Artikel über das Open-Source Ticketsystem RT im Admin Magazin

“Nummern ziehen!” lautet die Devise beim Einsatz des Ticketsystem “Request Tracker” (RT). Der RT unterstützt Unternehmen bei der sinnvollen Verwaltung von Aufgaben, Kundenanfragen oder Work-Delegationen und hilft, diese durch ein nummerisches System sinnvoll zu sortieren und struktruiert zu bearbeiten. In der aktuellen Ausgabe des Admin Magazin geht Julian Hein im gleichnamigen Artikel “Nummern ziehen” in verständlicher Form auf die vielfältigen Funktionen und Möglichkeiten zur Berichterstattung ein. Ebenso wird die Vorgehensweise zur individuellen Anpassung des RTs anschaulich erläutert: Der Script-Mechanismus erlaubt es, den RT und vor allem darin abgebildeten Prozesse sehr individuell zu konfigurieren und zu automatisieren.
Einen genaueren Einblick können Sie im Artikel des Admin Magazines, Ausgabe Januar-Februar 2011 bekommen.

Admin Magazin: Neuland – Icinga als Enterprise-Monitoringlösung

Der in der Admin Ausgabe von Januar-Februar 2011 veröffentlichte Artikel beschreibt neben den neuesten Entwicklungen rund um Icinga die heute vorhandenen Erweiterungen und stellt das Business-Process-Addon und die LDAP-Konfiguration LConf vor.
Bernd schreibt über die weit verbreitete Open-Source-Monitoringlösung die eine wachsende Benutzergemeinde verzeichnen kann. Neben vielen Optimierungen und Neuerungen im Kernprojekt sind gerade die Addons ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Enterprise-Lösung. In den letzten Monaten sind gerade das Business Process Addon und LConf als integrale Komponenten des Webinterfaces hinzugekommen und bieten dem Anwender einen bisher nicht verfügbaren Mehrwert.
Der Artikel beschreibt die aktuellen Features und Potentiale der Lösung, welche Icinga und seine Erweiterungen in großen Umgebungen zur idealen Plattform werden lassen.
Erfahren Sie mehr: http://www.admin-magazin.de/content/01-2011-monitoring

Artikel über den Einsatz von Icinga


Vor kurzem ist in der Onlineausgabe des englischsprachigen Admin-Magazin ein interessanter Artikel über Network Monitoring mit Icinga erschienen. Der Artikel erläutert auf Basis einer kurzen Einführung in Icinga und seiner verschiedenen Komponenten den grundsätzlichen Funktionsumfang. Neben der Nennung bekannter Features wird auch auf ein paar detailierte Überwachungsszenarien eingegangen und erweiterte Konfigurationsmöglichkeiten eingegangen.
Einsteigern gibt der Artikel einen guten Einblick in die aktuelle Entwicklung. Mit der bereits nächste Woche erscheinenden finalen Version des neuen Webinterfaces und vielen neuen Features, werden in Zukunft vermutlich noch mehr Benutzer Icinga verwenden, Ideen und Anregungen geben und somit die Entwickler weiter anspornen.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.

Request Tracker in der Computerwoche

cw_logoNach dem Artikel zu Bacula, habe ich inzwischen auch einen kurzen Artikel zum Request Tracker für die Computerwoche geschrieben. In der Rubrik Cool Tools werden immer wieder kleine Helfer vorgestellt. Wobei Request Tracker schon mehr als ein kleiner Helfer ist, denn damit lässt sich ein kompletter, ITIL-kompatibler Helpdesk aufsetzen.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

Nagios und das NETWAYS iSMS Plugin im linuxjournal

Im Linux Journal ist ein sehr gelungener und ausführlicher Artikel zum Thema SMS Alarme von Eric Pearce erschienen. Unter dem Titel Using an SMS Server to Provide a Robust Alerting Service for Nagios wird im Detail beschrieben, wie das Multi-Tech iSMS  aka SMSFinder als verlässliche Hardware zur Alarmierung via SMS eingesetzt werden kann. Nur am Rande wird erwähnt, dass man den iSMS auch gleichzeitig von mehreren Servern aus ansprechen kann. Die Aussagen im Artikel lassen sich so auch 1 zu 1 auf Icinga übertragen.
Wir freuen uns natürlich, dass Eric unsere Software eingesetzt hat. Er hat uns im Vorfeld kontaktiert und uns auf Verbesserungsmöglichkeiten hingewiesen die wir gern umgesetzt haben. So ist das Plugin zur SMS Alarmierung noch besser geworden.
Ein Anwendungsfall und die zugehörige Dokumentation in diesem Umfang ist ein Aushängeschild, das wir sehr gern vorzeigen.

