pixel
Seite wählen

NETWAYS Blog

Beim Sommershopping im NETWAYS Shop sparen!

Nun ist es wieder soweit. Der Sommer ist da. Im NETWAYS Shop gehen die Meinungen darüber, ob das schön oder nicht so schön ist etwas auseinander. Das kann Dir aber egal sein, denn Du kannst ab sofort von den steigenden Temperaturen profitieren. Mit dem Gutscheincode welovesummer kannst Du jetzt 10% bei Deinem Einkauf im NETWAYS Shop sparen! Einfach den Code im Bestellprozess im Feld “Gutscheincode” eintragen, “Gutschein anwenden” drücken und schon siehst du den Rabatt in Deiner Warenkorbsumme auf der rechten Seite. Und wenn Du denkst, das war schon alles, dann unterschätzt Du die Hitzewirkung in unseren Gehirnen 😉

Der Gutschein gilt bei JEDER Bestellung, die Du bis zum 16.07.2022 im NETWAYS Shop tätigst UND ist mit den Rabatten, die Du als Stammkundschaft möglicherweise hast, kombinierbar! Also nix wie los und kaufen, kaufen, kaufen!

Wie wäre es zum Beispiel mit einem unserer Topseller, dem AKCP sensorProbe 2+? Den gibt es in mehreren Varianten (PoE, mit Modem, Expansion-Port oder einer Kombination daraus) und sorgt in Deinem Serverraum, Rechenzentrum oder anderen Raum Deiner Wahl für volle Übersicht über Umgebungseinflüsse. Schluss mit abrauchenden Rechnern und Datenverlust!

Der AKCP sensorProbe 2+ verfügt über vier Sensorports. Von Haus aus sind zwei davon freigeschaltet. Du möchtest alle Steckplätze nutzen? Gerne! Einfach den Artikel AKCP sensorProbe2+ unlock 2 additional ports hinzubuchen und schon geht es los. Wenn Du beim Kauf noch nicht weißt, ob Du alle Sensoren benötigst, ist auch das kein Thema. Der Artikel kann jederzeit nachbestellt werden. Um zu klären, was Du alles überwachen möchtest und wie viele Sensoren du benötigst, lass dich einfach bei unseren AKCP Sensoren im Shop inspirieren oder sprich uns an.

 

Am Ende bleibt und zu sagen: Genieße den Sommer! Wenn Dir unsere Hardware dabei hilft, etwas abzuschalten, umso besser! Wir sehen uns im NETWAYS Shop!

Isi Salampasidis
Isi Salampasidis
Sales Engineer

Isi ist seit Oktober 2019 zurück aus der Elternzeit und ist wieder für alle Belange des Online Shops verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit Frau und Kind (Theodor, geboren im Mai 2018) oder engagiert sich ehrenamtlich für queer-feministische Projekte.

Produkte im Shop bewerten und sparen!

Wir vom NETWAYS Shop sind immer auf der Suche nach Verbesserungen. Wie können wir mehr auf Dich und Deine Bedürfnisse eingehen? Wie können Angebote individueller gestaltet werden?
Welche Hardware soll noch in unser Portfolio aufgenommen werden? Das alles läuft natürlich im Hintergrund. Um Dir als Kundschaft den Weg zu uns zu erleichtern, gibt es immer die Möglichkeit mit uns per E-Mail über shop@netways.de im Gespräch zu bleiben. Wenn es mal schneller gehen soll und die Anfrage nur kurz ist, kannst Du uns auch jederzeit Livechat, den du auf unserer Shop Startseite rechts unten findest, treffen. Wir freuen uns auf Dich und Deine Fragen!

Um gemeinsam mit Dir mehr über unsere Produkte zu lernen (Du hast die Expertise in der Anwendung), gibt es sofort in unserem Online-Shop die Möglichkeit, unsere Produkte zu bewerten. Wir machen somit einfach mal den Realitätscheck und Du kannst uns dabei helfen!

Was springt für Dich dabei heraus?
Du kannst in Zukunft einfacher, besser und schneller zwischen Produkten vergleichen und natürlich von anderen Kundenerfahrungen profitieren. Das wiederum hilft uns, unser Sortiment und unsere Dienstleistungen weiterzuentwickeln und an Deine Bedürfnisse anzupassen. Somit haben wir beide gewonnen.

