DSGVO: Grün für Open Source Videokonferenzdienste

Jitsi Open Source Video Conferencing

Bei einer Prüfung der Berliner Datenschutzbeauftragten Maja Smoltczyk sind die führenden Videokonferenzplattformen Zoom, Teams und Skype von Microsoft sowie Google Meet, GoToMeeting, Blizz und Cisco Webex durchgefallen. “Leider erfüllen einige der Anbieter, die technisch ausgereifte Lösungen bereitstellen, die datenschutzrechtlichen Anforderungen bisher nicht”, erklärte sie. Den entsprechenden Bericht könnt ihr hier nachlesen.

Wörtlich ist dazu in dem Bericht vom 3. Juli 2020 zu lesen: “Rot markiert sind Anbieter, bei denen Mängel vorliegen, die eine rechtskonforme Nutzung des Dienstes ausschließen und deren Beseitigung vermutlich wesentliche Anpassungen der Geschäftsabläufe und/oder der Technik erfordern…”.

Grün abgeschnitten haben in Deutschland gehostete Open Source Videokonferenzlösungen wie Big Blue Button und auch unser Jisti Angebot in den NETWAYS Web Services.

Jitsi

Jitsi ist eine super Lösung, um schnell Videokonferenzen im Browser aufzusetzen oder zu chatten, mit Möglichkeit zum Screensharing und ist sowohl am Desktop als auch mobil nutzbar.

Jitsi lässt sich für den Online-Unterricht von Schulen und Akademien und für Videokonferenzen in Unternehmen einsetzen. Und wie man oben sehen kann, nutzen wir für unsere Videokonferenzen im Homeoffice natürlich auch Jitsi :-).

Der Einstieg bei uns ist ganz einfach: Mit wenigen Klicks steht bei den NETWAYS Web Services deine Videokonferenz – sicher in Deutschland gehostet und 30 Tage kostenfrei zum Testen!

Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass unser Jitsi-Angebot gegen große Videokonferenzsystem so gut abschließen konnte. Wenn ihr weitere Informationen zu Jitsi und unseren Leistungen haben möchtet, meldet euch einfach bei uns.

Natalie Regn
Natalie Regn
Junior Office Manager

Natalie macht seit September 2019 ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement hier bei NETWAYS. Vor ihrer Zeit bei NETWAYS war sie ein Jahr als Au-pair in Schottland unterwegs. Passend dazu widmet sie sich seit vielen Jahren dem Spielen der Great Highland Bagpipe. Natalie ist in ihrer Freizeit nicht nur musikalisch unterwegs, sondern auch sportlich. Sie trainiert im Fitnessstudio und geht gerne in den Kletterpark, in die Trampolinhalle oder zum Wandern in die fränkische Schweiz.

HW group WLD2 – Das Update!

HW group WLD2 – Das neue Update ist da! Im Vergleich zum ursprünglichen WLD unterstützt dieser WLD2 bis zu 4 unabhängige Sensorkabel. Neben der WiFi-Konnektivität wird PoE auch von allen Geräten unterstützt.

Der Hersteller HW group:

HW group ist einer der führenden Hersteller im Bereich Monitoring-Hardware. Das tschechische Unternehmen ist auf die Entwicklung, Herstellung und den Vertrieb von IoT-, Fernüberwachungs- und Steuerungslösungen für eine Vielzahl von Segmenten spezialisiert.

 

 

Was kann das WLD2?

WLD2 ist ein WiFi / Ethernet-Wasserleckdetektor mit Unterstützung für WWW, SNMP, E-Mails und PoE. Es können bis zu vier Sensorkabel angeschlossen werden. Alarme werden bereits durch kleinste Flüssigkeitsmengen ausgelöst, wie z. B. Kondensation aus A / C-Rohren oder Wasserlecks. Sie erhalten Alarme, bevor kostspielige Schäden auftreten. Zusätzlich zu Überschwemmungen erkennt das Gerät auch nicht angeschlossene oder beschädigte Sensorkabel, was die Zuverlässigkeit erheblich erhöht.

Dank der WiFi-Konnektivität kann der WLD2-Wasserleckdetektor auch an weiter entfernten Orten installiert werden. Im Falle einer Überschwemmung kann eine Warnung per E-Mail, SNMP-Trap oder über die SensDesk-Cloud gesendet werden. Mit einem externen SMS-Gateway von HW group kann eine Textnachricht gesendet oder eine Telefonnummer gewählt werden. In produktionskritischen Fällen kann es auch über kabelgebundenes Ethernet kommunizieren und mit PoE betrieben werden.

WLD2 kann mithilfe des HWg-Push-Protokolls mit dem SensDesk-Portal sowie dank der Unterstützung von SNMP und SNMP-Trap mit Standardüberwachungssystemen verbunden werden. Eine Überflutung kann auch angezeigt werden, indem ein Fernausgang (z. B. ein Relais) über das Netzwerk (Box-2-Box-Modus mit einer Poseidon2- oder Damocles2-Einheit) unabhängig für jedes Sensorkabel geschaltet wird.

Im Vergleich zu HWg-WLD können bis zu vier Sensorkabel an das WLD2 angeschlossen werden, um das Leck genauer zu lokalisieren.

 

 

Anwendungen und Verwendung:

  • Wassererkennung unter Doppelböden
  • Erkennung von Wasserlecks unter Klimaanlagenauslässen
  • Leckage Erkennung (Kabel wird entlang des Rohrs gewickelt)
  • Erkennung von Wasserlecks in Tropfschalen
  • Schutz vor Überschwemmungen durch Oberlichter – Sensorkabel entlang der Wände

 

 

Was sind die Eigenschaften des WLD2?

  • Einfache Installation, Unterstützung für die automatische Netzwerkkonfiguration über DHCP
  • Möglichkeit zur gleichzeitigen Kommunikation über WLAN (externe Antenne für erweiterte Reichweite, Unterstützung von 2,4 GHz, 2,11 b / g / n) und Ethernet
  • Intuitive WWW-Schnittstelle für schnelle und einfache Installation
  • Mit der Unterstützung von bis zu 4 Sensorkabeln (jeweils max. 85 m) kann die Erkennungsfunktionen skaliert und die Ursache des Lecks leichter identifiziert werden
  • Das Sensorkabel kann mit Clips oder Klebeband befestigt werden
  • WLD2 signalisiert die folgenden Zustände: OK / Überflutet / Kabelfehler
  • Erkannte Lecks oder Unterbrechungen des WLD-Sensorkabels können durch Aktivieren eines Relaisausgangs an einer Poseidon2- oder Damocles2-Einheit über Ethernet signalisiert werden
  • Alarme können als Standard-E-Mail oder als Textnachricht (SMS) über ein SMS-Gateway gesendet werden, das auch von HW group erhältlich ist
  • Stromversorgung über PoE oder über einen externen Adapter
  • WLD2 kann einfach an einer Wand oder in einem 19 “-Schrank montiert werden.

 

 

Welche Sensoren können angeschlossen werden?

WLD sensing cable A  50m
WLD sensing cable A  10m
WLD sensing cable A  2m
WLD sensing cable A  2+50m
WLD sensing cable A  2+10m
WLD sensing cable A  2+2m

 

Welche Software kann mit dem WLD2 verwendet werden?

  • Monitoring:
      • SensDesk
      • HWg-PDMS
  • Alarming: PD Trigger
  • Apps: SensDesk Mobile
  • Tools: HWg Upgrader

 

Das WLD2 ist jetzt bei uns im Shop erhältlich!

Wir sind jederzeit für Euch erreichbar per Mail: shop@netways.de oder telefonisch unter der 0911 92885-44. Wer uns gerne bei der Arbeit ein bisschen über die Schulter schauen oder den Shop und die angebotenen Produkte verfolgen möchte, kann uns auch auf Twitter folgen – über @NetwaysShop twittert das NETWAYS Shop Team.

Natalie Regn
Natalie Regn
Junior Office Manager

Natalie macht seit September 2019 ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement hier bei NETWAYS. Vor ihrer Zeit bei NETWAYS war sie ein Jahr als Au-pair in Schottland unterwegs. Passend dazu widmet sie sich seit vielen Jahren dem Spielen der Great Highland Bagpipe. Natalie ist in ihrer Freizeit nicht nur musikalisch unterwegs, sondern auch sportlich. Sie trainiert im Fitnessstudio und geht gerne in den Kletterpark, in die Trampolinhalle oder zum Wandern in die fränkische Schweiz.

GUDE Expert Net Control 2191

Viele sind bereits von der Qualität von GUDE überzeugt. Aber womit kann der GUDE Expert Net Control 2191 punkten? Bei diesem Gerät bieten wir zwei Varianten an, Sie können bei uns zwischen Power-over-Ethernet (PoE) (2191-2) und der Standard-Version (2191-1) entscheiden.

 

 

GUDE und das Qualitätsversprechen:

GUDE ist seit über 30 Jahren Hersteller von innovativen Geräten für den IT-Bereich. Sie ermöglichen die Optimierung und Erweiterung von IT-Infrastrukturen in Netzwerk-, Server- und Medienschränken. Die Einsatzbereiche der Kunden reichen von Unternehmensnetzwerken über Mediensteuerungen bis hin zu Rechenzentren und Industrieumgebungen.

GUDE setzt bei all seinen Produkten auf “Made in Germany”. Dies ist genauso wie bei den großen Geräten auch bei den kleinen sofort erkennbar: Alle Geräte zeichnen sich durch exzellente Verarbeitung aus, die unter anderem durch die Auswahl und Verarbeitung der Materialien gewährleistet wird. Das Monitoring System ist mit gut ablesbaren LED-Displays ausgestattet, die unter anderem über Sensorwerte, Stromversorgung, Eingänge/Ausgänge und GSM-Status Auskunft geben. Dank 4 Sensoranschlüssen lässt sich das Gerät mit optional erhältlichen Sensoren zu einem Überwachungssystem ausbauen, das neben Umgebungstemperatur und Luftfeuchtigkeit auch Luftdruck, Leckage und Rauch meldet. Das stabile Metallgehäuse des Expert Net Control 2191 verfügt über vielseitige Befestigungsmöglichkeiten.

Was bietet der GUDE Expert Net Control 2191?

Der Expert Net Control 2191-1 kann Nachrichten per E-Mail, Syslog und SNMP Traps in Abhängigkeit von eingestellten Schwellenwerten der Sensormessung sowie der Signaleingänge erzeugen. Außerdem können Sie mit dem Produkt Sprachanrufe und SMS steuern. Falls Sie ein Gerät suchen, dass mit einem geringen Eigenverbrauch für die Umgebungsüberwachung oder Racküberwachung zuständig ist, dann könnte diese GUDE Hardware genau das Richtige für Sie sein.

 

Über welche Anschlüsse verfügt der GUDE Expert Net Control 2191?

  • Einschub für SIM-Karte
  • 2 Anschlüsse für externe Steckernetzteile (Industrieklemme, 2-fach)
  • 4 Schaltausgänge (Industrieklemme, 3-fach)
  • 12 passive Signaleingänge (Industrieklemme, 3-fach)
  • 4 Sensoranschlüsse (RJ45) für optionale Temperatur-, Luftfeuchte und Luftdruck-Sensoren
  • Netzwerkanschluss RJ45 (10/100 Mbit/s), auch zur Spannungsversorgung durch Power-over-Ethernet
  • Anschluss für GSM-Antenne (Antenne ist im Lieferumfang enthalten)

 

Anschließbare Sensoren und Zubehör:

 

Was bekommen Sie beim GUDE Expert Net Control 2191 geliefert?

  • Expert Net Control 2191-1 / 2191-2
  • Steckernetzteil 7903 (bei 2191-1)
  • GSM-Stabantenne 0560
  • Schnellstartanleitung

 

Zum Schluss noch ein paar technischen Daten:

  • Gepulvertes Stahlblechgehäuse, LxHxT: 139 x 91 x 35 mm
  • Gewicht: ca. 440 g
  • Einfache Befestigung auf Hutschiene dank optionalem Montageclip
  • Umgebungsbedingungen:
    • Lagertemperatur: -20 – 70 °C
    • Betriebstemperatur: 0 – 50 °C
    • Relative Luftfeuchtigkeit: 0 – 95 % (nicht kondensierend)

 

Wir sind jederzeit für Euch erreichbar per Mail: shop@netways.de oder telefonisch unter der 0911 92885-44. Wer uns gerne bei der Arbeit ein bisschen über die Schulter schauen oder den Shop und die angebotenen Produkte verfolgen möchte, kann uns auch auf Twitter folgen – über @NetwaysShop twittert das NETWAYS Shop Team. Bleibt gesund – wir freuen uns auf Euch!

Natalie Regn
Natalie Regn
Junior Office Manager

Natalie macht seit September 2019 ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement hier bei NETWAYS. Vor ihrer Zeit bei NETWAYS war sie ein Jahr als Au-pair in Schottland unterwegs. Passend dazu widmet sie sich seit vielen Jahren dem Spielen der Great Highland Bagpipe. Natalie ist in ihrer Freizeit nicht nur musikalisch unterwegs, sondern auch sportlich. Sie trainiert im Fitnessstudio und geht gerne in den Kletterpark, in die Trampolinhalle oder zum Wandern in die fränkische Schweiz.

GUDE Netzwerkthermometer: Expert Sensor Box 7213 und 7214-Serie im direkten Vergleich

Gude-Expert Sensor Box 7214-Serie und Gude-Expert Sensor Box 7213-Serie, zwei Produkte, die sich sehr ähneln. Um Ihnen die Entscheidung bei einem Kauf leichter zu machen, werden diese zwei Geräte heute in einen direkten Vergleich gestellt.

 

GUDE und das Qualitätsversprechen

GUDE ist seit über 30 Jahren Hersteller von innovativen Geräten für den IT-Bereich. Sie ermöglichen die Optimierung und Erweiterung von IT-Infrastrukturen in Netzwerk-, Server- und Medienschränken. Die Einsatzbereiche der Kunden reichen von Unternehmensnetzwerken über Mediensteuerungen bis hin zu Rechenzentren und Industrieumgebungen. Beide Geräte eignen sich perfekt für kleinere Serverräume, was auch an der Größe und den Montagemöglichkeiten der 7213 und 7214 Geräten liegt. Mit entsprechenden Klammern lassen sich die Netzwerkthermometer auch bequem auf Hutschiene montieren.