Artikel zu Bacula in der Computerwoche

cw_logoAm letzten Montag ist in der Online Ausgabe der Computerwoche ein kleiner Artikel von mir zu Bacula erschienen. Bacula ist eine sehr professionelle Open Source Backup Lösungen. Soweit ich weiss, soll der Artikel auch in einer der nächsten Druckausgaben kommen. Freut mich natürlich.
Dazu passt auch sehr gut die Meldung von Bacula Systems, dass die Software inzwischen mehr als eine Million mal bei Sourceforge heruntergeladen wurde.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

Inhaltsverzeichnis Dezember 2008

Mitgliederzuwachs bei der Xing-Nagios-Gruppe
OpenVPN mit Viscosity
Frohe Weihnachten
NETWAYS Portal für Nagios V3
Links 004
VMware via perl API und Nagios monitoren
Zackzack… NagiosGrapher 1.7.1 – noch schnell ein neues release
End2End Monitoring mit AutoIt
Nagios Schulungen – Termine 2009
Isolator – Konzentrationshilfe für den Mac
Neue Vorträge für OSDC 2009 online
Wem DAS nicht genug ist, der nimmt ein NAS – DroboShare.
NagiosGrapher 1.7.0 released!
negate oder: aus Schlecht mach Gut
Drei Möglichkeiten zur Einführung von Open Source
Loadbalancing bei Geobasisinformation Brandenburg
Network Monitoring via Christmas Lights
ajaxload – schicke loader for free
Links 003
Ausbildungsplatz bei NETWAYS
Mal was anderes: check_amazon.pl
AKCP Weihnachtsspecial
NagiosExchange, the official plugin repository
Nagios 3.0.6 Released
Bisherige Mitarbeitervorstellungen
Inhaltsverzeichnis November 2008
Nützliche Mac Tools

Pamela Drescher
Pamela Drescher
Head of Marketing

Pamela hat im Dezember 2015 das Marketing bei NETWAYS übernommen. Sie ist für die Corporate Identity unserer Veranstaltungen sowie von NETWAYS insgesamt verantwortlich. Die enge Zusammenarbeit mit Events ergibt sich aus dem Umstand heraus, dass sie vor ein paar Jahren mit Markus zusammen die Eventsabteilung geleitet hat und diese äußerst vorzügliche Zusammenarbeit nun auch die Bereiche Events und Marketing noch enger verknüpft. Privat ist sie Anführerin einer vier Mitglieder starken Katzenhorde, was ihr den absolut...

Linux Magazin: Bericht über die Nagios Konferenz 2008

In der Ausgabe 11/08 des Linux Magazins findet sich ein Bericht von Jens-Christoph Brendel über unsere Konferenz, die vom 11. – 12. September in Nürnberg stattfand. Der Artikel gibt einen Einblick in die diesjährigen Themen und Neuerungen des nunmehr bereits dritten Meetings, das NETWAYS alljährlich rund um Nagios veranstaltet. Die Anschaffung des aktuellen Magazins dürfte sich diesmal also schon wegen dieses einen Artikels lohnen… 😉

Pamela Drescher
Pamela Drescher
Head of Marketing

Pamela hat im Dezember 2015 das Marketing bei NETWAYS übernommen. Sie ist für die Corporate Identity unserer Veranstaltungen sowie von NETWAYS insgesamt verantwortlich. Die enge Zusammenarbeit mit Events ergibt sich aus dem Umstand heraus, dass sie vor ein paar Jahren mit Markus zusammen die Eventsabteilung geleitet hat und diese äußerst vorzügliche Zusammenarbeit nun auch die Bereiche Events und Marketing noch enger verknüpft. Privat ist sie Anführerin einer vier Mitglieder starken Katzenhorde, was ihr den absolut...

