pixel
Seite wählen

Vom Anfänger zum Puppet Profi in 5 Tagen

von | Jan 21, 2016 | Events, Puppet, Technology, Trainings

Geht nicht? Geht doch!Puppet Feb
Nämlich bei uns: Im Februar – genauer gesagt vom 15. bis 19. Februar – gibt es die beiden Fortgeschrittenen Kurse Puppet Practitioner und Puppet Architect direkt hintereinander. Das klingt doch nach der perfekten Möglichkeit, gleich am Anfang des Jahres einenen ordentlichen Fortschritt zu machen, was das eigene Know-How betrifft. Und das könnte schließlich auch bei der nächsten Gehaltsverhandlung ein super Argument sein 😉
Doch worum geht es da überhaupt?
Anfangs der Woche, in der Puppet Practitioner Schulung geht es hauptsächlich darum, in welchen Fällen man Puppet verwendet und wieso es so wichtig ist, dies auch ordentlich zu tun. Heißt im Klartext, wie man die eigene Infrastruktur verwalten und mit selbst entworfenen Modulen erweitern kann. Im Puppet Architect Kurs Ende der Woche liegt dann der Fokus darauf, von Grund auf eine eigene Puppet Umgebung aufzubauen und diese mit einer möglichst effizienten Architektur den eigenen Bedürfnissen anzupassen.
Und hört sich gut an? Dann nichts wie los und schnell anmelden, bevor die begehrten Plätze alle weg sind.

Mehr Beiträge zum Thema Events | Puppet | Technology | Trainings

OSMC 2022 | Join our Workshops – Part 1/2

This year’s Open Source Monitoring Conference is going to take place in Nuremberg from November 14 – 16. It’s a three-day conference that focusses on open source monitoring solutions. As usual the first conference day is scheduled for our beloved workshops. Check out...

Skalierungseffekte von freier Software

Ein beliebtes Argument für den Einsatz von quelloffener (und idealerweise freier) Software ist, dass sie billiger wäre als eine vergleichbare proprietäre Lösung. Diese Annahme erscheint intuitiv richtig, schließlich ist diese Software oft einfach auffindbar und kostet...