GUDE setzt bei all seinen Produkten auf “Made in Germany”. Dies ist genauso wie bei den “großen” Geräten auch bei den kleinen sofort erkennbar: Alle Geräte zeichnen sich durch exzellente Verarbeitung aus, die unter anderem durch die Auswahl und Verarbeitung der Materialien gewährleistet wird, hier zum Beispiel das robuste rostfreie Stahlgehäuse. Flexible Bedienmöglichkeiten und ein sparsamer Betrieb runden dabei das überzeugende Erscheinungsbild ab.

 

Vorteile haben beide der Produkte, aber was können sie genau?

Der Vorteil dieser Netzwerk Thermometer besteht darin, dass sie Umgebungsrisiken, wie Überhitzung, Feuer, Wasser, erhöhte Luftfeuchtigkeit, erhöhter Luftdruck und Vandalismus frühzeitig erkennen. Diese Geräte überwachen diese Risiken mit Hilfe von den anzuschließenden oder schon integrierten Sensoren. So kann der Serverraum oder andere IT-Umgebungen über Netzwerk gemonitored werden bevor es zum Ausfall kommt. Dies schützt Ihre kritische IT-Infrastruktur gegen Ausfälle und spart Ihnen am Ende Geld.

  • Überhitzung: Überwachung mit dem Temperatursensor
  • Feuer: Überwachung mit dem Rauchmeldesensor
  • Wasser: Überwachung mit dem Leckage-Sensor
  • Vandalismus: Überwachung mit dem Türkontaktsensor
  • Erhöhte Luftfeuchtigkeit
  • Erhöhter Luftdruck

 

Merkmale und Ausstattung der Serien
Integrierter Temperatur-, Luftfeuchtigkeit- und Luftdrucksensor
2 weitere Anschlüsse (RJ45) für optionale Sensoren
Redundante Stromversorgung beim 7214, beide Serien auch mit Power-over-Ethernet erhältlich
Verfügbare Protokolle: IPv6, DHCP, SNMPv3, SSL, Telnet, Radius, Modbus TCP
Verschlüsselung mithilfe von SNMPv3, SSL, HTTPS, TLS
Zugriffsschutz durch IP-Zugriffskontrolle
Versenden von Alarmen und Nachrichten per E-Mail, Syslog und SNMP-Traps
Das 7214 verfügt über einen passiven Signaleingang und einen schaltbaren Relaisausgang (jeweils 3-fach Industrieklemme)
Eigenständiger LAN-Sensor für Environment Monitoring, beim 7214 auch für I/O-Monitoring
Robustes gepulvertes Stahlblechgehäuse mit Befestigungslaschen
Kostenlose Smartphone-Apps für Android und iOS für remote Zugriff
Netzwerkanschluss RJ45 mit 10/100 Mbit/s
Konfiguration über Telnet, Webbrowser oder Windows- bzw. Linux-Software
Software Updates im laufenden Betrieb ohne Neustart des Gerätes

 

Bei uns erhältliche Varianten

Beide Netzwerkthermometerserien können bei uns mit folgenden integrierten Sensoren geliefert werden:

  • LAN-Temperatur Sensor
  • LAN-Temperatur / Luftfeuchte Sensor
  • LAN Temperatur / Luftfeuchte / Luftdruck Sensor
  • LAN-Temperatur Sensor (PoE)
  • LAN-Temperatur / Luftfeuchte Sensor (PoE)
  • LAN-Temperatur / Luftfeuchte / Luftdruck Sensor (PoE)

 

Anschließbare Sensoren und Zubehör

 

FAZIT

Gude-Expert Sensor Box 7214-Serie und Gude-Expert Sensor Box 7213-Serie unterscheiden sich kaum im direkten Vergleich. Der Unterschied beruht insbesondere darauf, dass die 7214-Serie passiven Signaleingang und einen Relaisausgänge aufweist als der 7213. Weiterhin bietet der 7214 eine redundante Stromversorgung. Wer also remote steuern und noch weitere Sensoren, wie Rauchmelder oder Leckage-Sensor oder Türkontakte anschließen möchte, der kommt am der Gude-Expert Sensor Box 7214-Serie nicht vorbei.

Wir sind jederzeit für Euch erreichbar per Mail: shop@netways.de oder telefonisch unter der 0911 92885-44. Wer uns gerne bei der Arbeit ein bisschen über die Schulter schauen oder den Shop und die angebotenen Produkte verfolgen möchte, kann uns auch auf Twitter folgen – über @NetwaysShop twittert das NETWAYS Shop Team. Bleibt gesund – wir freuen uns auf Euch!

