Monthly Snap July – Sommermeeting & Grillfeier | Icinga Releases | Neuerungen, Updates, #lifeatnetways


Während der Monat Juli zu Ende geht, klettern die Temperaturen auf ihren diesjährigen Höchststand: Dienstag, 31. Juli | 36 Grad! Jeder geht mit der Hitze ja anders um. In einem solchen Monat lernt man seine Kollegen nochmal ganz anders kennen – und schätzen! Mit Nicole und Markus etwa werden Stieleis-Kindheitsträume wahr 😉
Sommer, Sonne, Sommermeeting

Highlight des Monats ist der 20. Juli: Sommermeeting und Grillfeier! Vormittags versammelt sich die gesamte NETWAYS Familie im Kesselhaus, wo die Teamleads das Abteilungsgeschehen präsentieren und CEO Bernd eine motivierende Rede hält, wie sie nur Bernd halten kann und einen Ausblick auf große Veränderungen gibt: Wir werden umziehen – physisch in neue Räumlichkeiten, virtuell auf eine neue Webseite. Das muss natürlich gefeiert werden: Am späten Nachmittag ziehen immer mehr Kollegen auf die Dachterrasse zu BBQ, DJ Alexander und Gin&Tonic-Bar.
Gefeiert hat die NETWAYS Familie im Juli so einiges  – auch den #SysadminDay, zu dem es ein großes Frühstücksbuffet gab.
Neuerungen und Updates
Aber wir waren auch abseits der Tanzfläche fleißig! Eine ganze Reihe NWS | Neuerungen und Updates stellt Marius in seinem Blogpost vor. Alexander hat SSL geknackt! Naja, fast. Markus sieht sich ReaR mal anders an und Georg erklärt, wie man einen verschlüsselten File-Container mittels cryptsetup und LUKS erstellen kann. Consultant Markus verrät, wie wir dienstlich Reisen. Marius hat einen anderen Ansatz gefunden: Let’s Encrypt HTTP Proxy: Another approach und Webinar-Meister Christian präsentiert die NETWAYS Webinare: Icinga 2 Serie.
Überhaupt Icinga! Hier hagelts Releases
Mitte Juli präsentieren die Icinga Entwickler ihr Icinga 2.9.0 Release! 2.9.0 bringt Neuerungen wie Elasticsearch 6-Unterstützung, eine einfachere Client-Installation und Bugfixes in punkto Windows-Reload, Speicherprobleme, geplante Downtimes und Benachrichtigungsreihenfolge. Kurz darauf folgt das Release von Icinga Web 2 2.6.0 mit zusätzlichen Dashboard-Widgets, einer neuen Hostgruppen-Übersicht und erweitertem Audit-Logging. Dank aufmerksamer Community Mitglieder, die einen weiteren Bug melden, kann die Icinga Crew letzte Woche gleich noch eins drauf setzen: Icinga 2.9.1.
Auch unsere Buchautoren Lennart und Thomas setzen eins drauf: Icinga 2 Buch, 2nd Edition. Dank Gunnar gibt es in unserem Blog einen Überblick über den Icinga Config Compiler. (Und dank @noledge eine lustige Icinga-Integration. ;))
Let it grow!
Am 1. August wird der erste von 7 (!) neuen Azubis in diesem Jahr kommen. Ja, auch deswegen werden wir umziehen: Wir wachsen! Unsere derzeitigen Auszubildenden kennt ihr ja schon. Afeef hat sich im Juli aber noch einmal genauer vorgestellt (Serie: NETWAYS stellt sich vor). Und worüber zerbrechen sich die anderen so den Kopf? Philipp beschäftigt sich mit der i-doit API, Killian mit AI – Artificial Intelligence (Was ist das? Ist das Gefährlich?) und Nicole gibt einen Einblick in ihre Projektwoche in der Berufsschule.
Und sonst so?
Nach dem einen Event, ist vor dem anderen: Von der OSDC gibt es Fotos, Slides und Videos im Archiv, für die OSBConf steht das Programm. Check it out! Niemals zuvor hatten wir so vielen Anfragen von Menschen, die unser Kesselhaus mieten wollen. Nie zuvor so früh im Jahr so viele Anmeldungen für die OSMC und so viele neue Speaker. Freut euch auf den Herbst! Dann gibt’s auch wieder viele interessante und lehrreiche Schulungen. Guckt doch mal in unseren Kalender: Die Zeit ist reif!
In diesem Sinne: Schönen Sommer!

Julia Hornung
Julia Hornung
Marketing Manager

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS Family. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling, klarer Sprache und ausgefeilten Texten. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.

