NETWAYS Webinar Kalender Update

netwaysAuch wenn mein letzter Blog-Post bzgl. unserer Webinare schon eine ganze weile her ist, erweitern wir natürlich regelmäßig unseren Kalender um diverse Themen. Neu hinzugekommen ist jetzt ein weiteres Logstash Webinar am 11. November 2014 um 10:30 Uhr, wobei es inhaltlich diesmal schwerpunktmäßig um die Integration von Windows und Linux Logmeldungen geht und eine spätere Auswertung über das Webfrontend.
Darüber hinhaus möchte ich gleich die Gelegenheit nutzen um alle die sich noch nicht angemeldet haben auf die nächsten Icinga 2 Webinare hinzuweisen. Diese Woche am 25. September um 10:30 Uhr zeigen Markus und ich wie Icinga 2 und Graphite optimal zusammenarbeiten können.
Wer sich zusätzlich für das Cluster-Feature von Icinga 2 interessiert, ist für das zugehörige Webinar zur integrierten Hochverfügbarkeit am 07. Oktober 2014 um 14:00 Uhr natürlich gerne eingeladen.
Um den Überblick nicht zu verlieren, gibt es noch einmal eine kurze Übersicht (natürlich auch auf unserer Webinar-Seite zu finden):

Titel Zeitraum
Icinga 2: Integration von Graphite 25. September 2014 – 10:30 Uhr
Icinga 2: Integrierte Hochverfügbarkeit 07. Oktober 2014 – 14:00 Uhr
Logstash: Windows und Linux Log Management 11. November 2014 – 10:30 Uhr

Wie immer freuen wir uns auf eine rege Teilnahme!

Christian Stein
Christian Stein
Lead Senior Account Manager

Christian kommt ursprünglich aus der Personalberatungsbranche, wo er aber schon immer auf den IT Bereich spezialisiert war. Bei NETWAYS arbeitet er als Senior Sales Engineer und berät unsere Kunden in der vertrieblichen Phase rund um das Thema Monitoring. Gemeinsam mit Georg hat er sich Mitte 2012 auch an unserem Hardware-Shop "vergangen".

Jasper Reporting – Host Availability

Jasper-ReportingBisher haben wir uns lediglich den Konfigurationsdaten und dem aktuellen Status der Systeme gewidmet, aber wirklich spannend ist bei der Erstellung ja der Blick in die Vergangenheit und im Idealfall dann noch der Überblick über einen bestimmten Zeitraum.
Da die Verfügbarkeitsreports innerhalb von Nagios auf Filebasis erfolgen, müssen die Einträge in der Datenbank erst aufbereitet werden, vorausgesetzt man möchte sich nicht selbst darum kümmern.
Um eine Durchschnittsaussage über einen größeren Zeitraum durchzuführen, müssen die einzelnen Statuswechsel und die Zeiträume dazwischen analysiert und summiert werden. Das ganze kann mit Hilfe unseres Packages netMySLA erfolgen, dass genau diese Informationen in einem nächtlichen Batch ermittelt und in entsprechenden Aggregatstabellen speichert. Nach Installation dieses Packages kann unsere Abfrage wie folgt erweitert werden:

select c.alias,
  a.host_object_id,
  a.display_name,
  a.address,
  e.sla_availability_percent,
  e.sla_outage_percent,
  e.sla_period_identifier,
  d.current_state
from nagios_hosts a,
  nagios_hostgroup_members b,
  nagios_hostgroups c,
  nagios_hoststatus d,
  np_aggregate_sla e
where a.host_object_id = b.host_object_id
and b.hostgroup_id     = c.hostgroup_id
and a.host_object_id   = d.host_object_id
and a.host_object_id   = e.sla_host_objectid
and a.instance_id      = 1
and b.instance_id      = 1
and c.instance_id      = 1
and d.instance_id      = 1
and e.sla_service_name is null
and e.sla_period_name = 'month'
and e.sla_period_identifier > '2009-06-01'

Das Datum ist hier fälschlicherweise fest Codiert und muss in Realität entweder parametrisiert oder via Datums-Parameter gefüllt werden. Mit diesem Statement bekommen wir anschließend sowohl den aktuellen Status als auch den prozentualen Anteil der Verfügbarkeit in dem angegebenen Monatszeitraum.
post12_screen1Da die Darstellung unter Verwendung eines Kuchendiagramms erfolgen soll, ist dieses über die Palette in den Detailbereich des Reports einzufügen.
Die Datenübergabe an das Diagramm erfolgt wie in den vorhergehenden Beispielen mittels Kontextmenü. Wichtig ist, dass das Kuchendiagramm mit zwei Serien bestückt wird.
Serie Availability:
Key expression: “Availability”
Value expression:

$F{sla_availability_percent}

Serie Outage:
Key expression: “Outage”
Value expression:

$F{sla_outage_percent}

post12_screen2Wenn das Diagramm korrekt im Detailbereich platziert worden ist, wird die entsprechende Verfügbarkeit nun pro definiertem Service dargestellt. Um bei der Anzeige mit Ausfallkandidaten zu beginnen, genügt es dem Statement noch ein “order by e.sla_outage_percent” anzuhängen.
Hier kann der erstellte Beispielbericht wie gewohnt geladen werden. Die Vorlage gibt es bei netways.org und auf unserem Demo-System.
Der nächste Teil der Serie ergänzt das Thema Verfügbarkeit noch mit der Integration des Business Process Addons for Nagios.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.