NETWAYS GmbH
Deutschherrnstraße 15-19
90429 Nürnberg

Phone:
+49 911 92885-0
Fax:
+49 911 92885-77
Email:
info(at)netways.de

Kontaktformular

Unsere Kunden

Deutsche Welle TV

Deutsche Welle TV

Icinga Monitoring

SensDesk Monitoring-Portal

HW group ist ein Hersteller von LAN- und GSM Sensoren für die Überwachung von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Energieverbrauch und viel mehr. HW group ist der erste Hersteller von Monitoring-Hardware, der nun ein kostenfreies Portal für die Überwachung von Messwerten zur Verfügung stellt. Das SensDesk-Portal ist unter www.sensdesk.com zu finden und kann alle HW group push-fähigen Messgeräte überwachen und Zentral in einer Übersicht darstellen.

Von der Grundidee funktioniert das SensDesk Portal wie eine Cloud-Anwendung - es müssen keine aufwendigen Konfigurationen an den Messgeräten bezüglich der LAN oder GSM-Verbindung vorgenommen werden. Ein umkonfigurieren von NAT oder der Firewall ist auch nicht erforderlich - mit einem einfachen Klick in der Konfigurationsoberfläche ist das SensDesk Portal zu aktivieren. Nachdem der Portalzugang aktiviert wurde, können von jedem Standort aus die jeweiligen Messwerte im Portal angesehen und ausgewertet werden. Sie haben dabei die Wahl, ob mittels einer Smartphone-App (kostenlos für Apple und Android) oder einfach via Browser.

Mit dem SensDesk Portal können viele verschiedene Messwerte wie Energie-Messer, Temperatur, Spannung, Strom, Gas, Wasser, Licht und viele andere überwacht werden. Die Daten kommen dabei von den verschiedenen Messgeräten und können über das Portal auch E-Mails oder SMS verschicken, sollte einmal ein Gerät ausfallen oder nicht mehr erreichbar sein.

Sensdesk ist ideal für Kunden mit kleinen Umgebungen, bzw. für Kunden ohne eigene Monitoring Umgebung. Innerhalb von wenigen Minuten ist eine leistungsstarke Monitoring-Lösung aufgebaut - das Beste daran - es ist und bleibt komplett kostenlos. Achten Sie beim Kauf Ihres Gerätes darauf, dass es für SensDesk (Push-Protokoll) freigegeben ist.

Merkmale

  • Dashboard: Einfache Übersicht aller Sensoren auf einer Seite
  • Alarme: Sendet eine Alarmierung via Mail oder SMS bei Störungen und Ausfällen
  • SensDesk Mobile: Statusübersicht in einer Smartphone-App (iOS und Android)
  • Einfache Einrichtung: Die Einrichtung erfolgt mit einem Klick im Webinterface
     
  • Das Portal und die Smartphone-Apps sind kostenlos - es entstehen keine monatlichen Gebühren.
  • Bis zu 10 Geräten (IP Adressen / SIM-Karten) können an einen Account angebunden werden
  • Keine Sensorlimitierung pro Account
  • Messwerte werden 3 Monate lang gespeichert.
     
  • Gerätestörungen oder Verbindungsabbrüche (Heartbeat) werden für jedes Gerät gemeldet
  • Keine aufwendige Einrichtung - die Anbindung an das Portal erfolgt mit einem Klick.
  • Messgeräte können in einer Karte dargestellt und gefiltert werden
  • Vollständige Remote-Konfiguration für GSM-Geräte (Ares).
  • Graphen für bestimmte Zeiträume
  • Nur HW group Messgeräte mit HWg-Push Protokoll können mit dem SensDesk Portal arbeiten.
  • Sensor Messwerte werden alle 15 Minuten aktualisiert, oder innerhalb 30 Sekunden, wenn sich der Messwert ändert (einstellbar).
  • externe Schnittstelle für Portalausgaben (M2M, IoT).
     

