pixel
Seite wählen

Icinga 2 – Monitoring automatisiert mit Puppet Teil 12: Profile Part IV

von | Dez 14, 2018 | Automation, Icinga, Linux, MariaDB, MySQL, Puppet

Heute geht es mit der Konfiguration von Icinga Web 2 weiter, nach dem im letzte Teil als Voraussetzung PHP konfiguriert wurde. Als Backend zur Speicherung von Authentifizierungs- und Benutzerdaten, kommt eine eigene MySQL Datenbank auf dem gleichen lokalen System zum Einsatz. Der Datenbank- und der Benutzername, sowie dass Passwort soll mittels Parameter festgelegt werden könnten, das gleiche gilt für den zum Senden von Kommandos an Icinga benötigten API-Benutzer und man soll sich als Webserver zwischen einem Apache bzw. einem Nginx entscheiden können. Die Konfiguration letztgenannter, wird im nächsten Teil der kommenden Woche behandelt.

class profile::icinga2::server(
  String                    $web_db_pass,
  String                    $web_api_pass,
  ...
  String                    $web_db_user  = 'icingaweb2',
  String                    $web_db_name  = 'icingaweb2',
  String                    $web_api_user = 'icingaweb2',
  Enum['apache', 'nginx']   $web_server   = 'apache',
) {
  ...
  mysql::db { $web_db_name:
    host     => $web_db_host,
    user     => $web_db_user,
    password => $web_db_pass,
    grant    => ['ALL'],
    before   => Class['icingaweb2'],
  }
  if $web_server == 'nginx' {
    $manage_package = true
#    $web_conf_user =
  } else {
    $manage_package = false
#    $web_conf_user =
    package { 'icingaweb2':
      ensure => installed,
    }
  }
  class { 'icingaweb2':
    db_username    => $web_db_user,
    db_password    => $web_db_pass,
    import_schema  => true,
    config_backend => 'db',
    conf_user      => $web_conf_user,
    manage_package => $manage_package,
  }
  ::icinga2::object::apiuser { $web_api_user:
    ensure      => present,
    password    => $web_api_pass,
    permissions => [ 'status/query', 'actions/*', 'objects/modify/*', 'objects/query/*' ],
    target      => '/etc/icinga2/conf.d/api-users.conf',
  }
  class { '::icingaweb2::module::monitoring':
    ido_db_host       => '127.0.0.1',
    ido_db_name       => $ido_db_name,
    ido_db_username   => $ido_db_user,
    ido_db_password   => $ido_db_pass,
    commandtransports => {
      'icinga2' => {
        transport => 'api',
        username  => $web_api_user,
        password  => $web_api_pass,
      }
    }
  }
}
Lennart Betz
Lennart Betz
Senior Consultant

Der diplomierte Mathematiker arbeitet bei NETWAYS im Bereich Consulting und bereichert seine Kunden mit seinem Wissen zu Icinga, Nagios und anderen Open Source Administrationstools. Im Büro erleuchtet Lennart seine Kollegen mit fundierten geschichtlichen Vorträgen die seinesgleichen suchen.
Mehr Beiträge zum Thema Automation | Icinga | Linux | MariaDB | MySQL | Puppet

Foreman 3.0 – Was bedeutet der neue Major-Release

Wer erinnert sich noch an die letzte Versionsnummer bei Foreman mit einer 1 am Anfang? Es war eine 1.24, also 25 Minor-Releases und ein ganzer Haufen Bugfix-Releases, bis zur 2.0! Und nun nach nur 6 Releases mit einer 2.x, kommt schon die 3.0? Hat die Entwicklung hier...

Icinga for Windows v1.6.0 – Einfacher. Zentraler. Sicherer.

Die Kollegen von Icinga haben letzte Woche Icinga for Windows in Version v1.6.0 veröffentlicht. Auch wenn diese Version keine neuen Plugins für die Überwachung bietet, hat sich im Bereich des Icinga PowerShell Frameworks einiges getan. Dadurch ist die Lösung nicht nur...

Meerkat (Dashboard für Icinga 2)

Was ist Meerkat? Wie kann man Meerkat installieren, und konfigurieren? Meerkat ist ein Dienstprogramm, geschrieben in go und javascript, und nicht nur zum Erstellen und Teilen von Dashboards für Icinga 2 geeignet, sondern auch leicht zu installieren und bedienen....

Trainings

Web Services

Events

Series



Other posts in series: