pixel
Select Page

NETWAYS Blog

What is the Icinga Master App?

Du hast eine kritische Infrastruktur, die sich bei Ausfällen auch auf Deinen Gewinn auswirken kann? Dann ist die Icinga Master App genau das richtige für Dich und Dein Unternehmen!

 

Und was ist die Icinga Master App jetzt eigentlich?

= Kurz gesagt, ist es ein Tool zur Überwachung Deiner IT-Infrastruktur auf Basis von Open Source.

Auch wir intern, verwenden die Icinga Master App, um die Infrastruktur unserer Kunden überwachen zu können. Beim Ausfall eines Dienstes, beispielsweise, lassen wir uns alarmieren und bekommen entweder einen Anruf, eine SMS oder eine E-Mail. So können unsere MyEngineers schnell reagieren und an der Behebung des Problems arbeiten.

 

4 Gründe, weshalb Du die Icinga Master App benötigst

1. Icinga Web

Dort kannst Du Dir den Gesundheitszustand Deiner Hosts und Dienste anzeigen lassen und Dir einen Überblick über Deine Infrastruktur machen.

2. Einbindungen

Wir bieten Integrationen für Windows und die gängigsten Linux-Distributionen an.

3. Konfiguration

Du kannst selbst Deine Hosts und Dienste ganz einfach mit dem Icinga Master konfigurieren. Aber auch wir bieten Dir eine Reihe von vorkonfigurierten Prüfungen an, wie z. B. grafische Metriken aus Grafana anzeigen lassen, um Lastspitzen zu erkennen.

4. Wartungen und Updates

Wie bei allen anderen Apps auch, übernehmen wir alle Wartungen und Updates Deiner App. Sodass Du Dir überhaupt keine Gedanken um den aktuellen Stand Deiner App machen brauchst. Aber keine Sorge: natürlich wir informieren Dich, sobald wir loslegen!

Falls Du Dir nicht ganz sicher bist, kannst Du gerne unsere App ausgiebig testen. Alle Apps stehen Dir 30 Tage lang kostenlos zur Verfügung. Du musst in diesem Zeitraum auch kein Zahlungsmittel hinterlegen – weil Abofallen gibt es bei uns nicht 😉 Wenn Du interessiert bist und die App kostenlos testen möchtest und Hilfe bei der Registrierung brauchst, kannst Du Dir auch gerne meinen BlogPost How to NWS: Von der Anmeldung bis zum Starten Deiner Anwendung anschauen.

 

Hast Du Fragen?

Wenn Du irgendwelche Fragen hast, kannst Du Dich natürlich immer bei uns melden – Du hast die Möglichkeit, unser Kontaktformular zu verwenden, uns eine E-Mail zu schreiben oder uns in den Geschäftszeiten anzurufen (+49 911 92885-0).

Leonie Pehle
Leonie Pehle
Junior Sales Manager

Leonie ist seit September 2019 bei NETWAYS und macht eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement. In ihrer Freizeit ist sie aktive Hobbyfotografin, immer auf der Suche nach dem perfekten Schnappschuss. Darüber hinaus ist sie immer im Stadion zu finden,  wenn der 1.FC Nürnberg spielt.

GitLab SaaS vs. IaaS – die Unterschiede

Den heutigen Blogpost dreht sich ausschließlich um GitLab, wobei der:die ein oder andere Lesende sich – zurecht – die Frage stellt: „Was ist GitLab eigentlich?“ Die Antwort darauf ist eine sehr kurz zusammengefasste, aber aussagekräftige: GitLab ist eine Webanwendung zur Versionsverwaltung für Softwareprojekte.

Auch wir verwenden intern GitLab, um unsere Projekte – z. B. unsere Plattform – bestmöglich zu verwalten und zu testen.

NETWAYS Web Services bietet Dir nicht nur GitLab in einer App an, sondern auch in Deiner eigenen Virtuellen Maschine auf unserem OpenStack. In diesem Blogpost findest Du die Unterschiede.

 

GitLab als App

Auf unserer Website kannst Du ganz einfach Deine GitLab App starten: Dort findest Du mehrere Pakete mit einer unterschiedlichen Anzahl an Usern, Registry Volume und GitLab Runnern, um die richtige Größe für Dich und eventuell Dein Team zu finden. Bei GitLab gibt es zwei verschiedene Editionen: Community Edition und Enterprise Edition, für die Du eine Lizenz benötigst. Aber keine Sorge, falls Du Lizenzen benötigst, beschaffen wir Dir gerne welche!

