NETWAYS Web Services: Nextcloud 13 now up and running!


A lot of Nextcloud users have waited for the new Nextcloud 13 version to be available. Now our NWS team has implemented it for all Nextcloud apps on our platform.
Nextcloud 13 will bring you the following enhanced functions to your cloud:

  • Video and Text chat
  • End-to-end Encryption
  • Refined User Interface
  • Improved Performance
  • Improved File Sync and Share

 
Nextcloud users will now profit from a new app called Nextcloud Talk which provides an Open Source platform for audio, video and text communication in real-time as well as in asynchronous mode. Push notifications will help you to never miss a message! Absolute privacy is guaranteed by implementation of end-to-end encrypted calls that are 100% secure peer-to-peer.
Another big innovation is the End-to-End Encryption of content which can now be controlled by the users themselves. In the current Tech Preview release in version 13 it is now possible to encrypt single folders chosen by the users via their Nextcloud client. This prohibits the server side from accessing and seeing the folder or file content. The preview is available in mobile clients for Android and iOS as well as in desktop clients for Windows, Mac and Linux. Nextcloud will continue to enhance its encryption functionality over the next months.

Performance is also an important subject when it comes to the daily use of a certain software. The Nextcloud team has done a lot to make your work and collaboration faster and more comfortable by decreasing for example page load times as well as improving Server-Side-Encryption and external storage performance. For more information on performance enhancements please have a look at Nextcloud’s own blog article
 
For more detailed information on the new Nextcloud release you should visit the Nextcloud website or start your own Nextcloud instance on our NWS platform. Please remember that we offer a 30 day free trial period for every app!
 
 
 
 

Nicole Lang
Nicole Lang
Account Manager

Ihr Interesse für die IT kam bei Nicole in ihrer Zeit als Übersetzerin mit dem Fachgebiet Technik. Seit 2010 sammelt sie bereits Erfahrungen im Support und der Administration von Storagesystemen beim ZDF in Mainz. Ab September 2016 startete Sie Ihre Ausbildung zur Fachinformatikerin für Systemintegration bei NETWAYS, wo sie vor allem das Arbeiten mit Linux und freier Software reizt. In ihrer Freizeit überschüttet Sie Ihren Hund mit Liebe, kocht viel Gesundes, werkelt im Garten, liest...

Support-Chat für die eigene Website – mit Rocket.Chat

Rocket.Chat bietet neben der umfangreichen Vernetzung bestehender Teams auch ein ganz besonderes Feature, den Supportchat. Dieser eignet sich für Websitenbetreiber, um direkt und ohne Wartezeit mit dem Besucher kommunizieren zu können. In diesem Artikel gehe ich einmal auf die Einrichtung und Einbindung eines solchen Supportchats auf der eigenen Website ein.
Installation
Zu Beginn muss Rocket.Chat installiert und auf einer Public-Domain erreichbar gemacht werden. Diese Domain muss auch für die weitere Verwendung bei der Einrichtung von Rocket.Chat angegeben werden.
Einrichtung
Die Einrichtung ist mit wenigen Klicks erledigt. Wichtig: In jedem Fall sollte die manuelle Freischaltung des Userkontos (der Support-Kollegen) erfolgen, anderenfalls kann sich jeder einfach registrieren und den Support-Chat als Dritter auch unterstützen. Zu finden ist diese Option unter Administration->Accounts->Registration “

Einbindung
Nun geht es eigentlich schon zum letzten Schritt, der Einbindung auf die Website. In der Administrationsoberfläche des Livechats ist nun der Quellcode zum Einbetten des eigenen Iframes vorbereitet. Dieses Script muss bei auf jeder Webiste auftauchen, auf der der Supportchat erscheinen soll. Das Ganze sieht dann in etwa so aus.

<!-- Start of Rocket.Chat Livechat Script -->
<script type="text/javascript">
(function(w, d, s, u) {
 w.RocketChat = function(c) { w.RocketChat._.push(c) }; w.RocketChat._ = []; w.RocketChat.url = u;
 var h = d.getElementsByTagName(s)[0], j = d.createElement(s);
 j.async = true; j.src = 'https://222-rocketchat-63af3-web.nws.netways.de/packages/rocketchat_livechat/assets/rocket-livechat.js';
 h.parentNode.insertBefore(j, h);
})(window, document, 'script', 'https://222-rocketchat-63af3-web.nws.netways.de/livechat');
</script>
<!-- End of Rocket.Chat Livechat Script -->

