NETWAYS Webinare

NETWAYS veranstaltet in regelmäßigen Intervallen Webinare, um auf die neusten Open Source Lösungen hinzuweisen sowie bekannte Lösungen zu veranschaulichen und zu erläutern. Selbstverständlich beantworten wir am Ende der jeweiligen Vorträge alle offenen Fragen, welche seitens der Teilnehmer gestellt werden. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei.

Icinga 2: Templates und Service-Sets mit dem Icinga Director

Icinga 2: Templates und Service-Sets mit dem Icinga Director

Der Icinga Director ist DAS Konfigurationstool, wenn es um die GUI basierte Konfiguration einer Icinga 2 Umgebung geht. Neben der automatisierten Importfunktion von Objekten aus verschiedensten Datenquellen wie Datenbanken, CMDB's, API's, vSphere/ESXi oder einem Microsoft AD, bietet der Director für die Steuerung der zu überwachenden Services eine Vielzahl von Möglichkeiten.

Im 4. Teil unserer Webinar Reihe, gehen wir daher auf Templates, Service-Sets und Services direkt ein und zeigen auf, wie eine übersichtliche Struktur geschaffen werden kann.

Das Webinar findet am 10. Oktober um 10:30 Uhr statt. Ein Registrierung ist hier möglich.

Veröffentlicht:2018-10-10
Icinga 2: Anbinden von externen Satelliten

Icinga 2: Anbinden von externen Satelliten

Neben vielen grundlegenden Neuerungen und Verbesserungen die mit Icinga 2 folgten, ist einer der wichtigsten das Icinga 2 Cluster Protokoll. Nicht nur erlaubt dies eine einfache Sicherstellung der Hochverfügbarkeit der Monitoring Umgebung, sondern bietet auch die Möglichkeit andere Standorte oder DMZs mit eigenen Icinga 2 Instanzen zu überwachen.

Diese Instanzen - Satelliten genannt - kommunizieren dabei direkt mit der Hauptumgebung, überwachen aber lokal Hosts und Services in ihrem eigenen Bereich. Somit ist ein Monitoring innerhalb der gesamten IT-Infrastruktur möglich, ohne einen Bruch des internen Sicherheitskonzeptes.

Darüber hinaus bietet diese Lösung die Möglichkeit, einen externen Blick auf Systeme zu liefern und bspw. die Webseite aus Benutzersicht zu überwachen.

Im 5. Teil unserer Webinar Reihe wollen wir daher auf die Anbindung und Integration von externen Satelliten eingehen, welche in diesem Fall von unserer NWS Plattform bereitgestellt werden.

Das Webinar findet am 24. Oktober um 10:30 Uhr statt. Ein Registrierung ist hier möglich.

Veröffentlicht:2018-10-24
Icinga 2: Alarmierung mit NoMa 2

Icinga 2: Alarmierung mit NoMa 2

Mit Icinga 2 wurde der Alarmierungsteil grundlegend überarbeitet und deutlich intelligenter gestaltet, als es noch beim Vorgänger der Fall war. Die Zuweisung von Benutzern und Gruppen anhand von Apply-Regeln erleichtert die Steuerung von Alarmierungen und Alarmierungskanälen bereits deutlich.

Um dieses Vorgehen noch flexibler, dynamischer und einfacher zu gestalten, wurde das Icinga Web 2 Modul NoMa 2 entwickelt, als nachfolger des erfolgreichen Notification Managers von Icinga 1.

NoMa 2 stellt eine übersichtliche Darstellung von offenen Incidents, Kontakten und Alarmierungs- und Eskalationsplänen bereit und erlaubt zudem die Konfiguration von Bereitschaftsplänen. Änderungen für Alarmierungen können direkt in NoMa 2 vorgenommen werden, ohne dabei den Icinga 2 Core neu starten zu müssen.

Im 6. Teil unserer Webinar Reihe wollen wir daher auf die Installation und Einrichtung von NoMa 2 sowie dessen Möglichkeiten eingehen.

Das Webinar findet am 14. November um 10:30 Uhr statt. Ein Registrierung ist hier möglich.

Veröffentlicht:2018-11-14
Icinga 2: Monitoring für Windows

Icinga 2: Monitoring für Windows

Mit Icinga 2 kann nahezu jedes System überwacht werden, egal ob dieses aktiv abgefragt wird oder passive Events verarbeitet werden. Trotz der grundlegenden Ausrichtung von Icinga 2 in Richtung Linux, können natürlich auch Windows Systeme mit der Monitoring Lösung überwacht werden.

Dies geschieht über verschiedene Wege wie bspw. WMI, NSClient++ oder dem Icinga 2 Agent.

Im 7. Teil unserer Webinar Reihe wollen wir daher auf Möglichkeiten des Windows Monitorings eingehen und Lösungsansätze vorstellen.

Das Webinar findet am 28. November um 10:30 Uhr statt. Ein Registrierung ist hier möglich.

Veröffentlicht:2018-11-28
Icinga 2: Integration von Rocket.Chat und Request Tracker

Icinga 2: Integration von Rocket.Chat und Request Tracker

Klassische Alarmierungswege per Mail, SMS oder Pager sind in der heutigen Zeit in der Regel nicht mehr wegzudenken. Dennoch gibt es weitere Kanäle, über die mittels Icinga 2 oder NoMa 2 eine Alarmierung ausgelöst werden kann.

Eine Möglichkeit besteht bspw. darin, ein Ticket in einem Ticketsystem zu erstellen, welches alle relevanten Informationen erhält. Da sich auch Chat Tools in Unternehmen immer weiter verbreiten, kann eine Anbindung hier ebenfalls sinnvoll sein.

Im 8. Teil unserer Webinar Reihe wollen wir daher auf die Anbindung eines Ticketsystems auf Basis von Request Tracker sowie einem Chat Tool, dem Rocket.Chat eingehen, welche beide in unserer NWS Plattform gehostet werden können.

Das Webinar findet am 12. Dezember um 10:30 Uhr statt. Ein Registrierung ist hier möglich.

Veröffentlicht:2018-12-12

Webinar Teilnahme

Wir setzen für die Umsetzung unserer Webinare auf die Lösung GoToWebinar. Dieses wird von allen gängigen Betriebssystemen unterstützt. Für die Teilnahme ist lediglich

  • eine Registrierung über den oben genannten Link
  • die Teilnahme über den in der Bestätigungsemail enthaltenen Link

erforderlich.

Windows und OS X
Bei Windows und OS X Systemen wird der GoToWebinar Client verwendet, welcher sich vor der Teilnahme am Webinar installiert und konfiguriert - sofern der Benutzer zustimmt.

Linux
Für Linux Systeme gibt es keinen eigenständigen Client. Auf diesen Systemen wird lediglich ein Webbrowser mit HTML5 benötigt, über welchen das gesamte Webinar angesehen werden kann. Um auf Linux-Systemen an der Audiokonferenz teilzunehmen, wird eine Telefonnummer sowie ein Zugangscode inklusive PIN angezeigt, welcher separat mit einem Telefon oder einem SIP-Client angerufen werden muss. Google Chrome unterstützt derzeit als einziger Browser auch die Übertragung von Ton auf die PC-Lautsprecher.