Seite wählen

SSL leicht gemacht – CSR und Keyfile erstellen und Zertifikat ordern

von | Jul 26, 2017 | Security, NETWAYS, Linux

This entry is part 2 of 5 in the series SSL leicht gemacht

Oftmals kommt trotz der breiten Verfügbarkeit von Letsencrypt der Wunsch nach kostenpflichtigen Zertifikaten auf. Die Gründe sind vielfältig: längere Gültigkeit, Wildcard-, Multidomain- oder Extended-Validation (Grüne-Leiste) Zertifikate – all das bietet Letsencrypt leider nicht und deshalb ist der Bedarf nach solchen Zertifikaten noch immer vorhanden. In den nächsten Wochen werden wir immer wieder Blogposts zum Thema SSL erstellen, alle zu finden in unserer Serie „SSL leicht gemacht“
Zu aller Anfang wird ein CSR (Certificate Signing Request) und ein Keyfile (privater Schlüssel) benötigt. Aus Sicherheitsgründen empfehlen wir prinzipiell die Erstellung gleich auf dem Zielsystem des Zertifikates vorzunehmen, so müssen die Daten nicht umgezogen werden und bleiben nicht „zufällig“ irgendwo liegen.
Los geht’s mit dem Kommando

openssl req -new -nodes -keyout netways.de.key -out netways.de.csr -newkey rsa:4096

Dadurch wird im aktuellen Verzeichnis ein Privatekey mit einer Schlüssellänge von 4096 Bit (default 2048) angelegt. Der folgende Wizard sammelt nun noch die Daten für das CSR ein.
Hier wird nach dem Land, dem Staat, der Stadt, der Firma, der Abteilung, der zu sichernden Domain und der Kontaktmailadresse gefragt. Eingaben können auch leergelassen werden und mit der Eingabetaste übersprungen werden (ACHTUNG: Defaultwerte (sofern vorhanden) aus den eckigen Klammern werden übernommen).
Zur Kontrolle kann das CSR noch mit dem Kommando

openssl req -in netways.de.csr -noout -text

überprüft werden. Übrigens gibt es bei Umlauten (wie so oft) Probleme. Wir vermeiden diese gern durch die Verwendung englischer Städtenamen wie im aktuellen Beispiel zu sehen.
Abschließend kontrollieren wir das Keyfile noch (zumindest, ob es so in der Art aussieht).

Fertig, nun geht man zur Bestellung des Zertifikates über. Hierzu kann man auf jeden beliebigen Zertifikatshändler zurückgreifen. Wegen anhaltender „Unstimmigkeiten“ bei Google und Symantec empfehle ich persönlich (bei der Neubestellung) auf Produkte von Comodo zurückzugreifen. Die Comodo-Zertifikate sind preislich im Mittelfeld und die Akzeptanz der Zertifikate ist hoch. Für die Bestellung wird nur der CSR benötigt. Das Keyfile sollte keinesfalls an irgendjemanden weitergegeben werden und auf dem Server verbleiben.
Bei der Bestellung werden nochmal alle möglichen Daten, gewünschte Laufzeit usw. abgefragt. Unter anderem auch die Mailadresse. Die Auswahlmöglichkeiten dieser ist oftmals beschränkt. Die ausgewählte Mailadresse muss zwingend verfügbar sein, um die Validierung via Mail abzuschließen und ein Zertifikat zu erhalten. Sofern alles geklappt hat, bekommt man später in der Regel per Mail das Zertifikat und ggf. das CA-Bundle zugeschickt.
Wie das alles nun zusammen eingerichtet wird, schreibe ich im Artikel Zertifikat einbinden (Apache2).
In den anderen (teilweise noch kommenden) Blogposts zum Thema SSL leicht gemacht geht es um:

Übrigens: Zertifikate müssen nichts kosten. Eine Alternative mittels Letsencrypt ist hier beschrieben.

1 Kommentar

  1. Ulf Kosack

    Hallo Georg,
    sehr schön beschrieben. Vielen Dank. Kommen demnächst noch Infos zu den inzwischen geforderten alt_names? Gehören die nicht auch in den CSR mit rein?
    Danke
    Ulf

    Antworten

Trackbacks/Pingbacks

  1. SSL leicht gemacht – Zertifikat einbinden (Apache2) › NETWAYS Blog - […] SSL leicht gemacht – CSR und Keyfile erstellen und Zertifikat ordern […]
  2. SSL leicht gemacht – Zusammengehörigkeit von Zertifikaten überprüfen › NETWAYS Blog - […] SSL leicht gemacht – CSR und Keyfile erstellen und Zertifikat ordern […]
  3. SSL leicht gemacht – forcierte Weiterleitung von HTTP auf HTTPS einrichten › NETWAYS Blog - […] den vorherigen Teilen der Serie wurde bereits die Erstellung und Einbindung der Zertifikate beschrieben. Eines Tages wünscht sich der…
  4. Postfix – TLS / SSL Verschlüsselung aktivieren › NETWAYS Blog - […] lesen. Wie man ein konstenpflichtiges Zertifkat erwerben kann, wird zudem im Artikel “SSL leicht gemacht – CSR und Keyfile…

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr Beiträge zum Thema Security | NETWAYS | Linux

Monthly Snap Mai 2024

Hallo zusammen! Der Mai ist unglaublich schnell verflogen mit Star Wars Day, DevOpsDays und den vielen Feiertagen. Aber rückblickend war es ein schöner Frühlingsmonat. Unser Blog war im Mai stark auf die Konferenzen fokussiert, denn da warten ja noch einige Highlights...

Grab One of the Last Tickets to stackconf 2024!

The clock is ticking, and if you haven't secured your spot at stackconf 2024 yet, now is the time! This premier conference, held in Berlin on June 18-19, is a must-attend event for anyone involved in IT infrastructure, cloud native solutions, and DevOps. With a...

Praktikumswoche 2024 | Das Ticket zu Deiner IT-Zukunft

Wir von NETWAYS sind voller Vorfreude darauf, junge Talente während der Praktikumswoche Mittelfranken zu begrüßen und ihnen die faszinierende Welt der Informationstechnologie näherzubringen.   Das ist die Praktikumswoche Die Praktikumswoche ist eine fantastische...

Azubi-Projektwoche 2024

Hallo zusammen, wie jedes Jahr fand auch dieses Jahr unsere spannende Azubi-Projektwoche bei NETWAYS statt. Für alle, die noch nicht wissen, worum es geht: In dieser Woche kommen alle NETWAYS Azubis zusammen, um gemeinsam ein Projekt zu realisieren. Besonders...