stackconf online: stream, chat, network

stackconf is coming! We have crafted an inspiring agenda for you! Here are some highlights that you surely don’t wanna miss.

Hybrid cloud environments

Hybrid cloud environments were never easy and mostly just an idea. With Kubernetes though it is easy to deploy your infrastructure on premise and to a cloud provider.

This is where you learn more about hybrid cloud environments:

Containers

Increased portability makes containers so powerful. A big plus is that it can prevent a vendor lock-in. Applications running in containers can be deployed easily to multiple different operating systems and hardware platforms.

Learn more about containers in these talks:

Agile methods & continuous integration

Good IT is not possible with just the right tool. It is important that you have your communication and processes in shape. DevOps, agile, you name it always comes down to communication and transparency. Tear down silos to make your IT infrastructure and business as fast and efficient as possible.

Get to know agile methods and continuous integration practices in these talks:

And we have even more for you: Find the full schedule at stackconf.eu/schedule.

This is how it works: stream, chat, network

All the recorded talks will be presented in a single track over the course of three days from June 16 – 18, 2020. You can easily attend and watch!

Just watching, or what? Of course not! stackconf is a highly interactive online event – if you want it to be! Chat with the experts. Spice up open discussions with your thoughts in the hallway channel and in various topic-related channels. Meet friends and fellow infrastructure experts in private chats. Plus, there might be one or another challenge or gaming opportunity.

Short: There is plenty of opportunity to learn and have fun!

Fruitful discussions and hardest questions

While you watch a talk in the stream the speaker will be present in a parallel live chat to answer your questions. Feel free to comment the presentation, add your thoughts to it and ask your hardest questions! We are looking forward to a fruitful and inspiring exchange of ideas.

During lunch break a moderated discussion will take place. Join in and contribute to it. There will be additional room for networking and informal get-together during the community evening at the second conference day – Wednesday, June 17, 2020. We’ll continue the topic-related discussions, and open the gaming arena, where you can compare your gaming skills.

Stay up to date

Get posted on the latest expert knowledge on open source infrastructure solutions! We look forward to seeing you online at stackconf.

stackconf online takes place June 16 – 18, 2020. More: stackconf.eu

Julia Hornung
Julia Hornung
Marketing Manager

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS Family. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling, klarer Sprache und ausgefeilten Texten. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.

Alles neu macht der Mai: NETWAYS Trainings – Online und vor Ort

Alles neu macht der Mai. Und nicht nur der! Wir haben in den kommenden Monaten jede Menge neuen Input in spannenden NETWAYS Trainings für Dich. Online oder vor Ort: Das entscheidest Du. Wir haben aktuell beide Varianten im Portfolio. So kannst Du Dir das Wissen zu Deinem Open Source-Tool entweder ganz bequem und auf dem schnellen Weg zu Hause im Online Training aneignen. Oder Du kommst nach Nürnberg, Hamburg, München oder Berlin, um Dir gemeinsam mit anderen vor Ort neuen Input abzuholen.

Wir bringen Dir das state-of-the-art Praxiswissen bei!

MONITORING TRAININGS

Ein leistungsstarkes Tool zur Überwachung der Verfügbarkeit und Leistung aller Teile Deines Systems: Icinga zeigt Dir alle relevanten Daten an und gibt Warnmeldungen aus, um Dich auf dem Laufenden zu halten. Lerne Icinga von der Pike auf in unseren Schulungen und setze mit unseren Icinga Workshops noch eine Portion Profiwissen drauf!

Icinga 2 Fundamentals
Online | 7.–10. Juli 2020
Nürnberg | 22.–25. September 2020
Icinga 2 Advanced
Online | 21.–23. Juli 2020
Berlin | 6.–8. Oktober 2020
Icinga & Puppet Workshop
Nürnberg | 22.–23. September 2020
Icinga Director Workshop
Nürnberg | 20.–21. Oktober 2020

AUTOMATION TRAININGS

Der Trend zur Virtualisierung nahezu aller IT-Plattformen und Umgebungen erhöht den Bedarf an flexibler und vor allem schneller Verwendung der verfügbaren Ressourcen. Wir helfen Dir dabei, mit dieser Geschwindigkeit nicht nur Schritt zu halten, sondern ihr sogar einen Schritt voraus zu sein.

