Die Neuordnung der IT-Ausbildungsberufe und wir

Wenn ich nicht gerade aus Konferenzen berichte, sind meine Blogpost ja meist eher technischer Natur. Mittlerweile beschäftigt mich aber um diese Zeit im Jahr immer das Thema Ausbildung, denn es muss ein neues Lehrjahr geplant werden. Wenn ich aber nun darüber schreiben würde, wäre wohl für die meisten eher uninteressant, darum will ich mich gleich dem Thema widmen, das mich danach beschäftigen wird, und zwar der Neuordnung der IT-Berufe. Diese ist zwar schon in Kraft und zeigt ihr ersten Auswirkungen, aber insbesondere durch Corona war mir die Berücksichtigung für das kommende Lehrjahr zu knapp.

Worum geht es bei der Neuordnung denn überhaupt? Bereits 2015 erfolgte durch das Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) der Auftrag an Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB) der Auftrag “die Ausbildungsinhalte als auch den Zuschnitt und die Abgrenzung der Berufe voneinander” zu überprüfen um den Wandel in der IT Rechnung zu tragen, denn die Ausbildungsberufe gibt es seit 1997 unverändert in dieser Form. Die Untersuchung ging bis 2017 und sorgte dann für eine Änderungsverordnung im Jahr 2018, welche dann für das Ausbildungsjahr 2020 in Kraft tritt. Diese lässt sich in Form einiger Punkte zusammenfassen:

  • Ausbildungsstruktur, Bezeichnungen und Dauer sollen bleiben.
  • Einsatzgebiete sollen geprüft und aktualisiert werden.
  • Kern- und Fachqualifikationen sind zu prüfen und anzupassen.
  • Informatikkaufmann wird neu ausgerichtet.

Als Ergebnis daraus gibt es zukünftig folgende IT-Berufe:

  • IT-System-Elektroniker
  • Kaufmann für IT-Systemmanagement (ehemals: IT-System-Kaufmann)
  • Kaufmann für Digitalisierungsmanagement (Ersatz für: Informatikkaufmann)
  • Fachinformatiker Anwendungswicklung
  • Fachinformatiker Systemintegration
  • Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse (neu)
  • Fachinformatiker Digitale Vernetzung (neu)

All diese Berufe haben eine gemeinsame Kernqualifikation, eine dem Berufsbild entsprechende Fachqualifikation, im Falle des Fachinformatiker eine Fachrichtung und zuletzt ein durch die Firma gewähltes Einsatzgebiet.

Neuordnung der IT-Berufe

Aber wie wirkt sich das jetzt auf die Ausbildung bei NETWAYS bzw. da ich nicht für meine Kollegen sprechen will bei NETWAYS Professional Services aus? Für den Fachinformatiker Systemintegration gibt es eine neue sachliche und zeitliche Gliederung, welche kleiner Anpassungen bei der Umsetzung erfordern. Ein Beispiel, dass uns auch immer schon wichtig war, aber nun explizit zu betrachten ist der soziale Aspekt aus den Punkten “gegenseitige Wertschätzung unter Berücksichtigung gesellschaftlicher Vielfalt bei betrieblichen Abläufen praktizieren” und “bei der Beurteilung, Entwicklung, Umsetzung und Betreuung von IT-Lösungen ethische Aspekte reflektieren”. Außerdem hat die IHK Nürnberg auch in der Gliederung vorgesehen, dass ein Einsatzgebiet festgelegt wird und die Vermittlung der Themen festzuhalten ist, wobei ersteres auch an die IHK geht, letzteres dient nur dem Auszubildenden und dem Ausbilder als Kontrollinstrument. Eine weitere Änderung ist die Abschlussprüfung Teil 1, welche zukünftig die Zwischenprüfung ersetzt und mit 10% in die Abschlussnote einfließt.

