Icinga 2 Cluster

Die Überwachung komplexer Umgebungen war noch nie einfacher. Aktivieren Sie die integrierte Cluster-Funktion von Icinga 2 und beginnen Sie mit der Konfiguration Ihres hochverfügbaren und verteilten Überwachungssetups.

Load Balancing und Verteilung der Aufgaben im Cluster

Alle Instanzen eines Icinga 2 Clusters managen unabhängig das Load Balancing von Überwachungsaufgaben, wie z.B. Checks, Notifications und Datenbankupdates zwischen den Instanzen. Sie replizieren auch selbständig sowohl die Monitoring- als auch die Icinga-Konfiguration in Echtzeit, womit eine komplette Integrität der Daten im Falle eines Ausfalls sichergestellt wird.

Sichere Komunikation

Jede Kommunikation zwischen Icinga 2 Cluster Instanzen wird mit SSL x509 Zertifikaten abgesichert, was Ihnen sichere Clusterzonen zur Verfügung stellt.

Icinga 2 Cluster - Hochverfügbarkeit

In Icinga 2 weisen geclusterte Instanzen einer einzelnen Instanz die Rolle des aktiven Zonen Master zu. Dieser Master schreibt in die IDO -Datenbank und verwaltet Konfigurationen, Benachrichtigungen und überprüft die Verteilung auf alle Knoten. 

Icinga 2 Cluster - Hochverfügbarkeit
Icinga 2 Cluster - Hochverfügbarkeit

Sollte der aktive Zone Master ausfallen, wird einer andere Instanz automatisch diese Rolle zugewiesen. Darüber hinaus trägt jede Instanz eine eindeutige ID um widersprüchliche Datenbankeinträge und ein Split-Brain Verhalten zu verhindern.

Icinga 2 Cluster - Verteilte Umgebung

Wo Operationen über mehrere Standorte verteilt werden, ermöglicht Icinga 2 auch ein verteiltes Monitoring. Dank des Icinga 2 Cluster Zonings können Satelliten Instanzen in eigenen und sicheren Zonen abgegrenzt werden und diese dürfen dann nur noch mit der zentralen Master Zone kommunizieren.

Icinga 2 Cluster - Verteilte Umgebung
Icinga 2 Cluster - Verteilte Umgebung

Satelliten können einfache Checker-Instanzen sein oder vollständig mit einer lokalen IDO-Datenbank, einem User Interface und anderen Erweiterungen versehen werden.

Icinga 2 Cluster - Verteilte Umgebung und Hochverfügbarkeit

Wenn man einen hochverfügbaren Cluster mit einem verteilten Setup kombiniert, erhält man das best practice Szenario für große und komplexe Umgebungen.

Icinga 2 Cluster - Verteilte Umgebung und Hochverfügbarkeit
Icinga 2 Cluster - Verteilte Umgebung und Hochverfügbarkeit

Satellitenknoten können zu hochverfügbaren Clustern skaliert und dann in sicheren Zonen abgeschottet werden. Das Load Balancing und die Replikation zwischen diesen Instanzen kann von einer aktiven Zoneninstanz verwaltet. Somit kann man alle verschiedenen Hierarchiebenen abbilden.