Ansible
Nürnberg | 21.–23. Juli 2020
Hamburg | 13.–15.Oktober 2020
Ansible AWX (Tower)
Nürnberg | 24. Juli 2020
Hamburg | 16. Oktober 2020
Icinga & Puppet Workshop
Nürnberg | 22.–23. September 2020
Fundamentals for Puppet
Online | 30. Juni – 2. Juli 2020
Nürnberg | 20.–22. Oktober 2020
Foreman
Nürnberg | 8.–9. September 2020

LOGGING & METRICS TRAININGS

Für Sammler und Sondierer: Hier erfährst Du, wie Du Log-Daten von Anwendungen, Betriebssystemen oder Netzwerkinfrastrukturen zentral sammelst, verarbeitest, verwaltest, analysierst und visualisierst. Mehrwertgenerierung garantiert!

Elastic Stack
Online | 23.–25. Juni 2020
München | 15.–17. September 2020
Graphite & Grafana
Online | 26.–27. Mai 2020

Berlin | 29.–30. September 2020
Graylog
Nürnberg | 30. Juni – 1. Juli 2020
Nürnberg | 27. – 28. Oktober 2020

ADMINISTRATION TRAININGS

Geballte Admin-Power: Hier lernst Du ein unabhängiges Linux-System zu administrieren und wiederkehrende Aufgaben zu automatisieren oder die Vorzüge unserer liebsten, flexiblen und erweiterbaren relationalen Datenbank kennen. Das und noch viel mehr. Jetzt anmelden!

Linux Basics
Nürnberg | 27.–29. Oktober 2020

PostgreSQL Fundamentals
Nürnberg | 14.–16. Juli 2020
PostgreSQL Advanced
Nürnberg | 8.–11. September 2020

DEVELOPMENT TRAININGS

Softwareentwicklung bedarf heute mehr denn je einer ganzheitlichen Betrachtung des DevOps-Lifecycles. Reine Source Code-Verwaltung wird dem nicht mehr gerecht und der gesamte Prozess von Planung bis hin zu Continuous Integration und Deployment benötigt eine technische Abbildung. GitLab ist das Tool dafür!

GitLab
Online | 14.–15. Juli 2020
Nürnberg | 15.–16. Dezember 2020

Das sagen unsere Teilnehmer*innen

“Man hat auf jeden Fall gemerkt, dass der Trainer sehr viel praktische Erfahrung mit der Software hat und weiß, wo er ansetzen muss.” – Feedback Ansible Online Training

“Eine neue Erfahrung, etwas anstrengender als in einer Präsenzschulung, aber mit viel technischem Hintergrund. Hat Spaß gemacht.” – Feedback Ansible Online Training

“Sehr gute Umsetzung einer neuen Schulungsmöglichkeit, auf jeden Fall für die Zukunft sehr interessant.” – Feedback GitLab Online Training

“Sehr gut organisiertes Online-Training, kompetenter und sympathischer Trainer. Alle Fragen wurden beantwortet. Absolut zu empfehlen!” – Feedback GitLab Online Training

Und was sagst Du? Wir freuen uns, Dich bald bei uns zu begrüßen! Virtuell oder vor Ort.

Julia Hornung
Julia Hornung
Marketing Manager

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS Family. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling, klarer Sprache und ausgefeilten Texten. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.

Wie ich meine Open Source-Apps und MyEngineers zu schätzen gelernt habe

Corona-Lockdown: Und plötzlich sind fast alle im Homeoffice… So war das zumindest bei uns. Und sicher auch bei vielen von euch!