Wir kümmern uns auch um Updates und die Backups. Die Zeiten, in denen wir Updates einspielen, werden bei der App von uns festgelegt – aber natürlich informieren wir Dich vorher, wenn wir z. B. Updates einspielen!

 

GitLab in einer Virtuellen Maschine

Falls Du etwas Spezielleres haben möchtest oder selbst bestimmen willst, wann wir Updates für Dich einspielen oder wie oft Backups gemacht werden sollen, setzen wir Dir gerne Deine eigene VM in unserem OpenStack auf und installieren Dir GitLab! Natürlich gibt es aber auch noch weitere Vorteile wie…

  • Größe der VM individuell einstellbar
  • 2. IP Adresse
  • LDAP Anbindung
  • GitLab Pages
  • Zugriff über SSH

… und vieles mehr!

Hier gilt natürlich auch wieder: Falls Du Lizenzen benötigst, kümmern wir uns gerne darum!

 

Is it us you’re looking for?

Falls Du auch andere Wünsche hast, kannst Du uns einfach kontaktieren. Wir sind immer gerne bereit, an Anfragen, die wir zuvor noch nicht hatten, zu wachsen und intern zu testen!

Du kannst entweder unser Kontaktformular verwenden, uns in Geschäftszeiten unter der +49 911 92885 0 anrufen, oder eine Mail an sales@netways.de schreiben. Wir freuen uns darauf!

Leonie Pehle
Leonie Pehle
Junior Sales Manager

Leonie ist seit September 2019 bei NETWAYS und macht eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement. In ihrer Freizeit ist sie aktive Hobbyfotografin, immer auf der Suche nach dem perfekten Schnappschuss. Darüber hinaus ist sie immer im Stadion zu finden,  wenn der 1.FC Nürnberg spielt.

Werde NWS-Partner!

Du hast schon mal Dein Lieblingsrestaurant weiterempfohlen, wurdest dafür aber nie wirklich honoriert? Das ist bei uns anders! Jetzt hast Du als NWS-Kunde nämlich die Möglichkeit, NETWAYS Web Services weiterzuempfehlen und sogar davon zu profitieren! Zusammenarbeit lohnt sich und gemeinsam mit Dir wollen wir Deine Kunden zum Erfolg führen!

Diese zwei Möglichkeiten hast Du, um mit uns zu “Partnern” 🙂

  • Du bist überzeugt von uns? Dann empfehle Deinen Kunden, Lieferanten oder anderen Firmen unsere Services & bring uns mit ihnen in Kontakt. Dann erhältst Du eine einmalige Provision von 5 %, basierend auf dem jährlichen Nettoumsatz, der Dir im Dezember gutgeschrieben wird.
  • Du willst Deinen Kunden unsere Services auf Deinem NWS-Account anbieten? Dann werde aktiver Partner! Das bedeutet, Du bekommst eine monatliche Provision, die sich nach dem monatlichen Nettoumsatz richtet und Dir auch jeden Monat gutgeschrieben wird.

 

Natürlich warten aber auch noch weitere Vorteile auf Dich! Und zwar diese hier:

Kostenlose Events und Schulungen

Als Partner hast Du Anspruch auf ein kostenloses Konferenzticket pro Jahr, ohne Hotel. Du hast auch die Option, kostenlos an einem Online-Training teilzunehmen, um Dein Know-How zu erweitern.

 

Erhöhte Sichtbarkeit

Finde Dein Firmenlogo auf unserer Website wieder und lass uns wissen, was Deine Firma auszeichnet. Damit wir dafür sorgen können, dass es andere auch wissen!

 

Regelmäßige Partner-Updates

Natürlich erhältst Du auch regelmäßige Partner-Updates von uns, in denen wir Dich über alle neuen Dinge informieren, um einen hervorragenden Austausch zu ermöglichen und Dein Feedback zu erhalten.

 

Diese und weitere Vorteile findest Du auf unserer Website – schau‘ doch einfach mal vorbei: https://nws.netways.de/de/partner/

Dort findest Du auch unser Kontaktformular. Falls Du Interesse hast oder auch Fragen – schreib‘ uns einfach eine Mail, verwende unseren LiveChat oder rufe uns an.

Wir freuen uns auf Dich – denn wie sagt man so schön? Team work makes the dream work!

