Select Page

NETWAYS Blog

NETWAYS stellt sich vor – Tatevik Amirzadyan

This entry is part 66 of 64 in the series NETWAYS stellt sich vor

Name: Tatevik Amirzadyan

Alter: 33

Ausbildung: Kauffrau E-Commerce

Bei NETWAYS seit: September 2023

 

 

 

Wie bist Du zu NETWAYS gekommen und was genau gehört zu Deinem Aufgabenbereich?

Nach Jahren selbstständiger Tätigkeit im Bereich des Social Media Marketings habe ich beobachtet, wie sich der E-Commerce Bereich immerzu weiterentwickelt.
Die aktuellen Trends und der Einfluss von Social Media auf den Online-Verkauf haben mein Interesse geweckt. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen, mein Wissen in diesem Bereich zu vertiefen, um die Verkaufsprozesse besser zu verstehen und mich weiterzuentwickeln.

Auf der Suche nach einer Möglichkeit, mein Wissen und meine Fähigkeiten zu erweitern, bin ich auf NETWAYS gestoßen. Ich war nicht nur von der Fachkompetenz beeindruckt, sondern auch von der Chance, viel über Kundenkommunikation und Sortimentsgestaltung zu lernen.

Ich bin derzeit in der Sales Abteilung tätig und zu meinen Aufgaben gehört die Verwaltung und Bearbeitung von Kundenanfragen, Bestellungen, Produkten und dem NETWAYS-Shop.
Bei NETWAYS kann man nicht nur praktische Skills aufbauen, sondern auch beruflich und persönlich wachsen.

 

Was macht Dir an Deiner Arbeit am meisten Spaß?

Am meisten Spaß macht mir an meiner Arbeit, dass ich ständig Neues lerne.
Durch regelmäßige Schulungen und Trainings bleibe ich nicht nur auf dem neuesten Stand, sondern entdecke auch stetig neue Perspektiven und neues Wissen in verschiedenen Bereichen.

Das Highlight sind definitiv die Kollegen– ihre Hilfsbereitschaft schafft nicht nur eine angenehme Arbeitsatmosphäre, sondern verstärkt auch das Gefühl des gemeinsamen Erfolgs.

 

Was machst Du, wenn Du mal nicht bei NETWAYS bist?

Wenn ich nicht bei NETWAYS bin, fotografiere ich gerne und erkunde neue Orte auf Reisen. Social Media nutze ich nicht nur beruflich, sondern auch privat, um meine Erlebnisse zu teilen. Die Kamera ist mein ständiger Begleiter, wenn ich die Welt auf meine eigene kreative Weise entdecke.

 

Wie geht es in Zukunft bei Dir weiter?

In Zukunft möchte ich noch mehr bei NETWAYS beitragen und das Unternehmen weiter voranbringen. Gleichzeitig habe ich vor, mich persönlich weiterzuentwickeln und in neuen Projekten zu engagieren.
Ich bin gespannt auf die kommenden Möglichkeiten und freue mich darauf, meine Zukunft bei NETWAYS mitzugestalten.

Tatevik Amirzadyan
Tatevik Amirzadyan
Junior Account Manager

Tatevik vertieft seit September 2023 ihre Kenntnisse im E-Commerce-Bereich bei NETWAYS und trägt als Junior Account Managerin dazu bei, das Shop-Team der Sales Abteilung im Tagesgeschäft zu unterstützen. In ihrer Freizeit reist sie gerne, fotografiert und verbringt Zeit mit ihrer Familie

NETWAYS Chefs – F&A backt Waffeln

This entry is part 18 of 18 in the series NETWAYS Chefs

Wir bei Finance & Administration haben plötzlich richtig Lust auf Waffeln bekommen und haben natürlich bei unseren Kollegen nachgefragt, wer denn auch gerne mitessen würde. Dass sich fast alle, die an dem Tag da sein würden, gemeldet haben, war dabei keine allzu große Überraschung 😉

 

Wie gingen wir vor?