Für mich hatten die Apps, die mir auch vorher schon die tägliche Zusammenarbeit mit Kolleg*innen erleichtert haben, schlagartig einen noch viel höheren Stellenwert. Das gute Rocket.Chat, in dem ich mich in verschiedenen Kanälen mit departmentübergreifenden Teams auf kurzem Weg zum jeweiligen gemeinsamen Projekt austausche oder in dem ich der Kollegin im privaten Channel schreibe. Normalerweise würde sie neben mir sitzen, jetzt sitzt sie am anderen Ende der Welt im indischen Lockdown fest… Jitsi, mit dem wir unsere täglichen “Telkos” abhalten. Notiz an mich: Nicht vergessen, die Frisur zurecht zu rücken, bevor ich die Kamera aktiviere! Oder der Request Tracker, mit dem ich meine täglichen ToDo’s verwalte, der aber viel mehr ist: Projektmanagement-Tool, das mich via E-Mail benachrichtigt und außerdem alle anderen, die mit auf dem Ticket sind und vom Status und Fortschritt einer Aufgabe erfahren sollen. Die gesamte Kommunikation mit Kunden oder Kollegen an einem Ort gesammelt: Da geht keine Info stiften. Und weil ich ja meine coolen NETWAYS Web Services-Kollegen habe, die sich um die Technik kümmern, kann ich ganz entspannt die Dienste nutzen und muss mir keine Gedanken machen über Sicherheit, Updates, Backups, Betrieb und so: Das läuft einfach!

Das sind sie übrigens:

Vielleicht seid Ihr im Rahmen unserer Aktion #StayAtHome ja auch in den Genuss gekommen…

Manche von Euch werden sicher noch länger mit veränderten Arbeitsbedingungen zu tun haben, die plötzlich viel digitaler sind als jemals zuvor. Lehrer*innen zum Beispiel. Andere arbeiten wahrscheinlich schon immer viel am PC, jetzt aber fast ausschließlich, so wie ich. Ich weiß meine Apps jetzt jedenfalls viel mehr zu schätzen und will die zusätzlich gewonnenen Feinheiten in Kommunikation und Arbeitsabläufen nicht mehr missen. Vielleicht seid ihr aber auch dafür verantwortlich, dass die IT einer Organisation, einer Firma oder öffentlichen Einrichtung funktioniert. Wir unterstützen Euch gerne! Wir bieten professionelle IT-Dienstleistungen auf allen Ebenen. (Ja, auch wenn da oben eine Micky Maus auf diesem Pulli ist! Homeoffice halt.)

Neben den fertigen Open Source-Apps gibt es mit der NETWAYS Cloud eine individuelle “Infrastructure as a Service” oder mit NETWAYS Managed Kubernetes Deine private Container-Plattform. Mit dem MyEngineer sind wir zudem immer persönlich für unsere Kund*innen da. Egal ob IT-Beratung, Betrieb inklusive aller Sicherheitsstandards und Backups, Migration oder Troubleshooting: Wir unterstützen Dich!

Flexibel. Passioniert. Open Source. Überzeuge Dich selbst!

Open Source-Apps

Starte Deine Lieblings-Open-Source-Apps in wenigen Minuten. Wir helfen Dir gerne, sie nahtlos in Deine Arbeitsumgebung zu integrieren!

Unsere Apps:

  • Nextcloud – Ein sicherer Platz zum Ablegen & Teilen Deiner Daten
  • Rocket.Chat – Kommunikation multimedial & in mehreren Kanälen
  • Jitsi – Dein Open Source Videoconferencing Tool
  • GitLab – Projektmanagement, nicht nur für Entwickler*innen
  • Request Tracker – Verwaltung von Anfragen & Aufgaben, perfekt ins E-Mail-System integrierbar

und viele weitere Open Source Apps

NETWAYS Cloud

Du brauchst Online-Ressourcen? Die NETWAYS Cloud ist ideal zum Erstellen oder Erweitern Deiner IT-Infrastruktur. Wir helfen Dir, Deine Infrastruktur maßzuschneidern und die passenden Komponenten zu finden: Virtuelle Maschinen, Betriebssysteme, flexible Datenspeicher und Netzwerke. Gemeinsam bauen wir Deine IT, die Du mit ein bisschen Übung ganz leicht selbst erweitern und umbauen kannst.

Jetzt in die NETWAYS Cloud starten!

NETWAYS Managed Kubernetes

Du willst mit Containern arbeiten? Kubernetes ist klarer Sieger im Kampf um die Container-Orchestrierung. Dabei geht es um viel mehr, als nur Container auf einer Vielzahl von Nodes zu starten. Wir empfehlen unsere Blog-Serie “Kubernetes – so startest Du durch!” Der einfachste Weg zum funktionalen Kubernetes-Cluster ist sicherlich unser NETWAYS Managed Kubernetes-Angebot.

