Seite wählen

NETWAYS Blog

Monthly Snap March 2021

March is over and we are officially in spring mode! You can actually tell by reading our blogs: The NETWAYS Shop and NWS both have had a spring cleaning in the shape of make-overs!

 

NWS- NETWAYS Web Services

 

Our NWS customer center now has a fresh new look as Sebastian shared with us. And Marius told us which options are customizable in Endlich: Dein NWS JaaS-  Jitsi as a Service!

 

Tech- topics!

 

Marianne taught us how to deal with slow web interfaces in The Need For Speed. And Lennart wrote about our selection of plugin- packages in Monitoring-Plugins Software-Repository von NETWAYS. And then he showed us how to install Icinga swiftly in Ein simpler Installer für Icinga. Patrick taught us about privacy settings with Wireguard in Lust auf mehr Privacy? DIY Wireguard mit DNSCrypt & Quad9. What is OpenBugBounty.org? Tim gave us the facts and the story behind the blog. And Saeid wrote about the advantages of Adblocker and Pi-hole.

 

International Womens` Day 

 

At NETWAYS the number of women is increasing steadily. Inspired by the international Womens` Day on March 8, we have several blog posts for you focusing on women in our company and women in the IT business overall. Read Leonies` blog Zum Internationalen Frauentag, as well as the blog series Woman@NETWAYS where she interviewed Pamela, Isi and Angelika!

 

NETWAYS Shop

 

Nicole informed us the advantages of the SMS Eagle MHD-8100 4G, and she announced that our online shop had a make-over, and not only looks better, but has new features as well!

 

#lifeatnetways

 

In the blog series Azubis erzählen, Natalie wrote about our apprentices` „Technology-week“. And we had a new post in the series Natalie meets: This time she met Ravi! And in NETWAYS stellt sich vor you can get to know Julian better! How to stay fit in lockdown? Sometimes a little push is all it takes!

Catharina Celikel
Catharina Celikel
Office Manager

Catharina unterstützt seit März 2016 unsere Abteilung Finance & Administration. Die gebürtige Norwegerin ist Fremdsprachenkorrespondentin für Englisch. Als Office Manager kümmert sie sich deshalb nicht nur um das Tagesgeschäft sondern übernimmt nebenbei zusätzlich einen Großteil der Übersetzungen. Privat ist der bekennende Bücherwurm am liebsten mit dem Fahrrad unterwegs.

So bleibst Du fit im Lockdown

 

Ich höre aktuell überall, wie schwierig es für manche ist, fit zu bleiben, wegen der geschlossenen Fitnessstudios. Deshalb hier einige Tipps, wie Du auch ohne Gewichte und Geräte fit bleiben kannst!

Einfach spazieren gehen!

Einfach raus und los laufen! Egal ob in der Stadt, im Park, im Wald, am See oder am Fluss entlang: wenn Dich Wasser oder Natur begleiten, ist der Spaziergang gleich doppelt hilfreich und nicht nur für den Körper produktiv, sondern tut auch der Seele gut!

 

Joggen! (Ernsthaft?)

Für manche Menschen gibt es nichts Besseres als mit lauter Musik durch die Straßen zu joggen. Geschmackssache! Aber wenn Du Deinen Spaziergang etwas effektiver gestalten möchtest, gibt es verschiedene Konzepte, um Joggen einzubinden. Du kannst zum Beispiel anfangs immer zwei Minuten schnell gehen und eine Minute Joggen im Wechsel. Wem dies gefällt, kann die Intensität beliebig steigern.

Fitnesspfade

In vielen Städten gibt es sogenannte Fitnesspfade zur öffentlichen Nutzung. Diese sind überall unterschiedlich, aber können auf jeden Fall eine große Bereicherung sein, und auch gut in einem Spaziergang oder eine Fahrradtour integriert werden. In Nürnberg zum Beispiel trainieren täglich viele Menschen an den Geräten am Wöhrder See. Natürlich muss man auch an der frischen Luft etwas Abstand halten und möglichst vorher die Hände desinfizieren, aber dieses Training kann richtig Spaß machen!

Fahrrad fahren

Beim Fahrradfahren muss man ein bisschen mehr Zeit investieren, um einen großen Effekt daraus zu bekommen. Der Vorteil ist aber, dass man längere Strecken in kurzer Zeit zurücklegen kann, und so etwas mehr landschaftliche Abwechslung hat als beispielsweise bei einem Spaziergang. Also Helm aufsetzen und los geht`s!

 

Yoga und Pilates

Kann man Yoga und Pilates auch zu Hause machen? Die Antwort ist ganz klar „ja“! Allerdings gilt hier, wie auch bei anderen Trainingsarten, dass man vorsichtig sein muss mit Übungen, die man nicht vorher schon kannte. Wer kein Profi ist kann gerne Videos nutzen, hierfür ist die Auswahl unglaublich groß.