Dies ist aber nur der kleinere Teil, denn die Anpassungen sind schon gelaufen und greifen schon dieses Jahr. Weiter größer wird mich treffen, dass ich den neuen Fachrichtungen Rechnung tragen möchte. In unserem Fall dem Fachinformatiker Daten- und Prozessanalyse, denn dieser passt für mich wunderbar zum Thema Log-Management und Visualisierung von Daten aus unserem Consulting-Portfolio. Meine nächsten Schritte werden also sein mir die sachliche und zeitliche Gliederung vorzunehmen und prüfen welche der berufsprofilgebenden Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten in der Fachrichtung wir bereits in einer Form abbilden können und für welche wir noch eine Strategie brauchen. Im Anschluss daran brauchen wir einen Termin mit der IHK zur Eignungsfeststellung, bei dem genau das dann besprochen wird. Wenn die IHK unsere Eignung positiv bewertet hat, können wir dann die Stelle entsprechend ausschreiben und vermarkten. Wenn wir dann soweit sind, haben wir hoffentlich nicht nur einen weiteren Schritt in Richtung moderner, zeitgemäßer Ausbildung getan, sondern geben den Auszubildenden schon eher die Chance sich zu spezialisieren um nicht mehr in alle Themen reinschnuppern zu müssen und sich dann zu entscheiden sondern bereits in der Ausbildung mehr in die Tiefe zu gehen.

Ich finde es schön, dass auch das Thema Ausbildung immer spannend bleibt und hoffe der kleine Blick hinter die Kulissen hat dem ein oder anderen gefallen. Wem es gefallen hat, wie viel wir uns mit dem Thema Ausbildung auseinander setzen und der für sich oder andere sucht, den möchte ich auf jobs.netways.de verweisen.

Dirk Götz
Dirk Götz
Principal Consultant

Dirk ist Red Hat Spezialist und arbeitet bei NETWAYS im Bereich Consulting für Icinga, Puppet, Ansible, Foreman und andere Systems-Management-Lösungen. Früher war er bei einem Träger der gesetzlichen Rentenversicherung als Senior Administrator beschäftigt und auch für die Ausbildung der Azubis verantwortlich wie nun bei NETWAYS.

Alle User in MySQL anzeigen

Oftmals wachsen Datenbankinstallationen im Laufe der Zeit und man legt immer wieder für neue Projekte neue Datenbanknutzer an. Um hier den Überblick zu behalten, zeige ich kurz, wie man sich die jeweiligen Nutzer anzeigen lassen kann.

Voraussetzungen:

  • Command line/Terminal
  • MySQL oder MariaDB installiert
  • Benutzer in MySQL:Benutzer mit Sudo- oder Root-Rechten

Bei der Installation von MySQL wird bei der Installation als erster Benutzer der Root-Benutzer erstellt – der MYSQL-Administrator. Der Root-Benutzer ist berechtigt, alles in der MySQL-Datenbank zu tun – Eine einfache und zuverlässige Möglichkeit, die MySQL-Sicherheit zu erhöhen, besteht darin, Benutzer mit eingeschränkten Berechtigungsbeschränkungen für die Datenbank zu erstellen.

Wenn Sie Zugriff auf Ihren Server haben, müssen Sie die MySQL-Konsole aufrufen. Dafür benötigen wir Root-Rechte. Geben Sie dies in die Befehlszeile ein:

sudo mysql -u root -p

root@galeria-1:~# mysql -u root -p
Enter password:
Welcome to the MariaDB monitor. Commands end with ; or \g.
Your MariaDB connection id is 78
Server version: 10.4.13-MariaDB-1:10.4.13+maria~bionic-log mariadb.org binary distribution

Copyright (c) 2000, 2018, Oracle, MariaDB Corporation Ab and others.

Type 'help;' or '\h' for help. Type '\c' to clear the current input statement.

MariaDB [(none)]>

Dann müssen Sie Ihr MySQL-Root-Passwort eingeben. Es sollte sich vom System-Root-Passwort unterscheiden. Sobald Sie in der MySQL-Konsole root sind, können Sie Abfragen und Befehle ausführen. MySQL-Benutzer anzeigen: Jetzt können Sie alle Benutzer in MySQL mit dem folgenden MySQL-Befehl auflisten:

MariaDB [(none)]> SELECT user FROM mysql.user;
+-------------+
| User |
+-------------+
| mariadb.sys |
| mysql |
| root |
| testuser | 
+-------------+
4 rows in set (0.004 sec)
MariaDB [(none)]>
Moumen Amneh
Moumen Amneh
Junior Systems Engineer

Mou startete seine Ausbildung zum Fachinformatiker Systemintegration im September 2019 bei uns. Mit vollem Ehrgeiz widmet er sich jetzt Puppet, Icinga und Co. und lernt jeden Tag neues dazu. Neben der Arbeit brilliert er auf dem Fussballplatz und das zum verwechseln ähnlich mit seinem Namensvetter bei Liverpool.
Monthly Snap July 2020

Monthly Snap July 2020

July is typically a nice month at the NETWAYS HQ with our annual summer-meeting and our legendary barbecue. This year was a bit different with our first online summer-meeting, and a party with fewer guests, but nonetheless a great night!