NETWAYS MyEngineer

Mit unseren MyEngineers startest Du durch – Dank persönlichem, direktem Kontakt und kompetenter Unterstützung. Gemeinsam finden wir Deine beste Lösung!

Erfahre mehr über unseren MyEngineer!

Fragen? Kontaktiere uns!

Wir haben einen Live-Chat auf unserer Webseite!
Außerdem:
+49 911 92885 0
info@netways.de
nws.netways.de

Wir freuen uns, von Dir zu hören!

Julia Hornung
Julia Hornung
Marketing Manager

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS Family. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling, klarer Sprache und ausgefeilten Texten. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.

Call for Papers: Become a Speaker at OSMC 2020

Be a trendsetter! OSMC is the annual meeting of international monitoring experts, where future trends and objectives are set.

The Open Source Monitoring Conference is your conference of choice, when it comes to networking within the monitoring community, getting new inputs and ideas for your monitoring environment, and presenting yourself and your work to a highly skilled audience.

Become a speaker and share your knowledge with the community! Call for Papers is running until July 31, 2020! Submit your paper here.

Share your ideas!

We are looking for technical presentations that provide insights into new subject areas or open source projects, explain technical backgrounds, and present the latest developments and features. How-tos, case studies, best practices and outlooks on future trends are welcome.

Speakers can choose between three formats: the 60-minute presentation, the 30-minute presentation and the Ignite Talk (5 minutes). A question and answer session is scheduled after each presentation. The conference will be held in English and German. Presentations in English are particularly welcome!

Workshops and the OSMC Hackathon

In addition to the lecture program, the event includes a day of technical workshops and the popular OSMC Hackathon. The OSMC will take place in Nuremberg, Germany, November 16 – 19, 2020. Until June 30, 2020 you’ve got the opportunity to purchase one of the coveted Early Bird tickets. Don’t miss to get your conference pass for the best prize!

The annual meeting of the monitoring community has been held in Nuremberg since 2006. The event brings together 250+ participants, leading international systems engineers, developers, IT managers, users and open source community members. You’ll be in good company!

More information and tickets at osmc.de.

Julia Hornung
Julia Hornung
Marketing Manager

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS Family. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling, klarer Sprache und ausgefeilten Texten. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.

stackconf 2020 goes online!

stackconf 2020 will now take place as an online event. Due to the global outbreak of the novel coronavirus (COVID-19) and the concerns and restrictions coming with it we decided to take stackconf online. To be honest: Realizing that we can not hold on to stackconf in Berlin as it was planned, was sad at first. But slowly but surely it showed its good sides too! ?

Speakers support stackconf online

The first awesome discovery: Our speakers support us here! Almost all of them confirmed their talk. That‘s great and makes us very thankful! Visit our speakers site at stackconf.eu/speakers to see who is in. Talks by well-known experts like David Pilato from Elastic, Monika Khanna from IBM, Kendall Nelson from The OpenStack Foundation and Rahul Bajaj from Red Hat focus on topics like agile methods, continuous integration, container, hybrid and cloud solutions.

New: stackconf 2020 will be extended by one day and now take place June 16 – 18, 2020 (CET/MEZ), in order to offer all talks in one single track.

How stackconf online works

The presentations will be recorded in advance to avoid any problems during a live online presentation, and broadcasted within a fixed schedule. During and after their talks the speakers will be available to attendees to answer questions in a live chat. There will be a moderator to guide attendees through the event, more virtual spaces for networking and discussions, and a digital sponsors exhibition.

Your benefits of an online event

Why attend, you might ask yourself, if it’s not in Berlin anymore? An online event in general brings many benefits for you – and stackconf especially!

#1 Avoid travel costs.
#2 Access the event easily.
#3 Meet a global audience.

#4 Gain a deeper understanding of open source infrastructure solutions.
#5 Learn how to best deploy and automate your infrastructure and applications.
#6 Learn about innovative technology mixes.

