicher zu fühlen. Sie sind uns wichtig.

Wir erwarten von den Teilnehmern, dass sie diese Regeln an allen Veranstaltungsorten einhalten.