Inhaltsverzeichnis September 2008

Nagios Schulung Update
Nachklang zur NETWAYS Nagios Konferenz 2008
Sales & Marketing Workshops der OSBF
Nagios bei Grob Werke
Nagios Plugins 1.4.13 sind fertig
MySQL Performance Serie – Teil 6: Slow-Query-Log
Starface Bootcamp
NETWAYS stellt sich vor – Isabel Salampasidis
NETWAYS Grapher V2
Happy Birthday Smiley
Talk Like A Pirate Day
MySQL Performance Serie – Teil 5: Key-Buffer
Das war sie, die 3 NETWAYS Nagios Konferenz
NETWAYS Grapher V2 Vortragsfolien
Review des ersten Konferenztages
Nagios Konferenz Day 1
Die 3. NETWAYS Nagios Konferenz beginnt
MySQL Performance Serie – Teil 4: Query-Cache
Unix Cheatsheets
Nagios Konferenz ante portas
PDA Ansicht fürs Blog
MySQL Performance Serie – Teil 3: MySQL-Proxy
NETWAYS Training-Center eröffnet
Ausbildungsplatz 2009
Deutsche Sprachbausteine für Asterisk 1.4 und 1.6

Pamela Drescher
Pamela Drescher
Head of Marketing

Pamela hat im Dezember 2015 das Marketing bei NETWAYS übernommen. Sie ist für die Corporate Identity unserer Veranstaltungen sowie von NETWAYS insgesamt verantwortlich. Die enge Zusammenarbeit mit Events ergibt sich aus dem Umstand heraus, dass sie vor ein paar Jahren mit Markus zusammen die Eventsabteilung geleitet hat und diese äußerst vorzügliche Zusammenarbeit nun auch die Bereiche Events und Marketing noch enger verknüpft. Privat ist sie Anführerin einer vier Mitglieder starken Katzenhorde, was ihr den absolut...

Inhaltsverzeichnis August 2008

The Internet On a Disk
Launchy auch für Linux erschienen
NETWAYS Nagios Konferenz ausgebucht!
MySQL Performance Serie – Teil 2: Storage-Engine
AKCP: Neue Sensoren für securityProbe
404 Fehlerseiten mal anders
Nachtrag zur Fujitsu-Siemens-Partnerschaft
TWiki lokal installieren
Wehwehchen bei NagiosGrapher und Nagios 3.0.3
Partnerschaft mit Fujitsu-Siemens
Warnschwellen für check_load festlegen
MySQL Performance Serie – Teil 1: Hardware, Speicher & Festplatten
NETWAYS twittert
Rahmenprogramm der diesjährigen NETWAYS Nagios Konferenz
NETWAYS zieht um ins Deutschherrnkarree
OpenVPN unter Leopard ohne Tunnelblick
Festplatte auch unter Linux aufräumen
Debian feiert heute seinen 15. Geburtstag
Headerbilder
Nagios unter Mac OS X installieren
NETWAYS stellt sich vor – Markus Kornprobst
MySQL Performance Serie
Nagios Business Process Addon jetzt auf NagiosForge
“Barrierefrei” mit OpenVPN
Nagios gewinnt InfoWorlds BOSSIE Award 2008 – eine ausgezeichnete Software
Wir suchen einen Programmierer (m/w)
Professur für Open Source Software in Erlangen
Unser Blog jetzt auch fürs iPhone
Copy und Paste: Webseite leicht gemacht
Das Konferenzprogramm steht
Umweltmonitoring mit AKCP: Keep Alive Email
Die etwas andere Clusterlösung
Blogvorstellung: Altinity
Zwei VCs beteilligen sich an Tradoria
Unternehmensweites Monitoring bei Chiron

Pamela Drescher
Pamela Drescher
Head of Marketing

Pamela hat im Dezember 2015 das Marketing bei NETWAYS übernommen. Sie ist für die Corporate Identity unserer Veranstaltungen sowie von NETWAYS insgesamt verantwortlich. Die enge Zusammenarbeit mit Events ergibt sich aus dem Umstand heraus, dass sie vor ein paar Jahren mit Markus zusammen die Eventsabteilung geleitet hat und diese äußerst vorzügliche Zusammenarbeit nun auch die Bereiche Events und Marketing noch enger verknüpft. Privat ist sie Anführerin einer vier Mitglieder starken Katzenhorde, was ihr den absolut...