#7 Develop your skills.
#8 Live chat with the experts.
#9 Network with like-minded people.

We are all quite excited about entering the world of virtual conferences. Come with us! We’ll be delighted to see you online! Tickets and more information at stackconf.eu.

Julia Hornung
Julia Hornung
Marketing Manager

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS Family. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling, klarer Sprache und ausgefeilten Texten. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.

Weiterbildung im Homeoffice: Wir bieten jetzt Online Trainings

Vieles bleibt uns aktuell verwehrt. Von manch anderem haben wir dafür umso mehr: Zeit zu Hause zum Beispiel. Warum die nicht sinnvoll nutzen und sich weiterbilden? Das ist eure Chance, all die Ungereimtheiten, die sich im Arbeitsalltag mangels Zeit aufgestaut haben, endlich mal zu klären. Oder euer Wissen hinsichtlich bestimmter Anwendungsfälle eurer Firmensoftware zu erweitern. Oder euch mit einer für euch komplett neuen Software zu beschäftigen.

Wir haben in den letzten beiden Wochen einen Großteil unseres Schulungsangebots auf Online umgestellt und freuen uns, euch jetzt die ersten Termine zu präsentieren.

Die NETWAYS Online Trainings starten am Dienstag, 28. April 2020, mit der zweitägigen Schulung „GitLab Training“.

Alle bisher geplanten Online-Termine sind:

Online-Trainings vermitteln die gleichen Lerninhalte wie der Präsenzunterricht, inklusive aller Übungen. Audiovisuell mit Deinem Trainer und den anderen Teilnehmern verbunden erlebst Du unsere digitalen Trainings, als ob ihr in unseren Schulungsräumen wärt. Die Trainings finden live mit Direktübertragung von Bild und Ton statt.

Ein Online-Training bietet viele Vorteile

Unsere Trainer sind nicht nur im Bereich Schulungen tätig, sondern arbeiten regelmäßig in Software- und Kundenprojekten. Aufgrund ihrer Arbeit beim Kunden sind sie mit allen Wassern gewaschen. Und da diese Arbeit oft auch remote stattfindet, sind Online-Trainings für unsere Dozenten sozusagen gängige Praxis. Du bist also in guten Händen!

Durch eine begrenzte Gruppengröße von max. 10 Teilnehmern stellen wir einen effizienten Ablauf unserer Schulungen sicher. Natürlich bleibt dabei immer Zeit für Fragen. Auf Wunsch kann der Dozent den Inhalt Deines Bildschirms mittels Screen-Sharing einsehen und Dir Hilfestellung geben. Zudem steht Dir ein Co-Trainer für all Deine Fragen zur Verfügung. Freue Dich auf eine individuelle Betreuung und darauf, endlich mal all Deine Fragen loszuwerden!

Hier nochmal Deine Vorteile:

+ Reisekosten entfallen
+ Du nutzt Deine Arbeitszeit optimal aus
+ Du kannst bequem vom Arbeitsplatz oder von zu Hause aus teilnehmen
+ Individuelle Betreuung, schnelle Lernerfolge

Wir bleiben dran, euch auch weiterhin alles Wissenswerte zu den wichtigsten Open Source Tools zu vermitteln!

Auch nach Abklingen der Corona-Krise und Lockerung der Ausgangsbeschränkungen in Deutschland werden die Online-Seminare weiter in unserem Trainingsangebot bleiben. Online-Trainings werden dann das reguläre Angebot an Präsenzschulungen ergänzen.

Weitere Informationen dazu auf www.netways.de/trainings/online.

Julia Hornung
Julia Hornung
Marketing Manager

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS Family. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling, klarer Sprache und ausgefeilten Texten. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.

NETWAYS Managed Kubernetes. Auf in die Welt der Container!

Stolz können wir verkünden: Wir haben ab sofort Kubernetes (K8s) als “NETWAYS Managed Kubernetes” neu in unserem Managed und Web Services-Portfolio.

Kubernetes ist griechisch und bedeutet Steuermann. Der Name passt, denn das Open Source-System gibt wie ein Steuermann den Weg zur Bereitstellung, Skalierung und Verwaltung von Containern vor. Du definierst, was Du willst und Kubernetes steuert alles, was an Infrastruktur auf dem Weg dorthin nötig ist.