Natalie Regn
Natalie Regn
Junior Office Manager

Natalie macht seit September 2019 ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement hier bei NETWAYS. Vor ihrer Zeit bei NETWAYS war sie ein Jahr als Au-pair in Schottland unterwegs. Passend dazu widmet sie sich seit vielen Jahren dem Spielen der Great Highland Bagpipe. Natalie ist in ihrer Freizeit nicht nur musikalisch unterwegs, sondern auch sportlich. Sie trainiert im Fitnessstudio und geht gerne in den Kletterpark, in die Trampolinhalle oder zum Wandern in die fränkische Schweiz.

Der – vermutlich etwas andere – Sommer kommt!

Fast jeder freut sich aktuell, dass die Temperaturen langsam steigen und der vermutlich etwas anders werdende Sommer 2020 vor der Tür steht. Für die Hardware in den Rechenzentren sind die von uns freudig erwartenden Temperaturen aber oft nicht das Gelbe vom Ei. Daher ist es wichtig, einen schnellen und fehlerfreien Überblick über die Temperatur- und Luftfeuchtigkeitswerte im Rechenzentrum und in den Racks zu erhalten.

Sie haben für diese Temperaturen noch keine passende Lösung gefunden? Dann könnte HW group HWg-Ares 12 genau das Richtige für Sie sein!

Kurze und knappe Information zum Hersteller:

HWgroup ist ein tschechischer Hersteller von Monitoring Hardware. Das Angebot der HWgroup-Hardware richtet sich an Einsteiger im Bereich des Environmental-Monitorings bis hin zu hoch-professionellen Lösungen für den Serverraum und das Rechenzentrum. HWgroup gewährt auf alle Messstationen und Sensoren 2 Jahre Herstellergarantie.

Aber was kann dieses Gerät überhaupt?

Die Überwachung der Temperatur und der Luftfeuchte innerhalb Ihrer Rechenzentren ist gesichert. Mit dem Ares 12 verpassen Sie keine Warnmeldungen, die Hardware kann schnell per SMS, Anruf oder auch E-Mails informieren, wenn etwas nicht stimmt. Dies ist perfekt für entfernte Standorte ohne eigene Internetanbindung. Zusätzlich sind die Daten noch im SensDesk-Portal abrufbar. Das Ares 12 verfügt über zwei Sensor-Anschlüsse, zwei digitale Eingänge und kann bis zu 14 logische Sensoren verwalten. Wegen einer großen Anzahl von verfügbaren und kompatiblen Sensoren ist nahezu jeder Anwendungsfall überwachbar.

Nachfolgend ein paar Beispiele welche Sensoren angeschlossen werden könnten:

  • Überwachung der Raumtemperatur
  • Überwachung der Außentemperatur
  • Überwachung der Luftfeuchtigkeit
  • Überwachung von Kühlschränken
  • Überwachung von Rauch und Gas
  • Überwachung von Licht
  • Überwachung von Luftstrom
  • Zutrittsüberwachung mittels Türkontakten
  • Überwachung der anliegenden Stromversorgung (durch das Ares direkt, kein Sensor wird benötigt)

Wo könnte das könnte HW group HWg-Ares 12 eingesetzt werden?

  • Überwachung von Serverräumen
  • Überwachung von Vorlauftemperaturen
  • Überwachung von Kühlschränken (auch medizinischer Bereich)
  • Zutrittsüberwachung bei Gebäuden
  • Überwachung von Ferienwohnungen
  • Überwachung von Humidoren
  • Überwachung von Windrädern
  • Überwachung von Weinschränken
  • Überwachung von Lebensmittellagern
  • Überwachung von Bussen, LKW, Fahrzeugen (Stromversorgung muss nicht über das Netzteil erfolgen. Stromversorgung ist auch via Industrieklemme (9-30V) möglich)

Zum Schluss noch ein paar Technische Daten über den Ares 12:

  • GSM/GPRS: Quad-Band 850/900 / 1800/1900 MHz – SMA Antennen Anschluss
  • Stromversorgung: 9–30 VDC / 0.5 A extern
  • Konfiguration über USB als Massenspeichergerät
  • Batterieversorgung: Versorgt das Gerät sowie alle Sensoren für ca. 3 – 8 Stunden (Sensoren abhängig)
  • Flash Speicher: 2 MB für ca. 170.000 Einträge (reicht bei 3 Sensoren mit 5 Minuten Checks ca. 200 Tage)
  • Batterie Lebenszyklus: 5 bis 12 Jahre (abhängig vom Typ, der Nutzung sowie der Temperatur)

Wir sind jederzeit für Euch erreichbar per Mail: shop@netways.de oder telefonisch unter der 0911 92885-44. Wer uns gerne bei der Arbeit ein bisschen über die Schulter schauen oder den Shop und die angebotenen Produkte verfolgen möchte, kann uns auch auf Twitter folgen – über @NetwaysShop twittert das NETWAYS Shop Team. Bleibt gesund – wir freuen uns auf Euch!