Das Beste kommt zum Schluss!
Wenn Du nach Kauf eines unserer Produkte im NETWAYS Shop bewertest, erhältst einmalig 10% Rabatt auf Deinen nächsten Einkauf in unserem Online-Shop! Du hast noch nie im Shop bestellt, weil du normalerweise per Bestellformular bestellst oder bestellen musst? Kein Thema. Wusstest Du, dass Du unser Kommentarfeld während des Bestellvorgangs prima für Deine Bestellnummern oder sonstige Informationen nutzen kannst? Bei Fragen dazu kannst Du gerne jederzeit auf uns zukommen.

So kommst Du zu Deinem verdienten Rabatt:
Schicke uns einfach einen Screenshot Deiner Bewertung an shop@netways.de und Du erhältst einen einmaligen Rabattcode für Deine nächste Bestellung (einlösbar im Shop). Einfacher geht es doch kaum, oder?
Wir freuen uns auf Deine Bestellung und Dein Feedback!

 

 

 

Isi Salampasidis
Isi Salampasidis
Sales Engineer

Isi ist seit Oktober 2019 zurück aus der Elternzeit und ist wieder für alle Belange des Online Shops verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit Frau und Kind (Theodor, geboren im Mai 2018) oder engagiert sich ehrenamtlich für queer-feministische Projekte.

HWgroup IP Watchdog2 – Volle Kontrolle in 2 Versionen

Der HWgroup IP Watchdog2 ist ein Gerät zur Überwachung bestimmter Prozesse, das in der Lage ist, das überwachte Gerät aus der Ferne neu zu starten. Das Gerät ist in 2 Versionen erhältlich, die ich heute gerne vorstellen möchte. Beide sind ähnlich in der Anwendung, aber es gibt Unterschiede in elektrischen und Verdrahtungsdetails. HWgroup WatchDog2 ist ein nützliches Gerät für die Überwachung bestimmter Prozesse und deren Fernneustart.

Wie funktioniert der HWgroup WatchDog2?

Der “IP WatchDog” oder “Ping WatchDog” ist eine Methode, um festzustellen, ob ein IP-Gerät korrekt funktioniert. Die Funktionalität eines IP-Geräts wird in der Regel durch einen Ping an eine bestimmte IP-Adresse überwacht. Erfolgt auf eine PING-Anfrage keine Antwort (innerhalb einer bestimmten Zeit oder nach einer bestimmten Anzahl von Wiederholungsversuchen), startet das IP-Watchdog-Gerät das Gerät neu (indem es für kurze Zeit die Stromversorgung unterbricht).
Diese Funktion wird manchmal auch als Auto-Ping oder Heartbeat / PING Heartbeat oder auch nur als WatchDog bezeichnet.

HW group veranstaltet auch ein Webinar über WatchDog2 für Euch. Die Details findet Ihr am Ende des Artikels.

Wer braucht den HWgroup Watchdog2?

Das HWgroup IP WatchDog-Gerät ersetzt einen Menschen, der viele Kilometer oder Stunden zu einem entfernten Standort reisen müsste, um nur den Stromschalter aus- und einzuschalten. Dank des “IP WatchDog” wird das Gerät ohne menschliches Zutun aus- und wieder eingeschaltet. Oftmals bemerken die Endbenutzer nicht einmal, dass etwas nicht funktioniert hat.

* Fernneustart von Kiosken (manuell/automatisch)
* Autonomer Neustart von elektrischen Ladegeräten
* Aufrechterhaltung des Betriebs eines komplexen Systems mit 3-10 verschiedenen Geräten
* Überprüfung der Verbindung von IP-Kameras
* Automatischer Start der Backup-LTE-Internetverbindung

Die Hwgroup WatchDog2- Varianten im NETWAYS Shop

HWgroup IP WatchDog2 Industrial

* DIN-Schienen Montage
* 2x Relaisausgang NO/NC 230V/16A AC
* Inklusive RS-232 Schnittstelle
* 5 Methoden der Geräteausfallerkennung

 

 

 

 

HWgroup IP WatchDog2 Lite


* Metallgehäuse, kann in ein 19″ Rack eingebaut werden
* 2x Relaisausgang AC 50V/0.5A (DC 30V/1A)
* 4 Methoden zur Erkennung von Gerätefehlern
* Kostengünstige Version

 

 

 

 

WatchDog als Standalone-Überwachung

IP WatchDog2-Geräte können mit dem Portal verbunden werden, aber für Standalone-Überwachungsgeräte ist das Portal nur eine Option.

