pixel
Seite wählen

Herzlichen Glückwunsch zum 10 – jährigen Jubiläum, Christian Stein!

von | Apr 19, 2022 | NETWAYS, Team

Unser Kollege Christian hat heute seinen Ehrentag und wir gratulieren ihm herzlichst zu 10 spannenden, aufregenden und erfolgreichen Jahren bei NETWAYS.

Anlässlich seines 10 – jährigen Jubiläums wollen wir seine bisherige Laufzeit bei NETWAYS heute Revue passieren lassen und haben ihm dazu einige Fragen gestellt:

Hier sind seine Antworten:

 

Warum hast Du Dich vor 10 Jahren bei NETWAYS beworben, welchen Jobtitel hattest am Anfang und was waren Deine ersten Aufgaben, die Du übernehmen durftest?

Ich bin eher zufällig auf NETWAYS gestoßen. Mit meinem damaligen Job war ich nach über zwei Jahren aus vielerlei Gründen unzufrieden und wurde von einem Kumpel dann auf NETWAYS aufmerksam gemacht, dass hier eine Stelle im NETWAYS Online Store verfügbar ist. Damit hatte es damals leider nicht geklappt, weil der Posten intern von einem ausgelernten Azubi besetzt wurde. Nachdem ein anderer Kollege das Sales-Team verließ, wurde ein neuer Posten frei und ich habe mich erneut beworben (ich kann hartnäckig sein) und  ich hatte mich auch mit einem Bekannten unterhalten, welcher zufällig Bernd und Martin sehr gut kannte. Nach einem Gespräch und ein paar holprigen Missverständnissen wurde ich dann tatsächlich zum 15. April 2012 als Account Manager eingestellt.

 

Wie haben sich Deine Aufgabenbereiche innerhalb der 10 Jahre verändert?Wie viel Verantwortung darfst Du mittlerweile übernehmen?

Das ist gar nicht so einfach zusammenzufassen. Als ich damals bei NETWAYS als Account Manager angefangen habe, war das gesamte Themengebiet komplett neu für mich. Nicht nur der Vertrieb von Dienstleistungen an sich, sondern auch generell die Arbeitsweise, das tolle Betriebsklima und vor allem der Open Source Aspekt – ich hatte vorher nur ganz grob Berührungspunkte mit Linux, da ich vollständig aus der Windows-Welt komme.

Die Aufgaben damals waren dann die Unterstützung im NETWAYS Online Store, aber primär der Vertrieb unserer Dienstleistungen wie beispielsweise Icinga. Anfänglich – vor allem wenn man vollkommen neu in dem Gebiet ist – hat man weder eine Ahnung, wie genau alles funktioniert und braucht deutlich mehr Unterstützung, sowohl technisch als auch kaufmännisch. Mittlerweile hat sich dies aber vollständig erledigt, da Projekte von Anfrage bis Vertragsabschluss inklusive Verhandlungen vollständig bei mir liegen und ich mir das technische Verständnis für unsere Produkte aneignen konnte. Daher ist auch bei Pre-Sales Terminen nur in Ausnahmefällen ein technischer Kollege dabei, da ich die meisten Fragen aus dem Stegreif beantworten kann.

Zu guter Letzt konnte ich dann auf den verschiedenen Konferenzen, die wir anbieten als Moderator fungieren, da es mich nicht stört, vor vielen Leuten zu stehen und zu sprechen.

Was mich in diese Situation gebracht hat, ist, dass ich mich in die Themen direkt einarbeiten konnte. Was daraus entstand, war meine Idee: auf dem NETWAYS YouTube Kanal Webinare zu veranstalten, welche ich eigenverantwortlich eingeplant und durchgeführt hatte. Anfänglich noch mit Unterstützung aus dem technischen Bereich, mittlerweile größtenteils vollständig allein, inklusive Vorbereitung der Themen und Evaluierung, was möglich ist. Dadurch beschäftigt man sich auch tiefgreifend mit den Produkten und Linux selbst und erhält ein deutlich besseres Verständnis über die Gesamtlösung, was dann auch wieder in Vertriebsterminen dem Kunden positiv zugutekommt.

Da ich mich privat auch schon von Kindesbeinen an sehr für technische Themen interessiert hatte und auch sehr viel mit .NET, PHP und C#/C++ gearbeitet hatte, gab es für mich vor einigen Jahren die Überlegung, unser Windows Monitoring für Icinga zu verbessern und vollständig neu zu gestalten – alles mittels PowerShell. Ich bin ein riesen Freund davon geworden, da über die CLI – auch unter Windows – vieles oftmals einfach schneller zu bewerkstelligen ist und man hier eine Reihe an Tools hat, um viele Informationen zu sammeln. Dadurch ist dann das heutige Icinga for Windows entstanden, welches ich als Projektmanager und Entwickler leite und stetig weiter ausbaue. Dadurch konnte ich auch auf diversen Konferenzen wie der Open Source Monitoring Conference und den Icinga Camps Vorträge halten und meine Lösungen oder Neuheiten vorstellen.

Zu guter Letzt bin ich dann noch Ausbilder bei NETWAYS geworden, durfte den AdA-Schein machen und bilde Auszubildende bei uns in der Abteilung zusammen mit dem Team aus. Hier freuen wir uns schon darauf, ab September unseren ersten Azubi in Bereich des E-Commerce begrüßen zu dürfen.

Im Laufe der 10 Jahre hat sich mein Themengebiet und mein Verantwortungsbereich doch sehr positiv verändert und habe viele Bereiche, in denen ich eigenverantwortlich aktiv und tätig sein kann. Von meiner initialen Position als Account Manager, über Senior Sales Engineer bis heute zum Lead Senior Account Manager und damit zum stellvertretenden Vertriebsleiter.

 

 

Auf was bist Du besonders stolz?

Ich glaube besonders stolz bin ich einerseits auf unser NETWAYS Studio, bei welchem mir Bernd freie Hand zur Gestaltung und Einrichtung gelassen hat und hier auch Geld investiert wurde, damit wir Online-Webinare oder Online Trainings in einem kontrollierten und technisch top ausgestatteten Umfeld durchführen können.

Zum anderen bin ich stolz, wie sich Icinga for Windows entwickelt und dass es mittlerweile zur Standardlösung von Icinga geworden ist, wie wir Windows überwachen und von einer Vielzahl von Kunden und Benutzern eingesetzt wird.

Natürlich bin ich aber auch unfassbar stolz auf das Team, das wir im Sales haben. Als ich angefangen habe, waren wir im Vertrieb drei Personen und sind mittlerweile sieben! Ab September mit der neuen Auszubildenden, sind wir dann acht Leute. Ohne ein tolles Team, auf das man sich verlassen kann, das einem den Rücken freihält und gut zusammenarbeitet, wäre es nicht möglich gewesen, all das zu bewerkstelligen. Daher auch ein ganz großes Dankeschön in diese Richtung!

 

 

Aus welchen Gründen hast Du es hier schon so lange ausgehalten?

Hier gibt es kostenlosen Kaffee und Müsli 🤷‍

Spaß beiseite. Ich glaube, es liegt vor allem am Team, welches wir in Sales haben, da wir sehr gut zusammenarbeiten und uns extrem gut ergänzen. Aber natürlich auch an jedem anderen, der bei NETWAYS arbeitet. Natürlich hat man auch mal Differenzen, Meinungsverschiedenheiten oder sieht Dinge komplett anders, aber insgesamt wollen wir am Ende alle dasselbe. Jeder hat ein offenes Ohr und sofern es doch mal etwas gibt, was einem auf der Seele brennt, findet man immer jemanden, dem man sein Leid klagen kann und versuchen etwas zu ändern. Das schafft eine super Atmosphäre und wird nicht von einem Sales-Ziel zum nächsten gedrückt mit monatlichen Zielen, die man erfüllen muss. Das gibt es bei uns nicht, da wir gemeinsam als Unternehmen den Weg nach vorne beschreiten.

Zum Schluss kommt noch für mich persönlich die unfassbar große Abwechslung dazu. Von unterschiedlichen, spannenden Projektanfragen, die Aufbereitung der Themen, die Vertragsverhandlungen am Ende und der erfolgreiche Abschluss, aber auch die regelmäßigen Webinare, Vorträge und Moderation auf Konferenzen, den Ausbau des Studios, die Ausbildung von jungen Leuten, bis hin zur Entwicklung eines Tools, von dem man weiß, dass es auf tausenden Systemen installiert ist.

All das macht diesen Job so mega spannend und ich freue mich, ein Teil von NETWAYS sein zu dürfen und an dieser Stelle auch Danke an alle, die mir damals empfohlen haben, mich hier zu bewerben!

 

Vielen Dank an Christian für die zahlreichen Eindrücke in Deine bisherige Laufbahn! Großen Respekt auch an dieser Stelle, was er die letzten Jahre für NETWAYS geleistet und aufgebaut hat.

Wir freuen uns schon auf die nächsten 10 Jahre mit ihm! 😀

Katja Kotschenreuther
Katja Kotschenreuther
Marketing Manager

Katja ist seit Oktober 2020 Teil des Marketing Teams. Als Online Marketing Managerin kümmert sie sich neben der Optimierung unserer Websites und Social Media Kampagnen hauptsächlich um die Bewerbung unserer Konferenzen und Trainings. In ihrer Freizeit ist sie immer auf der Suche nach neuen Geocaches, bereist gern die Welt, knuddelt alle Tierkinder, die ihr über den Weg laufen und stattet ihrer niederbayrischen Heimat Passau regelmäßig Besuche ab.
Mehr Beiträge zum Thema NETWAYS | Team

Prometheus Webinare in 2023

Letzte Woche haben wir im Rahmen unserer Webinare auf YouTube einen groben Überblick über die Lösung Prometheus gegeben - das Video kann man sich hier ansehen, sofern man den Termin verpasst hat. Um neben unserer Beratungsdienstleistung das Thema Prometheus weiter...

OSMC 2022 | A Full Success

A Warm Welcome Finally the time has come! Our OSMC 2022 has started - this year without any restrictions. Thanks to Lukas and Markus, who took care of the planning like every year! Everything went flawlessly this time as well. We were very happy about all attendees...