pixel
Seite wählen

Natalie meets Catharina – Weihnachtsspecial

von | Dez 11, 2020 | NETWAYS, Soziales, Team

„Nun leuchten helle Weihnachtskerzen und zaubern Glück und Freud’ in alle Herzen.“

Da Weihnachten vor der Tür steht, möchten wir natürlich gerne wissen, wie unsere Kolleg*innen das Fest der Liebe verbringen. Bei NETWAYS gibt es Mitarbeitende aus verschiedensten Ländern wie z. B. Indien, England und auch Norwegen, wo Catharina aufgewachsen ist. Da habe ich es mir nicht nehmen lassen, ihr ein paar Fragen zu stellen, um herauszufinden, wie man in diesem Land die Weihnachtszeit verbringt.

 

Hallo Catharina! Momentan dreht sich ja alles um Weihnachten und daher auch gleich meine erste Frage: Bist Du denn schon in Weihnachtsstimmung?

Ja, selbstverständlich! Die Stimmung schleicht sich schon Ende Oktober heran, wenn es langsam dunkler wird und wir schon nachmittags Kerzen anzünden. Und ab dem ersten Advent verstärkt sich das Ganze, wenn wir Plätzchen backen und Geschenke einpacken.

 

Wie und wann feiert man in Norwegen Weihnachten? Kannst Du uns ein bisschen darüber erzählen, wie ein typisches, norwegisches Weihnachtsfest aussieht?

In Norwegen ist Weihnachten das Wichtigste Fest des Jahres, und Wochen vorher wird in jeder Ecke geputzt, geschmückt und natürlich viel gebacken. Es ist alles sehr feierlich, und die schönsten Anziehsachen werden herausgekramt. Da Bekleidung in Norwegen sonst eher leger ist, ist Weihnachten eine der wenigen Anlässe für die Männer, Krawatten anzuziehen, die sonst nur zu Hochzeiten und am Nationalfeiertag herausgeholt werden – und natürlich für Weihnachtsfeiern in der Adventszeit.

An sich wird Weihnachten ungefähr wie hier in Deutschland gefeiert. Traditionell wird am 23. Dezember abends der Baum geschmückt, und am 24. abends, nach einem leckeren Essen, werden die Geschenke ausgepackt. Zu vielen Haushalten kommt auch noch der Weihnachtsmann. Man sieht ihn nicht immer, aber wenn man ihm einen Teller Milchreis rausstellt kann man gut erkennen, dass er hungrig war nach der vielen Arbeit, und haufenweise Geschenke liegen unter dem Baum.  Die Bescherung dauert in der Regel viele Stunden, denn Verwandte aus dem ganzen Land schicken Geschenke mit der Post. Nicht umsonst ist das Fest für Kinder etwas ganz Besonderes. Aber Weihnachten ist dann noch nicht vorbei. Auch wenn am 27. eigentlich normaler Arbeitstag ist, haben dann viele Leute Urlaub und man hört oft den Spruch, man sei am 3. Weihnachtstag zur Tante eingeladen, oder am 5. Weihnachtstag zur Oma. Erst nach Silvester hört das tägliche Plätzchenessen auf, oder ebbt zumindest etwas ab!

 

Hand auf’s Herz: Vermisst Du den norwegischen Winter sehr? Wie kalt ist es durchschnittlich dort, wo du aufgewachsen bist?

Tatsächlich wird es bei mir auf den Inseln im Norden Norwegens nicht so kalt. Der Golfstrom sorgt für ein mildes Klima, und Temperaturen unter -5 Grad sind dort fast seltener als hier. Was ich nicht vermisse ist, dass der Winter dort sehr lang ist, aber ich vermisse den Schnee und am Wochenende spontan Ski fahren zu können – und natürlich das Nordlicht, welches nie an Magie verliert, egal wie oft man es sieht.

 

Gibt es ein traditionelles, norwegisches Gericht, was an Weihnachten nicht fehlen darf?

Ja, sogar mehrere! Es gibt je nach Region Traditionsgerichte, aber mittlerweile werden diese im ganzen Land gekocht, und jede Familie hat seine eigene Tradition, welches der Gerichte an Heiligabend gekocht wird. Die anderen Gerichte werden dann auf die anderen Tage „verteilt“. Manche essen Schweinerippe mit Kruste, manche finden, getrocknete Lammrippen sind ein Muss an Weihnachten, und manche ziehen eine Pute vor, während andere finden, die Pute gehört zu Silvester dazu.

Es gibt aber auch traditionelle Fischgerichte, die Weihnachten nicht fehlen dürfen. Auch der Frühstückstisch ist traditionsgebunden in Norwegen: Die ältere Generation zum Beispiel, legt extra für das Weihnachtsfrühstück gerne viele Heringe ein, getreu einem traditionellen Rezept. Die „Kjøttrull“ hingegen, gerolltes gewürztes Lammfleisch, wird auch von jüngeren Familien selbst gerollt und gekocht, in den Wochen vor dem Fest. Aber auch klassischer Räucherlachs gehört dazu.