Ein ganz großer Vorteil von Kubernetes: Services werden in Containern automatisch auf den kompletten Kubernetes-Cluster verteilt. Die vorhandenen Ressourcen werden dabei optimal ausgenutzt. Die Herausforderung: K8s braucht die richtigen Ressourcen zur richtigen Zeit, der Kubernetes-Cluster muss hochverfügbar gebaut sein und bestens gepflegt werden, um skalieren zu können.

Ich könnte jetzt darüber witzeln, dass Sebastian, unser Head of Managed Services, Kopf der NWS-Mannschaft, Saemann heißt, also irgendwie ähnlich, und muss bei dem Gedanken daran wirklich ein bisschen schmunzeln. Weil das ja irgendwie gut passt. Der Saemann und seine Mannschaft bereiten den Boden, auf dem der Steuermann seine Container automatisch dirigieren kann. So ist das mit unserem Managed Kubernetes.

Also gut – damit ihr wisst, was ich meine, hier ein paar Fakten.

Das bietet NETWAYS Managed Kubernetes:

  • Cluster-Erstellung in Minuten | Cluster-Status definieren, die Anzahl der Nodes (früher Minions) festlegen, kubectl starten: Nach nur wenigen Schritten ist Dein Kubernetes bereit. Wir helfen Dir gern dabei!
  • Managed Control Plane | Auf Wunsch überwachen und betreiben wir die Control Plane für Dich, auch 24/7.
  • Object Storage | Du kannst lokalen Speicher oder Ceph-Speicher verwenden. Objekte werden über unsere zwei ISO 27001-zertifizierte Rechenzentren repliziert.
  • Offene Standards und APIs | Alle Kubernetes-Cluster sind kompatibel mit dem Upstream-Projekt. Ebenso die zugrunde liegende Infrastruktur, die auf OpenStack basiert. Eh klar. Wir lieben Open Source!
  • Persistente Volume Claims | Ermöglichen die Speicherung von Daten über den Lebenszyklus des Containers hinaus.
  • Load Balancer | Load Balancing und die DNS-Verwaltung erfolgen automatisch. Auf Wunsch stellen wir Dir Services und Ingress-Controller bereit.

Kubernetes unterstützt eine Reihe von Container-Runtime-Engines, einschließlich Docker. Es wird in vielen IT-Abteilungen häufig als eine Möglichkeit verwendet, eine auf Microservices basierende Anwendung zu betreiben. Das enorme Ökosystem und die verbreitete Integration in Drittanwendungen ist Garant für reibungslose Continuous Integration und Deployment-Prozesse.

Das Kubernetes-Projekt wurde von Google-Entwicklern initiiert und wird von der Cloud Native Computing Foundation (CNCF) betrieben. Die CNCF ist Teil der gemeinnützigen Linux Foundation.

Kubernetes – der De-facto-Standard im agilen Software-Entwicklungsumfeld

“Kubernetes ist der De-facto-Standard für moderne und zukunftsorientierte Anwendungen im agilen Software-Entwicklungsumfeld”, sagt Sebastian und zeigt sich stolz, diesen Service jetzt anbieten zu können.

Du willst mehr wissen? Oder direkt Deine ersten eigenen Container starten?

Dann schau doch mal auf nws.netways.de/kubernetes.

Julia Hornung
Julia Hornung
Marketing Manager

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS Family. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling, klarer Sprache und ausgefeilten Texten. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.

Bleib dran: #StayAtHome! Rocket.Chat, Jitsi, Nextcloud – 30 Tage gratis

Wir sind überwältigt von der positiven Resonanz auf unsere #StayAtHome-Kampagne! Dass unser Angebot so rege genutzt wird, freut uns sehr und wir hoffen, damit zur Verbesserung der Arbeitssituation einiger Menschen beizutragen. Schreibt uns gerne in den Social Media-Kanälen, wie es bei euch im Homeoffice so läuft oder aus welchem Kommunikationsschlamassel euch die Apps befreit haben. Wir freuen uns auf euer Feedback!