Fitness zu Hause

Es regnet, ist dunkel oder eure Stadt hat Ausgangssperre? Was nun? Die wenigsten haben Platz für viele Fitnessgeräte zu Hause. Aber braucht man eigentlich so viel? Es gibt, natürlich, die klassischen Methoden wie Hanteln durch Wasserflaschen ersetzen, aber müssen es immer Geräte sein? Es gibt unzählige Übungen, die man auch ohne Geräte ausführen kann. Für manche davon wäre eine Yoga-/ Fitnessmatte sinnvoll, aber die meisten kann man ganz ohne Geräte ausführen.  Für die meisten von uns ist die größte Schwierigkeit tatsächlich eher den inneren Schweinehund zu überwinden und loszulegen!

Was kann da helfen?

  • Feste Zeiten für das Training einplanen!
  • Anfangs anhand einer Trainingsanleitung (Zum Beispiel YouTube Video) trainieren
  • Alles weit im Voraus vorbereiten – dann fehlen einem die Ausreden 😊

Also viel Spaß beim Trainieren! Es muss nicht jede*r Weltmeister werden, aber etwas Spaß, Bewegung und frische Luft tun jedem gut!

Catharina Celikel
Catharina Celikel
Office Manager

Catharina unterstützt seit März 2016 unsere Abteilung Finance & Administration. Die gebürtige Norwegerin ist Fremdsprachenkorrespondentin für Englisch. Als Office Manager kümmert sie sich deshalb nicht nur um das Tagesgeschäft sondern übernimmt nebenbei zusätzlich einen Großteil der Übersetzungen. Privat ist der bekennende Bücherwurm am liebsten mit dem Fahrrad unterwegs.

Monthly Snap February 2021

The February snow has finally melted, and spring has come to Nuremberg. What did we write about in the cold and snowy month? Let`s start with the tech- topics!

 

Technically…

 

Lorenz dove deep into Zsh in Administrators toolbox: Die Zsh, and Markus F gave us tips on working with Kubernetes in Kubernetes: mehrere Cluster mit kubect. Marius took a look at Redis in Redis Eviction Policies and Markus W suggested to Pimp your DNS using dnsmasq!

 

The NETWAYS Shop

Nicole informed us of a new software release in SMSEagle: Software Version 4.0 ab sofort verfügbar, and she also let us in on a hardware update in HW group STE2 R2 PoE: Umfangreiches Hardware Update! Then she gave us some Starface News: Version 7 Beta und Sicherheitsupdates. And now Brevis.one has a software update available too!

 

Bernd`s point of view

 

Bernd wrote about storing pictures for those who don`t want to store them in the cloud in Sync pictures older than one year between iPhone and photo, and then in Im Zweifel für den Angeklagten- nicht bei DMCA, he took a closer look at the Digital Millennium Copyright Act (DMCA) and the disadvantages of the current system.

 

stackconf 2021

 

As Pamela informed us, we have a lot to look forward to in this years` stackconf! Great talks await us, and as it will take place online, we can all wear pyjama- bottoms and nobody will care!  (or even know for that matter)

 

#lifeatnetways

 

In the blog series Natalie meets Natalie interviewed Philipp and Saeid, and In NETWAYS stellt sich vor you can get to know more about Marianne and Angelika. In NETWAYS Chefs you can test the favourite recipes of our team. This month Keya made delicious Paratha!

 

Our Apprentices have the mic!

 

Nathaniel wrote about his rotation-time in our product support department in Abteilungsdurchlauf im Support- Fluch oder Segen? And Joshua wrote about how Jitsi customisation is now possible!

 

 

Catharina Celikel
Catharina Celikel
Office Manager

Catharina unterstützt seit März 2016 unsere Abteilung Finance & Administration. Die gebürtige Norwegerin ist Fremdsprachenkorrespondentin für Englisch. Als Office Manager kümmert sie sich deshalb nicht nur um das Tagesgeschäft sondern übernimmt nebenbei zusätzlich einen Großteil der Übersetzungen. Privat ist der bekennende Bücherwurm am liebsten mit dem Fahrrad unterwegs.

Monthly Snap January 2021

 

In January most of us were working from home, and some took a few days off in the beginning of the month. And still so many great blog posts were written!

 

Stackconf 2021

 

The stackconf in June will be awesome! Do you want to contribute and become a part of the legendary conference? Then hurry up and submit your talk: Katja informed us that the call for papers is still open, but not for long!

 

So last year?

 

Julia wrote about our NETWAYS startup days that take place every year in December. Read about the startup days 2020, our first ones taking place online!

 

News from our Sales- team

 

There is a new post in our blog series science corner: This time Nicole wrote about humidity sensors. And Martin informed us of warranty options in SMS Eagle- Längere Garantiepakete. And then Nicole announced upcoming plugins in Icinga for Windows- Hyper-V und Cluster Plugins Preview.

 

Tech-news!

 

Daniel had the first technical topic of the year with Multiline in Grok- kein schönes Format, his blog on using Grok filters. Then Stefan gave us useful tips regarding network problems while working from home in Netzwerkprobleme im Homeoffice erkennen. And David exported data with Prometheus in Von Fackeln, elektrischen Schafen und Datenpunkten. Johannes wrote about installing and using PostgreSQL with openSUSE-Leap 15.2, and Christoph guided us through Icinga2 und Influx2: So bringen wir beide zum reden.

