GEDANKENtanken – Konstruktive Gedanken unterhaltsam verpackt

Ich bin immer wieder erstaunt das es nur so wenig Leute kennen: GEDANKENtanken.

Wir leben in einer Zeit in der Bauern Frauen suchen, Leute ohne Geld und Sprachkenntnisse auswandern und Netflix in der Abendgestaltung oft eine übergeordnete Rolle spielt. Diesem Trend steht GEDANKENtanken entgegen. Die Idee dahinter: Sein Gehirn mit guten und konstruktiven Gedanken füttern die unterhaltsam verpackt sind.

Hier ein paar meiner all time favourites:

Da die letzten Videos sehr “bussiness-lastig” sind, empfiehlt sich die Auswahl über die Playlisten: https://www.youtube.com/user/GEDANKENtanken/playlists 

Have fun!

Tobias Redel
Tobias Redel
Head of Professional Services

Tobias hat nach seiner Ausbildung als Fachinformatiker bei der Deutschen Telekom bei T-Systems gearbeitet. Seit August 2008 ist er bei NETWAYS, wo er in der Consulting-Truppe unsere Kunden in Sachen Open Source, Monitoring und Systems Management unterstützt. Insgeheim führt er jedoch ein Doppelleben als Travel-Hacker, arbeitet an seiner dritten Millionen Euro (aus den ersten beiden ist nix geworden) und versucht die Weltherrschaft an sich zu reißen.

NETWAYS Webinare 4.0 – Durchstarten!

Nachdem es die letzten Wochen ein wenig stiller war an der Webinarfront, haben wir die Zeit genutzt uns ein wenig Gedanken zu machen wie wir sowohl die Qualität als auch die Inhalte der Webinare künftig deutlich besser gestalten können. In diesem Sinne haben wir das grundlegende Equipment was für Aufnahme und die Broadcasts genutzt wird vollständig ausgetauscht. Zum Einsatz kommt nun ein sehr gutes Studiomikrofon und ein kleiner Intel NUC (schon putzig das Teil :D)


Darüber hinaus gab es des Öfteren bereits die Diskussion, wie man die Inhalte der Webinare noch besser strukturiert und vor allem auch für die nachträgliche Suche besser platziert. Aus diesem Grund wird es künftig stärker Themenbezogene Webinare geben. Der Schwerpunkt richtet sich dann nicht zwangsläufig auf bspw. den Icinga Director, sondern vielmehr auf die einzelnen Funktionen, Möglichkeiten und Neuerungen. Das erlaubt letztlich gezielt in unserem Webinar Archiv oder direkt auf unserem YouTube Kanal nach Themen und Inhalten zu suchen – ohne in Videos hin- und herspringen zu müssen.
Den Anfang machen wir auch gleich mit einer Serie über den Icinga Director, von der Grundinstallation bis hin zum Import von externen Datenquellen. Selbstverständlich gibt es noch weitere Webinar-Themen auf der Agenda, welche stetig weiter ausgebaut wird. Die nachfolgenden Themen und Zeiten stehen dabei schon fest:

Titel Zeitraum Registrierung
NETWAYS NWS: Icinga 2 Satelliten integrieren 20. Juni 2017 um 10:30 Uhr Anmelden
Icinga Director: Installation und Einrichtung (Teil 1) 28. Juni 2017 um 10:30 Uhr Anmelden
Icinga 2: Enterprise Monitoring Umgebung 12. Juli 2017 um 10:30 Uhr Anmelden

Wie immer stellen wir im Anschluss die Videos kostenfrei in unserem Webinar Archiv zur Verfügung. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und sind natürlich auch Themenvorschlägen offen gegenüber!

Christian Stein
Christian Stein
Lead Senior Account Manager

Christian kommt ursprünglich aus der Personalberatungsbranche, wo er aber schon immer auf den IT Bereich spezialisiert war. Bei NETWAYS arbeitet er als Senior Sales Engineer und berät unsere Kunden in der vertrieblichen Phase rund um das Thema Monitoring. Gemeinsam mit Georg hat er sich Mitte 2012 auch an unserem Hardware-Shop "vergangen".

NETWAYS legt noch einen drauf – einen kostenlosen Chromecast!

Da wir von NETWAYS meinen, wir haben die besten Kunden der Welt, bekommen diese nun etwas von uns zurück – einen Google Chromecast. Zwar kann man diesen auch regulär bei uns im Shop kaufen, jedoch bekommen alle Besteller im Shop mit einem Nettobestellwert ab 1.000,00 € einen Chromecast KOSTENLOS dazu. Warum verkauft NETWAYS überhaupt Chromecasts? Ein gutes Beispiel dafür ist Dashing – NETWAYS Betreibt selber einige Dashboards, damit alle Mitarbeiter sofort sehen was los ist. Der Chromecast eignet sich optimal dazu, den Dashboard-Tab auf den jeweiligen TV in der Abteilung zu bringen. Natürlich kann man noch andere Sachen mit dem Chromecast machen – aber das ist ja jedem selbst überlassen. Auch nett anzusehen: Icinga Web mit dem Tab-Slider!
Wie es genau funktioniert:

  • Unseren Online-Shop besuchen
  • Waren für mind. 1.000,00 € netto aussuchen und in den Warenkorb legen
  • Chromecast in den Warenkorb legen
  • im Warenkorb den Gutscheincode “NETWAYS-Chromecast” eingeben
  • Bestellung absenden
  • über kostenlosen Chromecast freuen

chromecastBedingungen: Nur auf Bestellungen ab 22.04.2014 anwendbar, keine Auszahlungen des Gutscheinwertes, nur solange der Vorrat reicht, Anspruch nur wenn der Chromecast in den Warenkorb gelegt wurde und der korrekte Gutschein-Code eingegeben wurde. Nur ein Chromecast je bestellendem Kunde+Tag. Keine rückwirkende Anwendung auf vergangene Bestellungen. Nur für Bestellungen über das Shop-System. Bei einer Warenrücksendung ist der Chromecast Bestandteil der reibungslosen Rückabwicklung. NETWAYS kann nach eigenem Ermessen die Vergabe kostenloser Chromecasts verweigern. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen!

Georg Mimietz
Georg Mimietz
Lead Senior Systems Engineer

Georg kam im April 2009 zu NETWAYS, um seine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration zu machen. Nach einigen Jahren im Bereich Managed Services ist er in den Vertrieb gewechselt und kümmerte sich dort überwiegend um die Bereiche Shop und Managed Services. Seit 2015 ist er als Teamlead für den Support verantwortlich und kümmert sich um Kundenanfragen und die Ressourcenplanung. Darüber hinaus erledigt er in Nacht-und-Nebel-Aktionen Dinge, für die andere zwei Wochen brauchen.

Weekly Snap: Icinga at Hyves.nl, Foreman Vblog & Developer Adventures

10-14 September was a week of videos and developer musings.
On video mode, Eva counted 37 days down to the OSMC 2012 with Jeffrey Lensen’s “Case Study – Icinga at Hyves.nl”.
Thilo then followed suit with his introduction to Foreman in a nifty video blog post.
In the meantime, Johannes took an adventure in old code that made him appreciate unit tests, documentation and coding guidelines.

Weekly Snap: Icinga 1.3, NETWAYS YouTube, OSDC Early Birds & Squoia iCARUS

14 – 18 February brought a new Icinga release, a new NETWAYS YouTube channel, the end of early bird OSDC specials and a small temperature monitoring device.
Hardware man Martin introduced a nifty solution to temperature monitoring via SMS and GSM. Sequoia iCARUS is a compact device that can monitor remote server rooms’ temperature without an internet connection. Configured by SMS, the device simply needs electricity and GSM reception. Recorded temperatures can be periodically sent by SMS and email, as can alerts when thresholds have been exceeded.
Manuela was on fire this week, first reminding us to snap up the early bird offer to the Open Source Data Center Conference 2011 coming up on 6 – 7 April. To give first time goers an impression of these events, she shared a video view of OSDC’s sibling conference the OSMC – Open Source Monitoring Conference. With the program near completion, she highlighted a couple presentations: System Automation with Chef (Jochen Lillich), OpenNebula Tutorial (Constantino Vázquez Blanco), Enterprise Linux Server File Systems (Dr. Udo Seidel) and NoSQL in the Cloud: Patterns, Architecture & Experiences (Prof. Stefan Edlich). Registrations before 28 Feb can save up to 20%, so Manuela urged all to hurry.
She went on to forward news of Icinga’s latest stable release, version 1.30. The open source monitoring solution now comes with new features such as IPv6 support alongside IPv4 and improvements to Icinga Core threading, overall performance and stability. In the web interface, through a Cronk builder, often accessed views can now be easily filtered and sorted to be saved as custom Cronks (widgets) under categories the user specifies. More on the new features and fixes can be found at www.icinga.org where the release too can be downloaded.
Finally, Manuela celebrated NETWAYS arrival on YouTube. The NETWAYS channel will feature videos from events such as the OSMC and OSDC, as well as future presentations and workshops. She offered free tickets to the CeBIT 2011 to anyone who may have any videos from their visits to NETWAYS events which they would be happy to share there. Simply email events@netways.de.

NETWAYS goes Youtube!

Ab sofort hat NETWAYS auch einen eigenen Youtube Kanal! Unter: //www.youtube.com/user/NetwaysGmbH?feature=mhum werden wir ab sofort Videos von Veranstaltungen wie der Open Source Monitoring Conference (www.netways.de/osmc) vergangenen Oktober und der Open Source Data Center Conference | OSDC (www.netways.de/osdc), die am 06. & 07. April 2011 im Holiday Inn Hotel stattfindet, veröffentlichen. Außerdem wollen wir dort in Zukunft die Streams der Vorträge und Workshops veröffentlichen.
Im Moment befindet sich die Seite noch im Aufbau: wer ein spannendes Video von vergangenen Konferenzen oder allgemein zur Verfügung stellen kann, bei dem bedanken wir uns mit einer Freikarte zur CeBIT 2011! Email an events@netways.de genügt!

IT Preisverhandlungen im echten Leben

[youtube width=”480″ height=”295″]//www.youtube.com/watch?v=R2a8TRSgzZY[/youtube]

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.