Leonie Pehle
Leonie Pehle
Junior Sales Manager

Leonie ist seit September 2019 bei NETWAYS und macht eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement. In ihrer Freizeit ist sie aktive Hobbyfotografin, immer auf der Suche nach dem perfekten Schnappschuss. Darüber hinaus ist sie immer im Stadion zu finden,  wenn der 1.FC Nürnberg spielt.

How to NWS: MyEngineer – Hinter den Kulissen

This entry is part 7 of 7 in the series How To NWS

In dem BlogPost „How to NWS: My Engineer“ hat Stefan beschrieben, wozu man einen MyEngineer brauchen könnte und was er denn alles kann. Da wir aber auch sehr viel Wert auf ein persönliches Umfeld legen, schauen wir heute mal etwas hinter die Kulissen der MyEngineer Abteilung.

Unsere NETWAYS Managed Services GmbH ist in drei Bereiche aufgeteilt:

  • Customer Hosting
  • Web Services
  • NWS Apps

Customer Hosting

Wie Customer Hosting schon sagt, bauen sie Dir alle Serveranwendungen ganz nach Deinen Wünschen und Anforderungen auf, helfen Dir, wenn es mal brennt und sind auch stets Dein direkter Ansprechpartner. Selbst wenn die Anwendung nicht in unserem Portfolio enthalten ist: solange sie OpenSource ist, arbeiten sie sich in das Projekt ein und finalisieren das Projekt so, wie Du es Dir vorstellst. Ich meine, fragen kostet ja nichts 😉

Web Services

Das Web Services Team kümmert sich um alles, was mit unserer Infrastruktur zu tun hat, die Du verwendest. Wenn Du ein OpenStack Projekt aufsetzten möchtest und es in unsere Hände geben willst, um Dir Zeit zu sparen, bist Du hier genau richtig. Aber auch, wenn Du dich an Kubernetes versucht hast und hier Unterstützung benötigst –  der MyEngineer ist für Dich da.

NWS Apps

Die NWS Apps Abteilung hilft Dir bei allen Fragen, die sich rund um unsere Apps und Deinen NWS Account handeln, spielen im Hintergrund Updates ein und sind stets auf der Suche, nach neuen Apps für die NWS Plattform.

Wer sind die Menschen hinter MyEngineer?

Das Team rund um NWS ist ein spannender, freundschaftlicher Haufen an Leuten – von Lead Senior System Engineers bis hin zu Junior System Engineers. Alle besitzen ein großes, technisches Know-How und trotzdem lernt jede:r, durch einen ständigen Austausch untereinander, immer wieder etwas Neues dazu.
Nicht nur die beruflichen Werdegänge sind super verschieden und manchmal echt abenteuerlich (Quereinstieg und so), auch die verschiedenen Kulturen der Mitarbeitenden bereichern das Team so ungemein. Wir sind stolz darauf, dass wir auch Kolleg:innen aus Syrien, Kamerun, England und vielen weiteren Ländern in unseren Reihen haben!
Wir finden, je diverser ein Team, desto besser und wertvoller! Falls Du selbst das MyEngineer Team bereichern möchtest, kannst Du Dir gerne unsere offenen Stellen anschauen.

Wo kann ich mir den MyEngineer buchen?

Ganz einfach: auf Deiner Startseite Deines NWS-Accounts ist links unten ein grüner Button auf den Du klicken kannst. Wenn Du das gemacht hast, findest Du unter dem Punkt  „Get started“ alle wichtigen Informationen zu dem MyEngineer. Zum einen stehen hier alle Stundensätze und das Abrechnungsintervall beträgt 15 Minuten. Zum anderen findest Du hier alle Wege, wie Du mit uns in Kontakt treten kannst. Du hast die Möglichkeiten direkt ein Ticket in der Plattform zu erstellen oder eine Mail zuschreiben. Wenn Du uns persönlich sprechen möchtest, kannst Du innerhalb der Geschäftszeiten einfach unter der 0911/ 928850 anrufen. Sollte es sich um einen Notfall außerhalb der Geschäftszeiten handeln, findest Du die Nummer unter der 24/7 Sparte. Unter „Tickets“ siehst Du alle Tickets die zu Deinen Themen erstellt wurden, oder Du selbst erstellt hast und kannst ganz einfach direkt darüber mit den MyEngineers kommunizieren. Bei „Timesheets“ siehst Du, wie viele Stunden für Dich erbracht wurden und was für Kosten bisher in dem Monat angefallen sind. Und zu guter Letzt, hast du noch die „Manage Contract“ – dort kannst Du entscheiden, wie Du zahlen möchtest, ob per PayPal, Kreditkarte o. Ä.