* LAN, integrierte Webserver-Konfiguration
* Manueller Neustart: Webseite (mit Passwort) zum manuellen Neustart des Ausgangs
* Autonomer Neustart: 5 Methoden (PING, Web, seriell)

* 2x Relaisausgänge (Neustart von 2 Geräten)
+ 8 Remote-Ausgänge (Relais-Ausgänge auf anderen Geräten) können ebenfalls gesteuert werden

* SNMP zur Analyse der Ausgangszustände + SNMP Trap
* E-Mail (SMTP, TLS unterstützt)
* externes GSM-Gateway: SMS+Ring

* Portal-Konnektivität optional (erweiterte Alarmierung)

Die 5 Methoden der Fehlerdetektion

IP WatchDog2 Industrial verwendet die folgenden 5 Methoden zur Statuserkennung:
1. Ping Out: IP WatchDog2 sendet in regelmäßigen Abständen PING-Anfragen
2. Ping-Eingang: IP WatchDog2 wartet auf einen PING von dem überwachten Gerät
3. Web-Client: IP WatchDog2 überwacht die Erreichbarkeit einer Web-Seite
4. Web-Server: IP WatchDog2 wartet auf eine Anfrage für seine interne WEB-Seite
5. RS-232: IP WatchDog2 wartet auf eine bestimmte Zeichenfolge in der RS-232-Datenleitung

HWgroup- Webinar über Watchdogs

Wollt Ihr mehr wissen? Dann besucht doch einfach ein Webinar des Herstellers, das auf Englisch abgehalten wird: Hier geht es zur Anmeldung Webinar für  öffentliches Publikum

Isi Salampasidis
Isi Salampasidis
Sales Engineer

Isi ist seit Oktober 2019 zurück aus der Elternzeit und ist wieder für alle Belange des Online Shops verantwortlich. Der Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware sowie die Weiterentwicklung des Shops und seines Portfolios wird sie mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig vorantreiben. Privat verbringt die halbgriechische Ruhrpott-Fränkin sehr gerne so viel Zeit wie möglich mit Frau und Kind (Theodor, geboren im Mai 2018) oder engagiert sich ehrenamtlich für queer-feministische Projekte.

SMSEagle: Neue Software-Version 4.30

Wir freuen uns, Euch mitteilen zu können, dass diese Woche die neue Software-Version 4.30 für SMSEagle-Geräte veröffentlicht wurde! Diese Version enthält aufregende neue Funktionen, verschiedene Verbesserungen und einige Fehlerbehebungen.

Nachfolgend findet Ihr eine Liste der Änderungen und Verbesserungen:

  • Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA) für Benutzer
  • Nachrichteneskalationsfunktion (neue Eskalationsgruppen im Telefonbuch)
  • Regelmäßige Bereinigung von Ordnern
  • Automatische Sicherung auf FTP
  • Unterstützung für externe Temperatursensoren (nur Rev.3-Geräte)
  • Möglichkeit zur Überprüfung des Ablaufdatums des technischen Supports in der Web-GUI
  • Automatische E-Mail-Warnungen bei Modem-Sendefehlern

 

Die vollständige Liste der Software-Änderungen können Sie hier einsehen.