Die Idee & wie es weiter geht

Die Idee hinter unserer Aktion StayAtHome: Unternehmen, Organisationen, Einrichtungen und ihre Mitarbeiter*innen darin unterstützen, von zu Hause aus zu arbeiten. Da eine der größten Herausforderungen im Homeoffice häufig die wegfallende persönliche Kommunikation ist und wir genau dafür Lösungen anbieten, nämlich die Apps Rocket.Chat, Jitsi und Nextcloud, wurde aus der Idee schnell ein Schuh.

Genauso schnell habt ihr reagiert – und so sind wir mit den Ressourcen, die wir dafür bereitgestellt haben, bereits am Limit. #StayAtHome #WirbleibenZuhause: Die Sache läuft – das freut uns!

Aber auch für alle, die jetzt erst auf unsere Aktion aufmerksam werden, haben wir gute Nachrichten:

Ihr könnt die Apps auch jetzt noch kostenfrei nutzen! Mit dem Code STAYATHOME bekommt ihr 30 Tage gratis. Einfach auf den Link zur entsprechenden App klicken und den Code bei Registrierung angeben.

Und hier nochmal die Vorteile von Rocket.Chat, Jitsi und Nextcloud

  • Rocket.Chat: Ermöglicht das Organisieren mehrerer Nutzer in Chat-Kanälen, Face-to-face-Konversationen via Video-Chat, einfaches Teilen von Dateien und Desktops, mit Zugriff über jedes Gerät für Linux, Windows, Mac.

Rocket.Chat gratis starten

  • Jitsi: Eine simple Lösung, um schnell Videokonferenzen im Browser aufzusetzen oder zu chatten, mit Möglichkeit zum Screensharing. Sowohl am Desktop als auch mobil nutzbar.

Jitsi gratis nutzen

  • Nextcloud: Daten auf einem sicheren, deutschen Server speichern und von mehreren Rechnern oder Geräten auf einen konsistenten Datenbestand zugreifen. Höchste Sicherheit und Privatsphäre, einfacher Zugriff von jedem Gerät und Erweiterungen wie Kontakte, Kalender und Video-Calls.

Nextcloud gratis einrichten

Die von der Politik beschlossenen Maßnahmen werden uns noch eine Weile begleiten. Jetzt heißt es durchhalten und dran bleiben! Bleibt weiterhin gesund! Und wenn möglich zu Hause! #StayAtHome #WirbleibenZuhause

Mehr zur Aktion StayAtHome auf nws.netways.de/stayathome.

Julia Hornung
Julia Hornung
Marketing Manager

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS Family. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling, klarer Sprache und ausgefeilten Texten. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.

DevOpsDays Berlin: Call for Papers open. Get involved!

The organizers of DevOpsDays Berlin once again invite IT professionals with DevOps experience to propose a talk and show their interest in contributing. DevOpsDays is a technical conference, aimed at developers, sysadmins and anyone else involved in technology, whether expert or beginner. The idea behind it: Understanding each others way of working, improving code and cooperation. It was the series of DevOpsDays conferences that made the term DevOps as popular as it is today.

The Call for Papers for DevOpsDays Berlin runs until July 05, 2020. Papers can be submitted at cfp.devopsdays.berlin/2020/.

If you have a hiring success story, can talk about diversity in teams or leadership, have a great tale to tell about spreading DevOps to the rest of your company or organization: Don’t hesitate to propose.

There are three different formats

  • 30-minute talk: Presented during the conference, usually in the mornings. Anyone can submit a presentation. The DevopsDays Berlin program council will choose the best presentations among these submissions, which will appear in the agenda of the conference.
  • Ignite talk: Presented during the Ignite sessions (scheduling varies). The ignite talks are a valuable portion of knowledge, lasting for 5 minutes. 20 slides change automatically every 15 seconds giving a condensed overview on a topic.
  • Hands-On session: Presentations of technical nature lasting for 45 minutes. Speakers should demonstrate a part of their work and give people the chance to ask questions. No product demos allowed.