Wir haben uns schnell entschieden Vanessas Waffelrezept mit Quark zu nehmen und haben eine Einkaufsliste erstellt für die Drei- bis Vierfache Menge sowie für frisches Obst und andere Toppings.

 

Hier das Grundrezept für ca. 15 Waffeln:

  • 5 Eier
  • 180g Butter
  • 375g Quark 40% Fett
  • 300g Milch
  • 390g Mehl
  • 1 1/2 TL Backpulver

Und so geht es:

Für extra fluffige Waffeln als erstes die Eier trennen und das Eiweiß zu Eischnee schlagen.

Dann weiche (oder leicht geschmolzene) Butter mit Quark und Eigelb vermischen.

Milch, Mehl und Backpulver zur Quarkmischung dazugeben, und zum Schluss den Eischnee vorsichtig unterheben.

Fertig ist der Teig, und er kann in leicht gefetteten Waffeleisen gebacken werden.

Bei uns waren es gleich vier Waffeleisen, denn bei der hungrigen Meute würde es sonst zu lange dauern.

Während einige am Teig arbeiteten, haben andere frisches Obst geschnitten sowie Teller und Servietten bereitgestellt. Ein Schokoaufstrich, sowie Apfelmus und Puderzucker durften auch nicht fehlen.

Wir haben etwas zu viele Waffeln gemacht, aber komischerweise hat sich darüber keiner beschwert, und die leckeren Waffeln waren nach kurzer Zeit restlos verschwunden!

Vielleicht müssen wir diese Aktion demnächst wiederholen 😊

 

Catharina Celikel
Catharina Celikel
Office Manager

Catharina unterstützt seit März 2016 unsere Abteilung Finance & Administration. Die gebürtige Norwegerin ist Fremdsprachenkorrespondentin für Englisch. Als Office Manager kümmert sie sich deshalb nicht nur um das Tagesgeschäft sondern übernimmt nebenbei zusätzlich einen Großteil der Übersetzungen. Privat ist der bekennende Bücherwurm am liebsten mit dem Fahrrad unterwegs.

NETWAYS stellt sich vor – Abhishekh Reghunath

This entry is part 65 of 64 in the series NETWAYS stellt sich vor

 

Name: Abhishekh Reghunath

Alter: 24

Position bei NETWAYS: Junior Consultant

Ausbildung: Fachinformatiker für Daten- und Prozessanalyse

Bei NETWAYS seit: September 2023

 

Wie bist Du zu NETWAYS gekommen, und was genau ist in Deiner Rolle enthalten?

Ursprünglich aus Indien, kam ich nach Deutschland, mit dem Ziel, einen Bachelor in International Business zu studieren. Doch meine Leidenschaft für Datenanalytik führte mich zu NETWAYS, wo ich meine Ausbildung als Fachinformatiker für Daten- und Prozessanalyse begann. Von dem Moment an, als ich zum Vorstellungsgespräch kam, hat NETWAYS alle meine Erwartungen übertroffen. Es ist ein Arbeitsplatz, der eine internationale Kultur pflegt und eine Atmosphäre fördert, in der Mitarbeiter nicht nur unterstützt, sondern ermutigt werden, zu wachsen. Und heute bin ich stolz darauf, als Junior Consultant Teil von NETWAYS zu sein.

Im ersten Ausbildungsjahr erhalte ich die essenzielle Schulung, die sich auf die Arbeitsumgebung eines NETWAYS Professional-Consultants oder Operators bezieht. Ab dem zweiten Jahr werde ich auf dieser Grundlage aufbauen und meine Fähigkeiten und Expertise weiterentwickeln, um das Team effektiv zu unterstützen.

 

Was gefällt Dir am meisten an Deiner Arbeit?