Natalie Regn
Natalie Regn
Junior Office Manager

Natalie macht seit September 2019 ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement hier bei NETWAYS. Vor ihrer Zeit bei NETWAYS war sie ein Jahr als Au-pair in Schottland unterwegs. Passend dazu widmet sie sich seit vielen Jahren dem Spielen der Great Highland Bagpipe. Natalie ist in ihrer Freizeit nicht nur musikalisch unterwegs, sondern auch sportlich. Sie trainiert im Fitnessstudio und geht gerne in den Kletterpark, in die Trampolinhalle oder zum Wandern in die fränkische Schweiz.

STARFACE im Home-Office

Sie machen auch Home-Office, aber haben noch nicht die perfekte Art gefunden um zu telefonieren? Dann ist STARFACE womöglich genau das richtige für Sie!

Viele Anbieter haben derzeit einen starken Anstieg. Gerade Anrufe zu Mobilfunkteilnehmer haben deutlich zugenommen, da viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter direkt auf ihren Mobilfunkanschlüssen angerufen werden oder ein Umleitung ihres Firmenanschlusses eingerichtet haben.

Die Folgen hierbei?

  • Hoher Bedarf an Sprachkanälen
  • Gesprächskosten steigen

Die Einsatzmöglichkeiten von STARFACE Connect?

  • Leitungskapazitäten werden erweitert
  • Freihalten der Sprachkanäle für eingehende Anrufe
  • Mobilfunkkosten können mit einem Klick minimiert werden

Features

Die bewährte Lösung von STARFACE bietet unkomplizierte und komfortable Kommunikation von jedem Arbeitsplatz aus, egal ob Sie sich im Büro befinden oder wegen der aktuellen Situation im Home-Office. Um Ihre Kolleginnen, Kollegen und Kunden problemlos und störungsfrei auch im Home-Office erreichen zu können, können Sie einfach den UCC-Client einsetzen. Sie können sehen ob der Kollege gerade telefoniert oder ob er erreichbar ist. Mit der Hardware und der Software von STARFACE kann man ganz gezielt individuelle Bedürfnisse und Anforderungen an die Prozesse selbst konfigurieren.

Der UCC Client von STARFACE kombiniert leistungsstarke High-End-Business-Telefonie mit nahtlos integrierten Chat-, Voicemail-, Webcam-, Fax- und Daten-Übertragung. Wer hat eine Chatnachricht geschickt? Wer hat angerufen? Wer hat eine Voicemail-Nachricht hinterlassen? Die Journal-Funktion hält Sie auch im Home-Office stets auf dem Laufenden.

 

Aktuell bietet STARFACE kostenfreie UCC Premium Lizenzen! Die kostenlose Nutzung läuft bis 31.05.2020.

 

STARFACE NEON

Aufgrund der aktuellen Lage, in der Video-Meetings und Home-Office weltweit genutzt werden, hat STARFACE den eigentlich erst für Frühsommer 2020 geplanten Launch als sogenannte Public Beta vorgezogen. Die kostenlose Nutzung läuft bis zum 30.06.2020.

 

Wir hoffen, dass Ihnen der UCC-Client in dieser Zeit weiter hilft und dass wir das gemeinsam gut überstehen. Durchhalten und zu Hause bleiben! #stayathome

Bei Fragen rund um die STARFACE helfen wir Ihnen gerne weiter, wir sind -zwar nicht im Büro, Sie können uns aber trotzdem erreichen per Mail: shop@netways.de oder telefonisch unter der 0911 92885-44. Wer uns gerne bei der Arbeit ein bisschen über die Schulter schauen oder den Shop und die angebotenen Produkte verfolgen möchte, kann uns auch auf Twitter folgen – über @NetwaysShop twittert das NETWAYS Shop Team

Natalie Regn
Natalie Regn
Junior Office Manager

Natalie macht seit September 2019 ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement hier bei NETWAYS. Vor ihrer Zeit bei NETWAYS war sie ein Jahr als Au-pair in Schottland unterwegs. Passend dazu widmet sie sich seit vielen Jahren dem Spielen der Great Highland Bagpipe. Natalie ist in ihrer Freizeit nicht nur musikalisch unterwegs, sondern auch sportlich. Sie trainiert im Fitnessstudio und geht gerne in den Kletterpark, in die Trampolinhalle oder zum Wandern in die fränkische Schweiz.

NETWAYS stellt sich vor – Natalie Regn

This entry is part 23 of 24 in the series NETWAYS stellt sich vor

Name: Natalie Regn

Alter: 19 Jahre

Position bei NETWAYS: Junior Office Manager

Ausbildung: Kauffrau für Büromanagement

Bei NETWAYS seit: September 2019

 

 

Wie bist Du zu NETWAYS gekommen und was gehört zu Deinem Aufgabenbereich?