Falls Du irgendwelche Fragen hast, kannst Du uns gerne über unser Kontaktformular kontaktieren oder auch einfach anrufen. 🙂

Leonie Pehle
Leonie Pehle
Junior Sales Manager

Leonie ist seit September 2019 bei NETWAYS und macht eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement. In ihrer Freizeit ist sie aktive Hobbyfotografin, immer auf der Suche nach dem perfekten Schnappschuss. Darüber hinaus ist sie immer im Stadion zu finden,  wenn der 1.FC Nürnberg spielt.

How to NWS: Von der Anmeldung bis zum Starten Deiner Anwendung

This entry is part 1 of 7 in the series How To NWS

Die letzten Blogposts über „How To NWS“ handelten von unseren gesamten NWS Portfolio – aber die Frage ist doch auch „Wie melde ich mich an?“ oder „Wie starte ich eine Anwendung?“ Ganz einfach! Hier erkläre ich es Dir in ein paar Schritten:

1. Welche Anwendung passt am besten zu mir?

Wenn Du auf unsere NWS Website gehst, findest Du ein breites Portfolio an Produkten. Egal, ob Du eine unserer gehosteten Apps starten möchtest, die von Kommunikationstools bis hin zu Monitoring-Apps zur Verfügung stehen, ein OpenStack benötigst oder dann doch ein Kubernetes Cluster – ganz egal! Denn wenn Du Dich für etwas entschieden hast, ist die Anmeldung für Deinen NETWAYS Web Services Account immer gleich 😉

2. Konto erstellen 

Du hast Dich für etwas entschieden oder wusstest schon genau, was Du brauchst? Dann musst Du nur noch auf „Jetzt starten“ klicken und wirst auf unsere „Neues Konto erstellen“-Seite weitergeleitet.

Hier kannst Du auswählen, ob Du den  Account für Dich, Dein Unternehmen oder für eine Schule/Behörde anlegst.

Ausfüllen. Registrieren. Und los geht’s!

 

 

3. Dein NWS-Account im Überblick

Auf der linken Seite hast Du eine vollständige Übersicht. Im oberen Bereich siehst Du Deine gestarteten Anwendungen. Darunter sind die Anwendungen, die Du noch starten kannst und ganz unten findest Du unseren MyEngineer. Wenn Du Hilfe brauchst, kannst Du Dir über den Butten “Book now” ganz einfach Deinen eigenen MyEngineer zur Seite ziehen.

P.S. Unsere Apps sind auch 30 Tage kostenlos, also probiere sie gerne auch aus 😉

4. Beispiel an Jitsi

Wenn Du eine Anwendung gestartet hast, sagt Dir der grüne Punkt, dass sie jetzt aufgesetzt und bereit zum Verwenden ist. Es wird eine Domain (in dem Fall) für Jitsi generiert.

Wenn Dein Unternehmen oder die Schule/Behörde wächst/schrumpft, kannst Du ganz einfach unter “Manage Contract” Dein Paket ändern. Falls Du die Instanz aber auch gar nicht mehr brauchst, kannst Du sie dort natürlich auch kündigen.

Bei “More Information” geben wir Dir ein paar Tipps, wie Deine ersten Schritte aussehen könnten und halten Dich durch Dokumentationen, FAQs und Blogs immer auf dem Laufenden.

Natürlich kannst Du aber auch ein CName oder Deine eigene Domain einfügen. User anlegen/löschen oder vieles mehr nach Deinen Anforderungen einstellen. Das, sowie Dein Admin User + Passwort findest Du unter dem Punkt “Settings”.

 

Sofern Du irgendwelche anderen Fragen hast, kannst Du Dich natürlich immer bei uns melden – wir wollen Dir helfen, Dein Leben einfacher zu machen! 🙂

Also: Entscheiden (falls noch nötig), Registrieren, Anwendung starten, nach Deinen Wünschen und Anforderungen anpassen und los geht’s! 

Leonie Pehle
Leonie Pehle
Junior Sales Manager

Leonie ist seit September 2019 bei NETWAYS und macht eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement. In ihrer Freizeit ist sie aktive Hobbyfotografin, immer auf der Suche nach dem perfekten Schnappschuss. Darüber hinaus ist sie immer im Stadion zu finden,  wenn der 1.FC Nürnberg spielt.