Select Page

Icinga 2 – Monitoring automatisiert mit Puppet Teil 4: Konfiguration I

by | May 26, 2017 | DevOps, Icinga, Puppet

Im ersten Teil zur Konfiguration von Objekten, die überwacht werden sollen, widmen wir statischen Dateien, die nicht von Define Resources des Moduls verwaltet werden. Zuerst beschäftigen wir uns jedoch mit dem Parameter confd der Main-Class icinga2. Als Werte werden die Boolean-Werte true und false akzeptiert oder auch eine Pfadangabe. Beim Defaultwert true wird das Verzeichnis /etc/icinga2/conf.d rekursiv in die Konfiguration in /etc/icinga2/icinga2.conf eingebunden. Bei der Verwendung von false entfällt diese Eintrag ersatzlos, hilfreich beim Konfigurieren von verteilten Szenarien der Überwachung.

class { '::icinga2':
  confd => '/etc/icinga2/local.d',
}

Die Angabe eines Pfades, wird das entsprechende Verzeichnis rekursiv als Konfiguration eingelesen. Um die Existenz müssen wir uns jedoch selber kümmern. In diesem Beispiel kopieren wir einmalig die im Paket mitgelieferte Beispielkonfiguration, als Grundlage für weitere Konfigurationen.

file { '/etc/icinga2/local.d':
  ensure  => directory,
  owner   => 'icinga',
  group   => 'icinga',
  mode    => '0750',
  recurse => true,
  replace => false,
  source  => '/etc/icinga2/conf.d',
  tag     => 'icinga2::config::file',
}

Damit diese File- oder Concat-Resources im Zusammenhang mit den anderen Resources in der korrekten Reihenfolge abgearbeitet werden ist das Tag icinga2::config::file von entscheidender Bedeutung. Handelt es sich bei der File-Resource nicht um ein Verzeichnis, wird automatisch ein Reload von icinga2 veranlasst. Letzteres kann unterdrückt werden, indem in der Main-Class das Verwalten des Services ausgeschaltet (manage_service => false) wird, daraus folgt aber, dass man den Service gesondert selbst managen muss.

file { '/etc/icinga2/local.d/my_hosts.conf':
  ensure => file,
  owner  => 'icinga',
  group  => 'icinga',
  mode   => '0640',
  source => 'puppet:///modules/profile/icinga2/my_hosts.conf',
  tag    => 'icinga2::config::file',
}

Das selbe Vorgehen kann analog auch mit einer Concat-Resource aus dem Modul gleichen Namens benutzt werden.

Lennart Betz
Lennart Betz
Senior Consultant

Der diplomierte Mathematiker arbeitet bei NETWAYS im Bereich Consulting und bereichert seine Kunden mit seinem Wissen zu Icinga, Nagios und anderen Open Source Administrationstools. Im Büro erleuchtet Lennart seine Kollegen mit fundierten geschichtlichen Vorträgen die seinesgleichen suchen.
More posts on the topicDevOps | Icinga | Puppet

Von Fackeln, elektrischen Schafen und Datenpunkten

Hallo und Willkommen im Jahr 2021! Damit sind wir offiziell 2 Jahre nach dem originalen Zeitablauf von Blade Runner welcher 2019 spielt. Hmm, nirgends sind Nexus 6 Modelle die Rumlaufen und von elektrischen Schafen träumen. (Auch keine Flugautos) *seufz*. Egal !!...

Kommende Icinga Web-Funktion: Rememberme

Wir freuen uns immer über Feedback von euch, um Icinga noch besser zu machen. Viele Icinga-Benutzer haben die Meinung geäußert, dass sie gerne eine Rememberme-Checkbox auf der Login-Seite von Icinga Web hätten, damit sie sich nicht jedes Mal anmelden müssen, wenn sie...

Mein erstes Icinga Web 2 Modul

Im Laufe meiner Ausbildung habe ich nun ein PHP Projekt bekommen. Ich soll ein Modul für unser heiß begehrtes Icinga Web 2 schreiben. Thema des Modules, ist die Darstellung deiner aktuellen System und Icinga 2 Daten. Von Zonen bis Firewall eine komplette Übersicht....

Veranstaltungen

Wed 20

Icinga 2 Advanced Training (englisch class) | Online

January 19 @ 09:00 - January 21 @ 17:00
Feb 02

Elastic Stack Training | Online

February 2 @ 09:00 - February 4 @ 17:00
Feb 10

GitLab Fundamentals Training | Online

February 10 @ 09:00 - February 11 @ 17:00
Feb 23

Terraform mit OpenStack Training | Online

February 23 @ 09:00 - February 24 @ 17:00
Feb 23

Fundamentals for Puppet | Online

February 23 @ 09:00 - February 25 @ 17:00