Der Zugang zu Software-Upgrades für SMSEagle-Geräte ist innerhalb der Garantie-/Supportzeit kostenlos. Sollte Euer Gerät bereits aus der Garantie raus sein, dann bietet SMSEagle die Post-Warranty Support Care Packs an, die Ihr hier im Shop bestellen könnt. Wir möchten Euch noch daran erinnern, dass Ihr seit der Softwareversion 3.2 ein Update über die Web-GUI durchführen könnt. Wenn Ihr ein Software-Update auf Eurem Gerät durchführen möchtet, öffnet bitte die Web-GUI, dann über Einstellungen > Updates > “Jetzt nach Software-Update suchen”. Um ein Update einer Softwareversion < 3.2 oder ein Offline-Update zu erhalten, nutzt bitte das Support Center von SMSEagle.

Melanie Aures
Melanie Aures
Junior Sales Manager

Melanie ist seit November 2021 bei NETWAYS und macht eine Umschulung zur Kauffrau im E-Commerce. In ihrer Freizeit geht sie regelmäßig auf Konzerte und Festivals, kocht gerne Hausmannskost und zieht bei schlechtem Wetter auch mal einen Serienmarathon durch.

Troubleshooting: SMSEagle bekommt keine IP

Uns erreichte heute die Frage, warum das SMSEagle, in diesem Fall ein MHD-8100, keine IP Adresse bekommt, obwohl im Netzwerk DHCP aktiviert ist. Wir können hier versuchen, die Einstellungen über die Konsole des Gerätes zu prüfen. Es kann gut sein, dass DHCP evtl. nicht aktiv ist. Die nachfolgenden Infos sind auch für Nutzer interessant, die kein DHCP für das SMSEagle nutzen möchten und auf manuelle IP-Vergabe umstellen möchten.

ACHTUNG: Die Handbücher zu den SMSEagle Geräten findet Ihr hier in Englisch. Dort sind auch die Vorgehensweisen für die anderen Geräte, SMSEagle NXS-9700 und NXS-9750, beschrieben.

Zum Prüfen muss man sich auf die Konsole des Gerätes verbinden, das mit einem Ubuntu Linux läuft. Im folgenden die Schritte:

  • einen Bildschirm über den HDMI-Anschluss und eine Tastatur an den USB-Anschluss anschließen
  • meldet Euch an der Konsole mit Root-Zugangsdaten an (diese wurden mit dem Gerät geliefert)
  • nun müsst Ihr die Konfigurationsdatei öffnen und bearbeiten mit folgendem Befehl:
nano /opt/smseagle/syscfg
  • folgende Zeile muss mit einem Y für Yes versehen sein:
ETH1_START_DHCP=Y
  • Speichern und Beenden der Datei
  • das Gerät herunterfahren
  • nun den SMSEagle mit Eurem LAN über ein Ethernet-Kabel verbinden

Sollte dies nicht das gewünschte Ergebnis bringen, könnt Ihr die IP-Adresse auch händisch vergeben. Hierzu müssen in der oben genannten syscfg-Datei die folgenden Zeilen geändert/ausgefüllt werden:

ETH1_HOST_IP= (IP-Adresse für Ihr Gerät festlegen)
ETH1_GW_IP= (Standard-Gateway-IP-Adresse)
ETH1_NET_MASK= (Subnetzmaske festlegen)
ETH1_START_DHCP=N (auf ETH1_START_DHCP=Y auf N setzen, um den DHCP-Client zu deaktivieren!)

Danach wieder wie in der obigen Anleitung fortfahren.

Probiert das bei Bedarf einfach aus! Evtl. löst es das Problem, ansonsten können wir und der Support bei SMSEagle das zumindest als Problem ausschließen. Wenn das Problem weiterbesteht, dann stehen wir Euch nämlich gerne persönlich zu Verfügung – einfach über unser Kontaktformular Eure Anfrage senden.

Nicole Frosch
Nicole Frosch
Sales Engineer

Ihr Interesse für die IT kam bei Nicole in ihrer Zeit als Übersetzerin mit dem Fachgebiet Technik. Seit 2010 sammelt sie bereits Erfahrungen im Support und der Administration von Storagesystemen beim ZDF in Mainz. Ab September 2016 startete Sie Ihre Ausbildung zur Fachinformatikerin für Systemintegration bei NETWAYS, wo sie vor allem das Arbeiten mit Linux und freier Software reizt. In ihrer Freizeit überschüttet Sie Ihren Hund mit Liebe, kocht viel Gesundes, werkelt im Garten, liest...