Meine Leidenschaft für Cybersecurity beeinflusst maßgeblich meine Arbeit bei NETWAYS. Jedes Schulungsthema, von Linux OS bis hin zum laufenden SQL-Training, entfaltet sich wie ein Faden, der nahtlos in die komplexe Welt der Cybersecurity integriert ist. Insbesondere das anfänglich herausfordernde Linux OS-Training ist zu einem Favoriten geworden, besonders da ich darin an Kompetenz gewonnen habe, die Befehlszeilenschnittstelle (CLI) zu verwenden, um mit meinem System zu interagieren. Es ist schön, zu sehen, wie sich meine Fähigkeiten entwickelt haben. Diese kontinuierliche Verbindung zur Cybersecurity treibt nicht nur mein berufliches Wachstum an, sondern motiviert mich auch, jede neue Lernmöglichkeit begeistert anzunehmen.

 

Was machst Du, wenn Du nicht bei NETWAYS bist?

Wenn ich nicht bei NETWAYS bin, findet man mich in Sprachkursen, um mein Deutsch zu verbessern. An den Wochenenden bin ich im Fitnessstudio, treffe mich mit Freunden, und koche gerne.

 

Wie siehst Du Deine Zukunft?

Ich möchte Wissen sammeln, um mein Wachstum und den Erfolg meines Teams bei NETWAYS voranzutreiben. Ich strebe jeden Tag danach, neue Tricks zu lernen und technischen Herausforderungen zu meistern.

Abhishekh Reghu Nath
Abhishekh Reghu Nath
Junior Consultant

Nach seinem Umzug nach Deutschland im Jahr 2022 begann Abhishekh sein Bachelorstudium in International Business. Nach einigen Semestern entschied er sich für die Ausbildung zum Fachinformatiker für Daten und Prozessanalyse und startete im September 2023 bei NETWAYS Professional Services. In seiner Freizeit geht er gerne ins Fitnesscenter oder kocht.

NETWAYS stellt sich vor – Irene Hahn

This entry is part 64 of 64 in the series NETWAYS stellt sich vor

Name: Irene Hahn

Alter: 28

Position bei NETWAYS: Junior Account Manager

Ausbildung: Kauffrau E-Commerce

Bei NETWAYS seit: September 2023

 

 

Wie bist Du zu NETWAYS gekommen und was genau gehört zu Deinem Aufgabenbereich?

Anfangs studierte ich Design, jedoch brach ich es ab, da mir mein Studium aufgrund fehlender praktischer Theorie und anderer Gründe nicht mehr gefiel. Dank eines Praktikums im Bereich E-Commerce wollte ich mich beruflich neu umorientieren, da ich dort entdeckte, wie viel Freude mir dieser Beruf bereitet.
Glücklicherweise habe ich mich bei NETWAYS beworben und wurde angenommen. In der IT-Firma NETWAYS schätze ich besonders die technisch anspruchsvollen Schulungen, die Kollegen und die familiäre Atmosphäre. Ich durfte in der Marketingabteilung mitwirken und bin nun in Sales tätig.
Meine Aufgaben in Marketing beinhalteten das Verfassen von Blogposts über das Event OSMC sowie andere Beiträge, des Weiteren gehörte das Posten von Social Media Beiträgen dazu, und ich durfte auch beim Marketing für NWS mithelfen.
In der Abteilung Sales konnte ich dank der Unterstützung meiner Kollegen Angebote, Auftragsbestätigungen und Rechnungen erstellen. Ich kümmere mich um Kundenanfragen bzw. -abwicklungen sowie um die Logistik.

 

Was macht Dir an Deiner Arbeit am meisten Spaß?

Generell macht es mir Spaß, mich mit den Produkten und Dienstleistungen von NETWAYS zu befassen. In Sales fühle ich mich wie ein Detektiv. Welches Anliegen liegt hier vor? Braucht der Kunde ein Angebot, fehlt etwas bei seiner Bestellung oder kann ich ihn auf andere Weise unterstützen? Besonders mag ich den Kontakt mit unseren Kunden und stehe ihnen gerne bei Fragen zur Verfügung. Mit der Unterstützung meiner Kollegen kann ich diese Fragen ruckzuck beantworten.