Here is what we wrote about in July!

 

NETWAYS Web Services

Many a software for video conferences is found lacking in regards of data protection. Not “our” Jitsi though! Natalie shared the good news in DSGVO: Grün für Open Source Videokonferenzdienste.
In our blog series Kubernetes – so startest du durch! Sebastian wrote about managing Nodegroups in Kubernetes Nodegroups verwalten. Martin shared the advantages of APIs in NETWAYS Cloud: Alles im Griff mit API.

 

Icinga for Windows

A lot is happening in the world of Icinga for Windows! Read Alexanders` Plugins, Provider, PowerShell.

 

 

Technically…

Thomas was asked Is there a Company Backing PostgreSQL? His answer was: well, read it if you want to know! Marius told us of the new Gitlab hack in Gitlab Johnyj12345 Hack. Did you miss Afeefs blog on cluster and nodes? Read Cluster unter Proxmox virtual Environment.

 

Trainings and conferences

Pamela informed us that the stackconf 2020: Archives are now online. Browse through the slides, videos and photos, und look forward to the next stackconf!
Learn about the useful tool Terraform in our trainings! Julia gave us more info as well as the dates of upcoming trainings in Terraform Training: Provisionierung von Infrastruktur in der Cloud.
We are truly sorry to inform you that the DevOpsDays and the Open Source Monitoring Conference (OSMC) 2020 are cancelled. The decision was not easily made, but we feel that it is the right choice under the current circumstances.

 

Shop in our shop!

In Funk me Amadeus! Nicole let us in on upcoming changes in monitoring systems.
Which alerts are possible from the different products? Nicole showed us the shops overview in Neue Vergleichsseite zu unseren Messgeräten. Natalie put together a list explaining all of the SMS Gateway functions in Glossar für SMS Gateways.

 

OSMC 2019 recap

In our series OSMC 2019 | Recap Saeid wrote about the talk Vom Bordstein zur Skyline by Robert Waffen. Read about it or klick on the link to watch the whole talk!

 

#Lifeatnetways

In our blog series NETWAYS stellt sich vor you can get to know our team.

This month read about Ravi.

Catharina Celikel
Catharina Celikel
Office Manager

Catharina unterstützt seit März 2016 unsere Abteilung Finance & Administration. Die gebürtige Norwegerin ist Fremdsprachenkorrespondentin für Englisch. Als Office Manager kümmert sie sich deshalb nicht nur um das Tagesgeschäft sondern übernimmt nebenbei zusätzlich einen Großteil der Übersetzungen. Privat ist der bekennende Bücherwurm am liebsten mit dem Fahrrad unterwegs.

NETWAYS stellt sich vor- Lorenz Kästle

This entry is part 1 of 26 in the series NETWAYS stellt sich vor

 

Name: Lorenz Kästle

Alter: 28

Position bei NETWAYS: Consultant

Bei NETWAYS seit: Juni 2020

 

 

 

Wie bist du zu NETWAYS gekommen und was genau gehört zu Deinem Aufgabenbereich bei NETWAYS?

Ich wollte nach dem Studium etwas Sinnvolles machen und der Open Source-Ansatz von Netways schien mir da passend zu sein.
Auf diese Weise leiste ich vielleicht einen kleinen Beitrag zur Verminderung des riesigen Bergs an proprietärer Software.

Als Consultant betreue ich Kunden und richte die Softwarelösungen
bei Kunden ein und passe sie an die jeweiligen Bedürfnisse an.
Zusätzlich wird den Kunden der Umgang mit den Programmen vermittelt.

 

Was steht bei dir gerade an?

Ich bin noch in der Anfangsphase und lerne gerade alles kennen was ich für die künftige Arbeit bei NETWAYS benötige.

