pixel
Seite wählen

Apache Rewrite von HTTP auf HTTPS am Beispiel von Icinga Web 2

von | Sep 4, 2020 | NETWAYS

Heute gibt es einen kleinen Tipp, wie man seine über einen Apache ausgelieferten Seiten, von HTTP einfach auf HTTPS umleiten kann. Eine einfache Rewrite-Regel sorgt dafür, dass beliebige URLs korrekt auf HTTPS umgeleitet werden. So sind auch als HTTP-URLs gespeicherte Bookmarks weiterhin uneingeschränkt nutzbar. Voraussetzung ist das Laden der Modules rewrite.

Das nun folgende Beispiel bezieht sich auf die Default-Site, es kann aber leicht für weitere Sites abgewandelt werden. Hierzu ist das Beispiel um die Direktiven ServerName und optional ServerAlias zu ergänzen.


<VirtualHost *:80>
RewriteEngine on
RewriteRule ^ https://%{SERVER_NAME}%{REQUEST_URI} [END,NE,R=permanent]
</VirtualHost>


<VirtualHost _default_:443>
SSLEngine on
Alias /icingaweb2 "/usr/share/icingaweb2/public"
...
</VirtualHost>

Alle weiteren für TLS und Icinga Web 2 nötigen Einstellungen wurden hier ausgelassen.

Lennart Betz
Lennart Betz
Senior Consultant

Der diplomierte Mathematiker arbeitet bei NETWAYS im Bereich Consulting und bereichert seine Kunden mit seinem Wissen zu Icinga, Nagios und anderen Open Source Administrationstools. Im Büro erleuchtet Lennart seine Kollegen mit fundierten geschichtlichen Vorträgen die seinesgleichen suchen.
Mehr Beiträge zum Thema NETWAYS

Icinga als Buch zum dritten

Am kommenden Montag, den 27. Juni erscheint unser dritter Aufguss des Themas Icinga in Buchform. Neben der obligatorischen Aktualisierung, gibt es mit Icinga for Windows, das die bisherigen Abschnitte zur Überwachung von Windows ersetzt, auch weitere komplett...

PhotoPrism, die Fotogalerie mit dem gewissen Etwas

Bei meiner Suche nach einer Mediengalerie für unser Unternehmen bin ich auf eine Anwendung namens PhotoPrism gestoßen, welche mich in ihrer grundlegenden Architektur überzeugt und somit Einzug in unser Unternehmen gefunden hat.   Was ist PhotoPrism? PhotoPrism...