Am Ende kann noch etwas am Erscheinungsbild geschraubt werden, damit sich der Chat sauber in die eigene Seite einfügt. Fertig! Um weitere Agents als Supportkollegen in den Chat aufzunehmen, müssen diese noch in der Admin-Bereich des Livechats als “Livechat-Agents” hinzugefügt werden.
Wie werden die Anfragen verteilt?
Falls mehrere Kollegen im Livechat zur Verfügung stehen, so werden die Anfragen Round Robin an diese verteilt. Wenn kein Kollege online ist, fordert der Livechat etwas Geduld vom Besucher und schickt eine E-Mail an den Websitenbetreiber mit den eingegebenen Kontaktdaten.
Aus Kundensicht zu testen ist unser toller Livechat in seiner vollen Pracht auf unserer NWS-Website (wir freuen uns über jede Anfrage). Dort kann selbiger auch direkt als eigene Instanz für 30 Tage völlig kostenfrei und unverbindlich getestet werden – ohne Einschränkungen!
Unsere Kunden profitieren stets von den aktuellsten Software-Versionen, höchster Verfügbarkeit, freundlichem Support und fairen Preisen. Bei allen unserer NWS-Instanzen erhalten Sie natürlich vollen Administrationszugriff und teilen sich die Applikation nicht mit anderen Kunden. Alle Applikationen stehen binnen Sekunden ready-to-use zur Verfügung.
Übrigens, für WordPress und andere Applikationen gibt es bereits fertige Rocket.Chat Livechat Plugins.
Interesse? erfahren Sie mehr über unsere Rocket.Chat-Pakete
 

Georg Mimietz
Georg Mimietz
Lead Support Engineer

Georg kam im April 2009 zu NETWAYS, um seine Ausbildung als Fachinformatiker für Systemintegration zu machen. Nach einigen Jahren im Bereich Managed Services ist er in den Vertrieb gewechselt und kümmerte sich dort überwiegend um die Bereiche Shop und Managed Services. Seit 2015 ist er als Teamlead für den Support verantwortlich und kümmert sich um Kundenanfragen und die Ressourcenplanung. Darüber hinaus erledigt er in Nacht-und-Nebel-Aktionen Dinge, für die andere zwei Wochen brauchen.

NETWAYS Web Services: Rocket.Chat Hosting

Rocket.Chat HostingRocket.Chat ist eine Open Source Chat-Lösung, die sich als offene Slack-Alternative positioniert. Mit Rocket.Chat kann man ganz einfach Chaträume für viele gleichzeitige Nutzer erstellen, wodurch die Kommunikation zu unterschiedlichsten Themen, Projekten und in Teams und Gruppen ermöglicht wird.
Für die direkte Kommunikation zwischen zwei Benutzern stehen private Channels zur Verfügung, die auch sicher verschlüsselt werden. Daneben bietet Rocket.Chat noch File Sharing, einen Helpdesk Chat für die direkte Kommunikation mit Ihren Kunden, Video-Chat und Screensharing und native Anwendungen und mobile Apps für jedes Betriebssystem und Mobilgerät.
Über die NETWAYS Web Services können wir Rocket.Chat Instanzen in verschiedenen Größen für alle Einsatzzwecke zur Verfügung stellen – natürlich voll von uns gemanaged.
Rocket.Chat Hosting
Und zum guten Schluss – Sie können Rocket.Chat bei uns 30 Tage kostenfrei testen. Jetzt schnell anmelden!

Martin Krodel
Martin Krodel
Head of Sales

Der studierte Volljurist leitet bei NETWAYS die Sales Abteilung und berät unsere Kunden bei ihren Monitoring- und Hosting-Projekten. Privat reist er gerne durch die Weltgeschichte und widmet sich seinem ständig wachsenden Fuhrpark an Apple Hardware.

Simple Video Chat with jitsi-meet

Oftentimes you have colleagues working on different sites, even different countries and time zones have gotten more and more common in todays world of work.
You can easily keep connected by multiple means like Chat, Email, landline, mobile phones, messaging apps, social networks, VoIP… You get my point.
Most of these means have several disadvantages to consider:

  • no video functionality
  • no sovereignty about the transmitted data
  • no availability of thorough debugging
  • need of dedicated client application

These topics can be tackled by an OpenSource VideoChat Application: jitsi-meet
There is a quick installation guide available, (yes, there are docker images)and you can also try it via a demo system.
The package installs several components: jitsi-videobridge (WebRTC), jitisi-meet (JavaScript), nginx (http access), prosody (XMPP), OpenJDK7 (JRE)
While setting up the system, you’re prompted to configure  the domain name respectively the $IP of the host. In a second step, you’re asked to set a certificate for SSL-encryption.