Weekly Snap: NSClient++, Galaxy S3, Connect for NodeJS & B2Run

23 – 27 July took on two blog series – NSClient++ and Galaxy S3, considered Connect for NodeJS, looked back at a successful first B2Run and forward to the OSMC.
Eva counted 86 days down to the OSMC 2012 with Jörge Linge’s presentation on PNP4Nagios, while Marius looked at Connect, a framework for NodeJS that comes bundled with middleware plugins for all possible purposes.
Thilo then kicked off his blog series on Samsung Galaxy S3 as a mobile office and Phillip continued with Part 8 of his NSClient++ series, on using external and perl scripts.
We ended a great week by celebrating Sysadmin Day with a thank you cake and Vanessa’s reflections on our first B2Run.

SysAdminDay 2012

Heute ist SysAdminDay und somit der Tag an dem wir unserem Managed Service Team danken. Für die tolle Arbeit beim Kunden und natürlich auch bei NETWAYS. Da unser Team überwiegend aus Techis besteht ist das manchmal nicht einfach und die 5% Schwankung auf der Gigabit-Büranbindung resultiert schnell in einem Ticket.

Alle anderen durften natürlich auch mitessen und für die Consultants legen wir was in den Kühlschrank.

Danke an unsere Jungs (Leider fehlen Ronny und Marcus noch auf dem Bild aber die Torte war nicht mehr zu reproduzieren)!

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.

Weekly Snap: RVM, KCachegrind & OSMC Program

25 – 29 July ended the month with tips from the development team, the finalised OSMC program and a little celebration of System Administrator Appreciation Day.
Sebastian introduced Ruby Version Manager (RVM) and how it enables different Ruby and Gem versions to be developed and tested side-by-side for complex projects. He showed how to switch between various versions and their Gems from the multi user installation, by manipulating the “PATH” variable and the ‘rvm use’ command. Installing additional Ruby versions is just as simple with ‘rvm install’, but he noted that development libraries and build tools must be installed beforehand. Sebastian commended RVM’s documentation as a good source of more tips and gave an example of how RVM can be tested once installed.
Keeping to the development efficiency theme, Jannis shared his tip for PHP profiling with KCachegrind to combat performance leakages. He recommended first installing XDebug and then using KCachegrind (or for Macs, QCachegrind) for visual representation. With these two simple tools, it is easy to see how long various methods take (absolute or relative to the execution time) as well as where and how often they are queried.
Last but not least, Pamela announced the program of the 6th Open Source Monitoring Conference on the 29 – 30 November. Featured speakers include: Michael Medin, NSClient++ Developer on “Distributed Monitoring Using NSClient++”, Mike Adolphs, Systems Administrator of XING AG on “Cucumber-Nagios: Behaviour Driven Infrastructure’s Entry into Monitoring” and Jeffrey Lensen, Systems Engineer of Hyves.nl on “Icinga at Hyves.nl”. Beyond two tracks of presentations in English and German, the OSMC will also offer three intensive workshops on “SLA Reporting with Nagios and Icinga”, “Configuration Management with Puppet” and “Icinga Kickstart” on the conference eve. Early bird specials are available till 15 August, so hurry!

Happy Sysadmin Day


Heute ist mal wieder der letzte Freitag im Juli und was das bedeutet ist ja inzwischen jedem klar. Genau, es ist wieder ist System Administrator Appreciation Day, also höchste Zeit sich mal wieder bei seinen Admins zu bedanken, dass sie das komplette Jahr über alle Systeme am laufen gehalten haben: You are doing a great job.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

Happy Sysadmin Day – heute zum 10. Mal

Wie immer am letzten Freitag im Juli ist es heute wieder soweit: Es ist System Administrator Appreciation Day. Dieses Jahr sogar bereits zum 10. mal. Der Tag wurde im Jahr 2000 von Ted Kekatos erfunden. Er sah eine Werbeanzeige von HP, in der sich die User mit Blumen und Geschenkkörben bei ihrem Admin bedankten, weil er neue Drucker installiert hatte.  Sinn des Tages ist, den Admins, die sonst ihre Arbeit still im Hintergrund erledigen, einmal im Jahr zu danken. uf004476Natürlich feiern wir an dieser Stelle auch unsere System-Administratoren Martin, Bernd, Stefan und Georg, die unsere IT super im Griff haben und jeden Tag einen tollen Job machen. We do  appreciate you!

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

Jetzt wird es aber langsam Zeit …

… schnell noch ein Geschenk für Ihren Sysadmin zu besorgen, denn morgen ist wieder System Administrator Appreciation Day. An diesem Tag soll die Welt der, sonst eher im Hintergrund arbeitenden Mitarbeiter der IT Abteilungen gedenken. Wer noch keine Geschenkidee für seinen Admin hat, findet auf der offiziellen Seite ein paar Denkanregungen.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.