Norwegischer Pfefferkuchen

Norwegischer Schokoreis

 

 

 

 

 

 

 

Hmmm, lecker! Da bekommt man ja gleich Lust, etwas davon zu essen. Feiert ihr Weihnachten hier noch genauso wie in Norwegen oder haben Du und Deine Familie andere Traditionen?

Eigentlich ja, aber mein Mann ist in Deutschland aufgewachsen, wie auch meine Kinder, und wir sind etwas flexibler, was die Menüauswahl betrifft, je nachdem mit wem wir Weihnachten feiern.

 

Gibt es etwas, was Du an der Adventszeit in Deutschland vermisst?

Eigentlich nur die Menschen in Norwegen, denn alles andere kann man ja selbst organisieren. In der Adventszeit wird bei uns in der Familie viel gebacken und gebastelt, und es ist auf jeden Fall sehr gemütlich. Ein bisschen Schnee kurz vor Weihnachten wäre natürlich toll. 😊

 

Danke für Deine festlichen Antworten! Kommen wir doch mal zum Unternehmen: Wie lange bist Du denn schon bei NETWAYS?

Ich habe 2016 bei NETWAYS angefangen.

 

In welcher Abteilung bist Du tätig und was sind Deine Aufgaben?

Ich arbeite in der Abteilung Finance and Administrations, und kümmere mich um Administratives wie zum Beispiel die Firmenwägen und die Büroausstattung, aber auch ein paar kleinere Aufgaben aus der Buchhaltung.

 

Beschreib‘ doch mal die Firma in 3 Worten:

Menschlich, offen und empfehlenswert!

 

Last but not least: Würdest Du die Firma für andere mögliche Bewerber*innen weiterempfehlen? Wenn ja, warum?

Ja, auf jeden Fall! Bei NETWAYS hat man die richtige Mischung aus professionellem Arbeiten auf hohem Niveau mit einer großen Prise Menschlichkeit. Der Spaß darf auch nicht zu kurz kommen, und wir haben ein sehr gutes Arbeitsklima.

 

Danke, dass Du dir die Zeit für das Interview genommen hast! Und vorab schon mal: Frohe Weihnachten!

Gerne doch, und auch dir ein schönes Fest!

 

Wenn Du vor dem Blogpost noch nicht in Weihnachtsstimmung warst, dann hoffentlich jetzt! 😉

Wenn auch Du Interesse an einer Stelle bei NETWAYS hast, dann schau‘ Dir gerne unsere offenen Stellen an! Wir freuen uns auf Dich!

Natalie Regn
Natalie Regn
Junior Marketing Manager

Natalie macht seit September 2019 ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement hier bei NETWAYS. Vor ihrer Zeit bei NETWAYS war sie ein Jahr als Au-pair in Schottland unterwegs. Passend dazu widmet sie sich seit vielen Jahren dem Spielen der Great Highland Bagpipe. Natalie ist in ihrer Freizeit nicht nur musikalisch unterwegs, sondern auch sportlich. Sie trainiert im Fitnessstudio, geht gerne in den Kletterpark und in die Trampolinhalle.
Mehr Beiträge zum Thema NETWAYS | Soziales | Team

OSMC 2021: First speakers online

First confirmed speakers Since our Call for Papers is running successfully we already have some confirmed speakers who are going to talk at OSMC 2021. Take a look at our conference website and see what the already fixed presentations will be about. Make OSMC 2021 your...

Weder eins noch null – Nicht-binäre Leute

Einer unserer Werte ist Diversität. Bei uns sind alle willkommen: Egal, ob straight, bi, gay oder gray, ob Frau, Mann oder was ganz anderes, ob Cis oder Trans, ob ein Partner, keiner oder eine ganze Schar, oder irgendwie ganz anders ver-queert. Egal, welche...

OSMC 2021 | Call for Papers is running

Be a speaker! You’re an expert in monitoring solutions with great news to spread? What about contributing to OSMC 2021 as a speaker? Use the chance to proof yourself as an Open Source specialist and share your know-how in front of a big audience of like-minded people....

Veranstaltungen

Sep 21

Icinga 2 Fundamentals Training | Nürnberg

September 21 @ 09:00 - September 24 @ 17:00
NETWAYS Headquarter | Nürnberg
Sep 21

Ansible Advanced Training | Online

September 21 @ 09:00 - September 22 @ 17:00
Sep 28

GitLab Fundamentals Training | Online

September 28 @ 09:00 - September 29 @ 17:00
Sep 28

Kubernetes Quick Start | Nürnberg

September 28 @ 09:00 - 17:00
NETWAYS Headquarter | Nürnberg
Okt 05

Linux Basics Training | Nürnberg

Oktober 5 @ 09:00 - Oktober 7 @ 17:00
NETWAYS Headquarter | Nürnberg