Events die zu Alarmmeldungen führen

  • Messwert – Messwert außerhalb Normbereich
  • Sensor abgezogen – Gerät ist erreichbar, Sensor liefert keinen Messwert oder ist nicht erreichbar
  • Gerät nicht erreichbar – Das Gerät ist länger als 30 Minuten nicht an das SensDesk Portal angemeldet

Unterstütze Geräte (LAN und GSM Messstationen)

Typische Anwendungsfälle

  • Überwachung von Klimaanlagen: Überwachung von Klimaanlagen für IT-Equipment (Server, Hardware, etc.)
  • IT-Umweltüberwachung: Status der Stromversorgung, USV, Temperatur und Luftfeuchtigkeit, Zugangskontrolle
  • Umweltüberwachung Technologie und Maschinen: Statusübersicht aller Geräte und dem Zubehör
  • Bautechnik: Monitoring von Aushärtungen, Vernetzungen, Holztrocknungen und anderen Vorgängen
  • Energieversorgung: Remote-Überwachung von Stromgeneratoren via GSM / Energieverbauch an verschiedenen Standorten
  • Medizin: Temperaturüberwachung von Kühlschränken

Ansicht des Portals

 

 

Anwendungsbeispiele

Überwachung von mehreren Klimaanlagen beim Kunden vor Ort

  • Ein IT-Consultant überwacht je drei Serverräume von zwei verschiedenen Kunden.
  • Ein Kunde der sein eigenes SNMP Monitoring nutzt.
  • Der IT-Consultant erstellt sich einen kostenfreien SensDesk Account und kann bequem von unterwegs den aktuellen Status aller Messwerte (Temperatur, Stromversorgung, USV, Rauch und Wassereinbruch) abfragen.
      
  • Alarme erfolgen bei:

    • Ausfällen einer Klimaanlage
    • Stromausfällen
    • Verbindungsabrissen von mehr als 30 Minuten

 

  

  

Temperaturüberwachung in Kühlschränken

  • Ein Zahnarzt ist verantwortlich für die fachgerechte Lagerung von Medikamenten an 2 Standorten.
  • Die Medikamente müssen bei vorgeschriebenen Temperaturen gelagert werden. 
     
  • An einem Standort ist das HWg-STE mittels eines WLAN Routers angeschlossen, weil es günstiger ist eine WLAN-Verbindung zu nutzen, als ein Kabel über die gesamte Strecke zu verlegen.
  • Der andere Standort hat weder eine LAN noch eine WLAN-Verbindung. Es wird ein Ares 12 mit einer SIM-Karte mit Datentarif eingesetzt um den zweiten Standort zu überwachen. 
  • Durch die Graphen aus dem SensDesk-Portal können die entsprechenden Nachweise an Aufsichtsbehörden ausgedruckt übergeben werden.

 

 

Aushärtungen von Beton überwachen

  • Eine Baufirma nutzt gelegentlich ein Ares12 mit einem Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensor
  • Nach dem Gießen vom Beton ist es notwendig einige Tage zu warten, bis die Arbeiten fortgesetzt werden.
  • Die Aushärtungszeit kann je nach Temperatur und anderen Umweltparametern stark abweichen mit einem Ares12 GSM Thermometer kann der Trocknungsvorgang überwacht werden und die Bauzeit deutlich verkürzt werden
  • Ein Verantwortlicher kann zu jeder Zeit mit der Smartphone-App die Luftfeuchtigkeit überwachen und den aktuellen Status ansehen? 
     
  • Für den Aushärtungsprozess kann ein Diagramm im Portal angesehen werden
  • Sobald die gewünschte Feuchtigkeit erreicht wurde, wird eine SMS verschickt - die weiteren Arbeiten können fortgesetzt werden.

Schnelle Reaktionen auf Änderungen

Messwerte werden Standardmäßig alle 15 Minuten an das Portal übertragen.

Wenn “Autopush config” für einen Sensor aktiviert ist, dann wird das SensDesk Portal binnen weniger Sekunden aktualisiert.

  • digitale Eingänge (potentialfreie Kontakte)
    Wenn “Autopush” aktiviert ist, dann wird das SensDesk portal bei einer Statusänderung des Kontaktes umgehend aktualisiert.
  • Sensoren
    Für jeden einzelnen Sensor ist Autopush separat einzustellen. 

    Beispiel: Wir empfehlen eine relative Luftfeuchtigkeit von mindestens 40% (AutoPush = 40).
    Für Temperaturen empfehlen wir 25°C (AutoPush = 25).

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  • Ist das SensDesk Portal wirklich kostenlos?
    Ja. Der Betreiber des Portals, HW group s.r.o., bietet diesen Service komplett kostenfrei für die Nutzer seiner Geräte an
    HW group ist der erste Hersteller von Umweltüberwachungsgeräten, der ein solches Portal kostenfrei anbietet.