Ein weiterer Teil, der mir viel Freude bereitet, ist der logistische Bereich. Das Einräumen und sorgfältige Versenden der Ware ermöglicht es mir, die Produkte aus erster Hand zu sehen. Ein großer Teil meines Spaßes entsteht durch die tollen Kollegen, mit denen ich zusammenarbeite. Die Möglichkeit, sie um Rat zu fragen und ihre Hilfe zu erhalten, trägt dazu bei, dass ich sowohl fachlich als auch persönlich als Mensch wachse. Und nicht zu vergessen: Der Kaffee ist wirklich gut!

 

Was machst Du, wenn Du mal nicht bei NETWAYS bist?

In der Regel pendle ich an den Wochenenden nach Bayreuth, um meinen Freund zu besuchen. Ansonsten verbringe ich meine Zeit mit Malen oder Videospielen. Hmm… die restliche Zeit verstreiche ich, um für die Berufsschule zu lernen.

 

Wie geht es in Zukunft bei Dir weiter?

Mich weiterentwickeln, sehr viel Wissen aufbauen, neue Fähigkeiten erlernen und sehr viel an Wachstum gewinnen 🌱. Die Ausbildung erfolgreich abschließen und dann hoffentlich ein bestehender Teil von NETWAYS zu werden.

 

Irene Hahn
Irene Hahn
Junior Account Manager

Irene startete ihre Ausbildung bei NETWAYS im September 2023. Sie ist gespannt, wie abwechslungsreich und außergewöhnlich ihre kommenden Aufgaben werden. In ihrer Freizeit malt sie entweder an Bilder rum oder zockt an ihrer Switch.

NETWAYS stellt sich vor – Sebastian Zwing

This entry is part 63 of 64 in the series NETWAYS stellt sich vor

Name: Sebastian Zwing

Alter: 39 Jahre

Position bei NETWAYS: Marketing Specialist

Bei NETWAYS seit: November 2023

 

 

Wie bist Du zu NETWAYS gekommen und was genau gehört zu Deinem Aufgabenbereich?

Vor ein paar Jahren habe ich die Entscheidung getroffen, mich aus dem Sales beruflich ins Marketing um zu orientieren. Während meiner Ausbildung durfte ich spannende Projekte umsetzen und hatte dabei erstmals Berührungspunkte mit der IT-Branche. Mir wurde schnell klar, dass diese Branche für mich viel Entwicklungsspielraum bietet und so habe ich mich auf die Suche nach einem Unternehmen gemacht, in welchem die Werte und Möglichkeiten zu mir und meinen Vorstellungen passen.
Bei NETWAYS hatte mich vor allem der persönliche Auftritt angesprochen. Nach dem ersten Kennenlernen war mir klar – ich möchte dort arbeiten.
Im Marketing bin ich verantwortlich für vielfältige Aufgaben, darunter Konzeption, Kampagnenentwicklung, die Erstellung ansprechender Inhalte und viele weitere.

 

Wie gefällt es Dir bisher bei NETWAYS?

Wie bereits das erste Kennenlernen war auch der Empfang in meiner neuen Abteilung sehr herzlich. Respektvoller Umgang miteinander wird hier gelebt, es wird darauf geachtet, sich gegenseitig zu unterstützen und eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich jeder frei entfalten kann. Ich fühle mich wohl!

 

Was machst Du, wenn Du mal nicht bei NETWAYS bist?

In meiner Freizeit verreise ich sehr gerne und schau mir die Welt an. Wenn ich nicht auf Reisen bin, verbringe ich gerne draußen Zeit, das kann beim Wandern, auf dem Fahrrad oder auf dem Motorrad sein.

 

Wie geht es in Zukunft bei Dir weiter?

Beruflich freue ich mich auf viele spannende Projekte mit meinem neuen Team. Privat habe ich eine lange Liste an Ländern, die ich noch sehen möchte.

Sebastian Zwing
Sebastian Zwing
Marketing Specialist

Sebastian verstärkt seit November 2023 unser Marketingteam. Als Marketing Specialist wird er die Kommunikation der NETWAYS GmbH weiter mit ausbauen und neue Ideen einbringen. Seine Freizeit verbringt Sebastian gerne auf Reisen, als Hobbykoch in der Küche oder am Grill, an der frischen Luft, an und auf dem Wasser, oder auf dem Zweirad.