There will also be Open Space sessions during the conference. The Open Space format is a very interesting and simple one. Short time before the Open Space starts, all attendees can suggest topics and vote on what topic is the most wanted. After this, participants create discussion groups. It is not necessary to propose ahead of time. The topics are suggested in person at the conference.

Get involved!

DevOpsDays events are unique in that they are entirely volunteer-supported, and not hosted by an industry vendor or for profit. If you are in any way interested in supporting that, be it by speaking or by volunteering at the event: Reach out to the organizers. Get involved!

For more information visit https://devopsdays.org/events/2020-berlin/welcome/

Julia Hornung
Julia Hornung
Marketing Manager

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS Family. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling, klarer Sprache und ausgefeilten Texten. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.

StayAtHome: Rocket.Chat, Jitsi, Nextcloud – 3 Monate kostenfrei

Die beste Strategie in der aktuellen Situation ist Rückzug. Wer zu Hause bleibt, verringert für sich selbst und andere das Risiko einer Ansteckung mit dem neuartigen Coronavirus. Mit unserer Aktion StayAtHome wollen wir die Unternehmen und Mitarbeiter*innen, denen es möglich ist, darin unterstützen, von zu Hause aus zu arbeiten.

Die größte Herausforderung im Homeoffice ist häufig die wegfallende persönliche Kommunikation. Dementsprechend gefragt sind Programme, mit denen sich Meetings digitalisieren, kurze Team-Calls durchführen und Informationen und Dokumente schnell und unkompliziert übermitteln lassen. Mit den NWS-Apps Rocket.Chat, Jitsi und Nextcloud läuft die Sache.

Mehr erfahren auf nws.netways.de

So bleibt ihr in Kontakt

Bleibt auch im Homeoffice mit euren Kolleg*innen und Kunden in Kontakt!

Mit dem Gutschein-Code “StayAtHome” stellen wir euch die Apps ab sofort für drei Monate kostenfrei zur Verfügung. Der Gutschein-Code ist gültig solange der Vorrat reicht. Die ersten 100 Nutzer*innen können ihn einlösen. Unsere Kapazitäten sind begrenzt, wir teilen aber gerne solange möglich.

“Die uns aktuell zu Verfügung stehenden Ressourcen geben wir gerne weiter an alle, die jetzt eine schnelle unbürokratische Lösung brauchen”, kommentiert unser CEO Bernd. “An der Technik soll es nicht scheitern.”

Keine Abofalle

Dies ist keine Abofalle. Falls ihr euch nicht explizit mit dem Anliegen, die App weiter nutzen zu wollen, bei uns meldet, endet die Laufzeit nach drei Monaten automatisch. Ihr müsst dazu nichts weiter tun. Jetzt anmelden!

Vorteile von Rocket.Chat, Jitsi und Nextcloud

  • Rocket.Chat: Ermöglicht das Organisieren mehrerer Nutzer in Chat-Kanälen, Face-to-face Konversationen via Video-Chat, einfaches Teilen von Dateien und Desktops, mit Zugriff über jedes Gerät für Linux, Windows, Mac.

Rocket.Chat gratis starten

  • Jitsi: Eine simple Lösung, um schnell Videokonferenzen im Browser aufzusetzen oder zu chatten, mit Möglichkeit zum Screensharing. Sowohl am Desktop als auch mobil nutzbar.

Jitsi gratis nutzen

  • Nextcloud: Daten auf einem sicheren, deutschen Server speichern und von mehreren Rechnern oder Geräten auf einen konsistenten Datenbestand zugreifen. Höchste Sicherheit und Privatsphäre, einfacher Zugriff von jedem Gerät aus und Erweiterungen wie Kontakte, Kalender und Video-Calls.

Nextcloud gratis einrichten

StayAtHome. Keep well!

Auch wir wissen, dass Homeoffice nicht in jeder Branche möglich ist, glauben aber an die Verantwortung derer, die es umsetzen können – zum Wohle aller. In diesem Sinne: Bleibt gesund! Und wenn möglich zu Hause! Frohes Schaffen im Homeoffice!

Mehr zur Aktion StayAtHome auf nws.netways.de.

Julia Hornung
Julia Hornung
Marketing Manager

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS Family. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling, klarer Sprache und ausgefeilten Texten. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.