  • Wie viele Geräte (IP-Adressen) können mit dem SensDesk Portal überwacht werden?
    Es können bis zu 10 Messgeräte pro Nutzeraccount eingebunden werden. Zur vereinfachten Ermittlung der Geräte zählen Sie die IP-Adressen und die eingesetzten SIM-Karten
    Es können beliebig viele Sensoren an bis zu 10 Geräten eingebunden werden.

  • Kann man bei SensDesk aus Produkte anderer Hersteller benutzen?
    Nein. Die Kosten für die Entwicklung und Aufrechterhaltung von SensDesk werden durch Hardwareverkäufe von HW group Produkten finanziert.
     
  • Kann ich mein Messgerät trotzdem via SNMP auslesen?
    Ja. Die Nutzung von SensDesk bringt keinerlei Beschränkungen der sonstigen Nutzung mit sich.
    Sie können auch andere Software wie z. B. HWg-Trigger oder  HWg-PDMS parallel weiter nutzen.

  • Gibt es auch andere Smartphone Apps für die Überwachung von HW group Produkten?
    Ja. Eine Liste verschiedener Apps wird auf der HW group Seite zur Verfügung gestellt.

  • Ich nutze vereinzelte Sensoren nicht, diese werden mir trotzdem im Portal angezeigt - kann ich diese entfernen?
    Ja. In den Sensor-Einstellungen wo die Parameter eingestellt werden gibt es eine Option "Show on Dashboard", wird diese deaktiviert, taucht der Sensor in der Übersicht nicht mehr auf.
    Ein anderer Weg ist den Sensor unter dem Punkt “Sensor value usage (in SensDesk)” zu deaktivieren. Wenn Sie dieses Vorgehen nutzen, verlieren Sie alle vorausgegangenen Messwerte für diesen Sensor.

  • Ich finde keine Möglichkeit SMS zu verschicken.
    Um SMS von Ihrem Account zu verschicken, benötigen Sie ein HWg-SMS-GW2 mit einer SIM-Karte und einer öffentlichen IP-Adresse. Konfigurieren Sie diese Adresse im SensDesk Portal, um SMS zu verschicken. E-Mails können auch ohne SMS Gateway verschickt werden.

  • Können die Messwerte frei zwischen Celsius und Fahrenheit umgestellt werden?
    Ja. Ändern Sie diese Einstellung, bevor Sie das Gerät erstmals an SensDesk anlernen. Wenn das Gerät bereits mit SensDesk konfiguriert ist, ändern Sie am Gerät die Darstellungsvariante und Löschen Sie das Gerät aus SensDesk. Nachdem Sie es neu hinzugefügt haben, werden die Werte in der gewünschten Einheit dargestellt.

  • Kann das HWg-STE auch in das SensDesk Portal eingebunden werden?
    Die Basisversionen HWg-STE und HWg-STE PoE unterstützen NICHT das HWg-Push protocol. 
    Nur das HWg-STE plus oder HWg-STE Push arbeiten mit dem SensDesk Portal zusammen.

  • Kann ich mir einen wöchentlichen oder monatlichen Report aus dem SensDesk Portal exportieren?
    Mit SensDesk können keine Reports erstellt werden. Nutzen Sie dafür die Software HWg-PDMS - diese kann Parallel neben SensDesk die Messwerte abfragen.
     
  • Können die Daten aus dem Portal zu einem anderen Cloud-Dienst oder M2M Service oder IOT Service weiter geleitet werden?
    Ja. Mit einem XML-File aus dem SensDesk Portal können Sie andere Systeme anbinden.
     
  • Können Push-fähige Messgeräte auch an andere Portale als SensDesk angebunden werden?
    Ja. Da die Geräte SNMP-Fähig sind, können Sie diese Geräte auch beispielsweise an Nagios oder Icinga anbinden.

  • Wo ist das SensDesk-Portal zu finden?
    Bitte rufen Sie in Ihrem Browser: http://www.sensdesk.com auf um das Portal zu besuchen.
    Es gibt auch eine Online-Demo, nutzen Sie dazu die Login-Daten User: demo, Passwort: demo.

  • Wo finde ich die Preise für Push fähige Geräte, welche mit SensDesk zusammen arbeiten?
    Sehen Sie sich doch mal in unserem Shop um.

Fragen?

Wir helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Hardwarehotline:

+49 911 92885-44