Nach meinem Schulabschluss war ich knapp ein Jahr als Au Pair in Schottland unterwegs. Am Anfang meines Auslandjahres habe ich geschaut wo ich mich bewerben möchte. So hatte ich dann NETWAYS im Internet gefunden.
Die ersten vier Monate meiner Ausbildung war ich am Empfang und in der Buchhaltung. Seit Januar bin ich in der Abteilung Sales, wo ich hauptsächlich den Shop mitmache.

Was macht Dir an deiner Arbeit am meisten Spaß?

Die Flexibilität und die Abwechslung die man in diesem Beruf hat. Auch die nette und lockere Atmosphäre, die hier bei NETWAYS herrscht.

Was machst Du, wenn Du mal nicht bei NETWAYS bist?

Seit einigen Jahren spiele ich das schottische Nationalinstrument, die Great Highland Bagpipe. Außerdem verbringe ich viel Zeit im Fitnessstudio.

Wie geht es in Zukunft bei Dir weiter?

Da ich meine Ausbildung erst 2019 begonnen habe, habe ich noch ca. 2,5 Jahre Ausbildung vor mir, welche ich gerne so gut wie möglich abschließen möchte. Ich freue mich auf die Zeit, in der ich viel neues lernen werde.

Natalie Regn
Natalie Regn
Junior Office Manager

Natalie macht seit September 2019 ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement hier bei NETWAYS. Vor ihrer Zeit bei NETWAYS war sie ein Jahr als Au-pair in Schottland unterwegs. Passend dazu widmet sie sich seit vielen Jahren dem Spielen der Great Highland Bagpipe. Natalie ist in ihrer Freizeit nicht nur musikalisch unterwegs, sondern auch sportlich. Sie trainiert im Fitnessstudio und geht gerne in den Kletterpark, in die Trampolinhalle oder zum Wandern in die fränkische Schweiz.

HW group STE2: Netzwerk-Thermometer Set – Teil 2

Webinar – Unboxing

Nachdem wir uns vor zwei Wochen mit dem HW group STE2 beschäftigt haben, wollten wir das Messgerät diese Woche nochmal genauer unter die Lupe nehmen.

 

  • Das HW group STE2 hat ein hochwertiges Kunststoffgehäuse und ist mit seiner weißen Farbe und dem Logo sehr elegant gehalten
  • Mit dem moderneren Design sieht das Gerät nicht nur besser aus: Das HW group STE2 ist performanter als seine Vorgänger STE und STE PoE
  • Die Maße des Gerätes betragen 65 x 80 x 30 mm
  • Auf der Rückseite des Gehäuses befindet sich eine Möglichkeit zur Wandmontage
  • Die Hardware bietet zwei Anschlüsse für Temperatur- und Luftfeuchtesensoren (maximal drei Sensoren anschließbar unter Verwendung eines Splitters)
  • Zwei integrierte potentialfreie Kontakte
  • Kommunikation: E-Mail und SMS
  • Der übersichtliche Quick Start Guide erlaubt eine schnelle und effiziente Integration in die eigene Umgebung.
  • Materialsparende Verpackung, die dennoch das Gerät während des Transportes gut schützt

 

Inhalt Netzwerk-Thermometer Set

HW group STE2 - Netzwerk-Thermometer Set

  • STE2 Basisgerät
  • 3m Temperatursensor
  • Netzteil (inkl. Adaptern)
  • Quick Start Guide

FAZIT: Im Großen und Ganzen bietet das HW group STE2 hohe Qualität bzgl. Design und Verarbeitung. Auch das Preis-Leistungs-Verhältnis ist absolut gerechtfertigt.

!!! ACHTUNG !!!

Unser STE2-Hardware-Webinar – ursprünglich geplant am 19.03.2020 ab 10:30 Uhr – wird abgesagt! Wir versuchen einen neuen Termin zu finden und werden Euch informieren.

Wir hoffen, Euch hat unser kleines Video gefallen! Wenn Ihr noch mehr davon sehen wollt, dann lasst es uns wissen – wir sind erreichbar per Mail oder telefonisch unter der 0911 92885-44. Hier beantworten wir auch gerne Fragen rund um die Produkte von HW group. Wer uns gerne bei der Arbeit ein bisschen über die Schulter schauen oder den Shop und die angebotenen Produkte verfolgen möchte, kann uns auch auf Twitter folgen – über @NetwaysShop twittert das NETWAYS Shop Team!

Natalie Regn
Natalie Regn
Junior Office Manager

Natalie macht seit September 2019 ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement hier bei NETWAYS. Vor ihrer Zeit bei NETWAYS war sie ein Jahr als Au-pair in Schottland unterwegs. Passend dazu widmet sie sich seit vielen Jahren dem Spielen der Great Highland Bagpipe. Natalie ist in ihrer Freizeit nicht nur musikalisch unterwegs, sondern auch sportlich. Sie trainiert im Fitnessstudio und geht gerne in den Kletterpark, in die Trampolinhalle oder zum Wandern in die fränkische Schweiz.