You’re allowed to use your own certificate or jitsi-meet creates a self-signed certificate for you (this might be handy for having just a quick glance at jitsi-meet)
jitsi-meet then provides an easily accessible chat room for many concurrent user who can (voice)chat, share screens and video chat.
To set up a chat room, simply point your browser (Chrome worked best in our environment) to https://$IP:443 and enter a name for the room into the dialogue box.

You’ll be then redirected to the room and can start setting a password for the room and share the link to your room with others.

This is just a short overview about the possibilities of jitsi-meet, give it a try and have fun!

 
 
 

Tim Albert
Tim Albert
System Engineer

Tim kommt aus einem kleinen Ort zwischen Nürnberg und Ansbach, an der malerischen B14 gelegen. Er hat in Erlangen Lehramt und in Koblenz Informationsmanagement studiert, wobei seine Tätigkeit als Werkstudent bei IDS Scheer seinen Schwenk von Lehramt zur IT erheblich beeinflusst hat. Neben dem Studium hat Tim sich außerdem noch bei einer Werkskundendienstfirma im User-Support verdingt. Blerim und Sebastian haben ihn Anfang 2016 zu uns ins Managed Services Team geholt, wo er sich nun insbesondere...

Mumble Voice Chat Software

Mumble Logo


Seit kurzem verwenden wir bei einem Kunden Mumble als Voicechat Konferenz Client im Produktivbetrieb. Dieses ersetzt dort Teamspeak2, das nun doch langsam in die Jahre gekommen ist.
Die Latenz ist bedeutend besser als bei Teamspeak2 und die Sprachqualität lässt auch nichts zu wünschen übrig. Man merkt das vor allem bei Verbindungen zu weiter entfernten Standorten wo die Verzögerungen bei Teamspeak2 teilweise unzumutbar sind.
Obwohl Mumble wie seinerzeit Teamspeak zunächst hauptsächlich von der Gamer-Gemeinde genutzt wurde, ist es also sehr wohl auch im professionellen Umfeld zuverlässig einsetzbar.
Mumble Client

Mumble Client


Es gibt bereits verschiedene alternative Skins für den Client und nach dem Konvertieren der alten Teamspeak Sounds von wav nach speex kann man diese auch in mumble (im Menü unter Konfiguration–>Nachrichten) integrieren. Für den Mumble Client gibt es eine Vielzahl von öffentlichen Servern, will man jedoch einen eigenen Chat Server betreiben muss man auch noch die Serverkomponente namens Murmur installieren.
Da beides, sowohl der Server als auch der Client wegen vieler Abhängigkeiten nicht ganz so einfach aus dem Source zu kompilieren ist, sollte man wenn möglich auf fertige Pakete der jeweiligen Distribution zurückgreifen.
Zum Beispiel kann man unter der aktuellen Linux Distribution Ubuntu 9.04 Jaunty sowohl den Client, als auch den Server einfach mit:
Client:

aptitude install mumble

Server:

aptitude install mumble-server

installieren.

Wer die gerade aktuelle stabile Version 1.1.8 verwenden möchte kann sie aus dieser zusätzlichen Paketquelle installieren:

deb http://ppa.launchpad.net/slicer/ppa/ubuntu jaunty main

Zuvor sollte der Schlüssel für das ppa installiert werden mit dem Befehl:


sudo apt-key adv --recv-keys --keyserver keyserver.ubuntu.com 165B2836

Mumble heist übrigens übersetzt murmeln bzw. undeutlich sprechen, was natürlich das genaue Gegenteil von dem ist was diese tolle Software an Sprachqualität liefert.
In diesem Sinne: Happy mumbling! 🙂

Stefan Gundel
Stefan Gundel
Senior Systems Engineer

Stefan ist ein Urgestein bei NETWAYS und arbeitet im Managed Services Team. Der internationale Durchbruch gelang Stefan als Fotomodel für den K+K Warenkorb. Nachdem er einige Jahre exklusiv für unseren Kunden StayFriends gearbeitet hat, darf er nun endlich auch wieder in anderen Projekten mitarbeiten.