 

#lifeatnetways 

 

What do we eat at NETWAYS? Well, almost anything would be the correct answer, but we do enjoy good food, and in our blog series NETWAYS Chefs you will find some of our favourite recipes. This time Afeef made Fatayer! And in our blog series Natalie meets… Natalie interviewed Jessica. As some of you might recall, the first interview of the series was the other way around! And she also had a talk with Phillipp. Our first-year apprentices told us of their rotation week in which they looked into our other departments in Azubi- Abteilungswoche. Read the impressions Andrew, Joshua, Andre and Patrick had of the week!

 

 

Catharina Celikel
Catharina Celikel
Office Manager

Catharina unterstützt seit März 2016 unsere Abteilung Finance & Administration. Die gebürtige Norwegerin ist Fremdsprachenkorrespondentin für Englisch. Als Office Manager kümmert sie sich deshalb nicht nur um das Tagesgeschäft sondern übernimmt nebenbei zusätzlich einen Großteil der Übersetzungen. Privat ist der bekennende Bücherwurm am liebsten mit dem Fahrrad unterwegs.

NETWAYS Chefs- Afeef backt Fatayer

This entry is part 2 of 4 in the series NETWAYS Chefs

Wer uns kennt weiß, dass gutes Essen bei NETWAYS eine große Rolle spielt: Angefangen bei der phänomenalen Verpflegung bei unseren Schulungen und Events, über gesunde Snacks oder weniger gesunde Leckereien, die uns den Büroalltag versüßen, bis hin zu gemeinsamen Koch-Events in der NETWAYS Küche.

 

In dieser Blogserie werden wir die Lieblingsrezepte unser Kolleg*innen vorstellen. Manchmal wird zu Hause gekocht, und das Essen ins Büro mitgenommen, und manchmal wird in der tollen NETWAYS Küche gekocht und gebacken und der Duft von Gewürzen aus der ganzen Welt verteilt sich in unserem Büro.

 

Einer der häufig Leckeres kocht ist Afeef, und wir freuen uns, dass er eines seiner Lieblingsrezepte mit uns teilt, und haben ihn gefragt, warum er dieses Rezept so gerne mag.

 

“Fatayer ist sehr bekannt in Syrien und Lebanon und wird zum Frühstuck gegegessen. Meiner Meinung nach gibt es zwei Vorzüge, die Fatayer belieb machen, zusätzlich zum leckeren Geschmack natürlich:

  • Erstens, flexible Vorbereitungszeit!

Das heißt, man kann an einem Abend backen, in den Kühlschrank stellen und am nächsten Morgen in der Mikrowelle aufwärmen.

  • Zweitens, Variationsmöglichkeiten bei der Füllung!

Der Teig kann mit Käse, Hackfleisch, Spinat, Thymianblätter, Tomaten und Paprika oder Wurst usw. befüllt werden. Hier setzt nur die Kreativität die Grenzen!”

 

Und hier nun endlich das Rezept von Afeefs` Syrische Fatayer:

 

Teig für 10-15 Stück vorbereiten:

  1. Die trockenen Zutaten zusammenmischen
  2. Danach die flüssigen Zutaten nach und nach langsam unterrühren
  3. Teig gut durchkneten
  4. Teig abdecken und mindestens 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen lassen

 

 

Füllung zubereiten und Teig befüllen:

 

  1. Käse mit Minze (und Paprika oder Chili), Mozzarella und Öl mit Gabel zerdrücken
  2. Teig in 10-15 Stücke teilen
  3. Mit etwas Mehl ausrollen
  4. Füllung auftragen
  5. Nach Belieben formen
  6. Ei und Milch mischen, Oberfläche damit bestreichen
  7. Sesam und Schwarzen Kümmel drüberstreuen
  8. Bei 180°C im vorgeheizten Ofen 12 bis 15 Minuten backen (Oberfläche leicht gebräunt)

 

Viel Spaß beim Nachbacken, Ihr werdet es nicht bereuen!

 

 

Catharina Celikel
Catharina Celikel
Office Manager

Catharina unterstützt seit März 2016 unsere Abteilung Finance & Administration. Die gebürtige Norwegerin ist Fremdsprachenkorrespondentin für Englisch. Als Office Manager kümmert sie sich deshalb nicht nur um das Tagesgeschäft sondern übernimmt nebenbei zusätzlich einen Großteil der Übersetzungen. Privat ist der bekennende Bücherwurm am liebsten mit dem Fahrrad unterwegs.

Veranstaltungen

Di 20

Icinga 2 Advanced Training | Online

April 20 @ 09:00 - April 22 @ 17:00
Di 20

InfluxDB & Grafana | Online

April 20 @ 09:00 - April 21 @ 17:00
Di 27

Elastic Stack Training | Online

April 27 @ 09:00 - April 29 @ 17:00
Di 27

Graylog Training | Online

April 27 @ 09:00 - April 28 @ 17:00
Mai 04

GitLab Fundamentals Training | Online

Mai 4 @ 09:00 - Mai 5 @ 17:00