HW group STE2: Netzwerk-Thermometer Set zum kleinen Preis

Brauchen Sie ein Gerät, das Ihren Serverraum überwacht und falls ein Problem auftritt, Sie sofort benachrichtigt? Dann könnte das HW group STE2 Netzwerk-Thermometer Set genau das richtige für Sie sein.

Was kann das Messgerät?

HW group STE2

HW group STE2

  • das Messgerät kann über das kostenlose SensDesk-Portal in Kombination mit der SensDesk Mobile Anwendung für iOS und Android über das Internet fernüberwacht werden
  • das STE2 kann Sie auf mehreren Wegen benachrichtigen: per Mail oder auch per SMS
  • M2M-Kommunikationsprotokolle: SNMP (Simple Network Management Protocol), XML, HWg-Push
  • STE2 ist ein Gerät mit SNMP-Unterstützung, das für die Messung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit mithilfe externer Sensoren konzipiert wurde
  • Verbindung zum Netzwerk über Ethernet oder WiFi (auch im parallelen Betrieb)
  • im Falle einer Überschreitung des zulässigen Wertebereichs sendet das STE2 einen Alarm per E-Mail, über das SensDesk-Portal oder per SMS unter Verwendung eines eigenständigen HWg-SMS-GW3-Gateways im selben LAN

 

Features

Das Messgerät kann mit bis zu drei Sensoren und zwei Detektoren ausgestattet werden. Sie haben einige Möglichkeiten, die Sie ganz individuell auswählen können.

Folgende Sensoren können Sie mit dem HW group STE2 Netzwerk-Thermometer Set kombinieren:

  • Temperatursensoren
  • Kombination aus Temperatur- und Luftfeuchtigkeitssensoren

Auch bei den Detektoren bietet HW group eine große Auswahl:

  • der Power Detector prüft ob Strom fließt
  • der Vibration Detector erkennt, ob ein Erdbeben ist oder auch schon, wenn jemand über den Boden läuft
  • der AirFlow Sensor ist zur Bestimmung des Luftmassendurchsatzes da
  • der Door Contact ist eine elektrische Kontaktvorrichtung zum Öffnen und Schließen eines Stromkreises, die an einem Türrahmen befestigt wird und durch Öffnen oder Schließen der Tür ausgelöst wird
  • der Optical Smoke Detector projiziert einen Lichtstrahl, um Rauch über große Bereiche hinweg zu erkennen
  • der Motion PIR Detector erkennt die Bewegung von Personen und Gegenständen ab einer bestimmten Größe
  • der Gas Leak Detector ist ein Gerät, das die Anwesenheit von Gasen in einem Bereich erkennt, oft als Teil eines Sicherheitssystems
  • der Flood Detector ist ein kleines Gerät, das den Feuchtigkeitsgehalt erfasst, um eine mögliche Überschwemmung in Ihrem Serverraum zu überwachen

 

Ein Sensor misst mehrere und genauere Werte. (Bespiel: Misst exakt wie viel Grad in einem Serverraum sind.) Ein Detektor dagegen kann nur zwei Sachen angeben – wenn man als Beispiel den Rauchmelder nimmt, dann erkennt der Detektor, ob sich Rauch im Serverraum befindet oder eben nicht.

Um Ihnen einen besseren Einblick der Features des Gerätes zu geben, folgen ein paar Bilder der online Demo:

 

Mein persönliches Fazit ist, dass ich es als äußerst interessant empfunden habe, mehr über den HW group STE2 herauszufinden und mich mit dem Gerät auseinander zu setzen. Was tut das Gerät eigentlich? Was ist der Unterschied zwischen einem Sensor und einem Detektor? Was genau zeigt mir die online Demo? Über welche Wege kann das Gerät einen benachrichtigen? All diese Fragen habe ich mir gestellt und in diesem Blog die Fakten zusammengefasst, die ich herausgefunden habe.

Bei Fragen rund um die Hardware von HW group helfen wir Ihnen gerne weiter – wir sind erreichbar per Mail: shop@netways.de oder telefonisch unter der 0911 92885-44. Wer uns gerne bei der Arbeit ein bisschen über die Schulter schauen oder den Shop und die angebotenen Produkte verfolgen möchte, kann uns auch auf Twitter folgen – über @NetwaysShop twittert das NETWAYS Shop Team

Natalie Regn
Natalie Regn
Junior Office Manager

Natalie macht seit September 2019 ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement hier bei NETWAYS. Vor ihrer Zeit bei NETWAYS war sie ein Jahr als Au-pair in Schottland unterwegs. Passend dazu widmet sie sich seit vielen Jahren dem Spielen der Great Highland Bagpipe. Natalie ist in ihrer Freizeit nicht nur musikalisch unterwegs, sondern auch sportlich. Sie trainiert im Fitnessstudio und geht gerne in den Kletterpark, in die Trampolinhalle oder zum Wandern in die fränkische Schweiz.