 

Was machst Du, wenn Du mal nicht bei NETWAYS bist?

Ein wenig mit der eigenen Infrastruktur basteln und etwas an der
langen Liste von ToDos knabbern

 

Wie geht es in Zukunft bei Dir weiter?

¯\_(ツ)_/¯

Lorenz Kästle
Lorenz Kästle
Consultant

Lorenz hat seinen Bachelor der Informatik an der FAU gemacht und sich zuletzt mit Betriebssystemen dort beschäftigt. In seiner Freizeit beschäftigt er sich ein wenig mit XMPP und der Programmiersprache Erlang.

SMSEagle: Das Update ist da

SMSEagle Logo

SMSEagle hat – unter dem Namen Version 3 51 – ein neues Update herausgebracht. Veröffentlicht wurde die neue Version am 28.07.2020. Updates sind kostenlos verfügbar währed der Garantieperiode der Geräte oder nach Kauf eines Post Warranty Care Packs, das für einen Zeitraum von ein oder zwei Jahren bei uns im Shop erhältlich ist. Hier findet Ihr noch den direkten Link zur Beschriebung des Updates bei SMSEagle: https://www.smseagle.eu/software-updates/

Die neuen Funktionen:

  • Bevor das neue Update kam, war die Web Oberfläche nur in Polnisch, Englisch und Deutsch verfügbar. Das hat sich geändert, diese gibt es jetzt auch in Spanisch und in Französisch.
  • Außerdem hat man jetzt die Möglichkeit zum Bearbeiten von API-Zugriffstoken
  • Erweiterte Telefonnummernlänge bei den Benutzerparametern
  • Verbesserte Leistung bei einer großen Anzahl ungelesener Posteingangsnachrichten
  • Failover: die aktivierte Funktion DB Replication beschränkt den externen Datenbankzugriff nur auf HA-Knoten

    SMSEagle SMS Gateway

  • Suche ohne Berücksichtigung der Groß- und Kleinschreibung in LDAP
  • Email2SMS: API-Zugriffstoken als Authentifizierungsmethode wurden hinzugefügt
  • Modem-Failover: Verbesserter Mechanismus für Geräte mit mehr als 2 Modems

 

Fehler, die mit dem Update behoben wurden:

  • [Nur NPE-Reihe] Netzwerkmonitor: Problem mit der Aktualisierung des Überwachungszeitraums behoben
  • Fehler, die beim Speichern einiger Passwörter mit Prozentzeichen aufgetreten sind, sind nun behoben
  • Auch Datenbankfehler im Menü Ordner mit hohen Pagination Settings wurden behoben.
  • Vor dem Update wurde die Anzahl der ungelesenen Nachrichten angezeigt, obwohl keine ungelesenen Nachrichten vorhanden waren
  • LDAP: fehlerhafte Suchen in einigen AD-Trees
  • HTTP API / JSON-RPC: Datenbankfehler mit Methoden im Zusammenhang mit dem Telefonbuch
  • SMS2Email: Fehler, die wurde durch falsche E-Mail-Anmeldeinformationen verursacht wurden, sind behoben

 

Glossar Hinweis:

Falls einige der Begriffe unklar sind gibt es jetzt die Möglichkeit in einem Glossar nachzuschauen, welches letzte Woche veröffentlicht wurde.

Wir sind jederzeit für Euch erreichbar per Mail: shop@netways.de oder telefonisch unter der 0911 92885-44. Wer uns gerne bei der Arbeit ein bisschen über die Schulter schauen oder den Shop und die angebotenen Produkte verfolgen möchte, kann uns auch auf Twitter folgen – über @NetwaysShop twittert das NETWAYS Shop Team. Bleibt gesund – wir freuen uns auf Euch!

Natalie Regn
Natalie Regn
Junior Office Manager

Natalie macht seit September 2019 ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement hier bei NETWAYS. Vor ihrer Zeit bei NETWAYS war sie ein Jahr als Au-pair in Schottland unterwegs. Passend dazu widmet sie sich seit vielen Jahren dem Spielen der Great Highland Bagpipe. Natalie ist in ihrer Freizeit nicht nur musikalisch unterwegs, sondern auch sportlich. Sie trainiert im Fitnessstudio, geht gerne in den Kletterpark und in die Trampolinhalle.