OSMC | Take a glance back…

This entry is part 6 of 6 in the series OSMC | glance back

… and get excited about the future!

Today’s video-goodie for you: OSMC 2018 | Monitoring with Sensu 2.0 by Sean Porter

The next #OSMC will take November 4 – 7, 2019. Save the date!

Psssst…

Call for papers is already open! Early Bird Tickets are available!

See you!

Keya Kher
Keya Kher
Marketing Manager

Keya ist seit Oktober 2017 in unserem Marketing Team. Sie kennt sich mit Social Media Marketing aus und ist auf dem Weg, ein Grafikdesign-Profi zu werden. Wenn sie sich nicht kreativ auslebt, entdeckt sie andere Städte oder schmökert in einem Buch. Ihr Favorit ist “The Shiva Trilogy”.  

OSMC | Take a glance back…

This entry is part 5 of 6 in the series OSMC | glance back

… and get excited about the future!

Today’s video-goodie for you: OSMC 2018 | Building a healthy on-call culture by Serhat Can

The next #OSMC will take November 4 – 7, 2019. Save the date!

Psssst…

Call for papers is already open! Early Bird Tickets are available!

See you!

Keya Kher
Keya Kher
Marketing Manager

Keya ist seit Oktober 2017 in unserem Marketing Team. Sie kennt sich mit Social Media Marketing aus und ist auf dem Weg, ein Grafikdesign-Profi zu werden. Wenn sie sich nicht kreativ auslebt, entdeckt sie andere Städte oder schmökert in einem Buch. Ihr Favorit ist “The Shiva Trilogy”.  

Icinga Camp Berlin: Letzte Tickets!

Das Icinga Camp Berlin 2019 rückt näher und damit die letzte Chance, Tickets zu bekommen. Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 14. März, in der Kalkscheune in Berlin statt. Das Line-Up und der Zeitplan stehen!

Die Themen in Berlin reichen vom aktuellen Stand von Icinga über Implementierungen in großen Umgebungen bis hin zu Integrationen mit Elastic- und Hashicorp-Tools. Check it out! Das gesamte Programm und die Tickets sind auf der Webseite der Veranstaltung erhältlich.

 

Icinga Camp Berlin | March 14, 2019 | Berlin

Julia Hornung
Julia Hornung
Marketing Manager

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS Family. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling, klarer Sprache und ausgefeilten Texten. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.

HW group veröffentlicht SensDesk v2

Am 27. Februar startete HW group mit Ihrem vollständig neu gestalteten SensDesk Portal wieder durch und hat nun nicht nur ein schickeres Design, sondern auch einiges an neuen Features im IoT-Berich zu bieten.

Was ist SensDesk Portal?

SensDesk ist die von HW group kostenfrei zur Verfügung gestellte Web-Oberfläche, mit der u. a. die HW group Messgeräte ausgelesen und Alarmierungen ausgelöst werden können. Zusätzlich wird auch SensDesk Mobile als Android- oder iOS-App angeboten. Bereits die kleinsten Geräte von HW group, wie z. B. das Netzwerkthermometer STE2, können dort eingebunden werden.

 

Das Dashboard

Wie im Screenshot unten zu sehen ist, bekommt man durch das neu aufbereitete Dashboard bereits auf der Startseite einen soliden Überblick über das Setup, die gemessenen Werte und eventuelle Alarme – und das unabhängig von der Anzahl der eingesetzten Sensoren. Durch Klicken auf einen Eintrag wird man direkt zu dessen Details weitergeleitet.

 

Die Geräte

In Version 2 bekommt der User nun eine Übersicht zu den eingesetzten Geräten.  Dort ist auch sofort erkennbar, welchen Status die Geräte gerade haben und ob Handlungsbedarf besteht.

 

Die Sensoren

Um noch weiter ins Detail zu gehen, hat HW group auch eine Ansicht für die angeschlossenen Senoren eingeführt. Auch hier lässt sich auf den ersten Blick sofort erkennen, ob es kritisch zugeht oder alles im grünen Bereich liegt. Und man muss neidlos zugeben, dass das Tacho-Design schon einen sportlichen Eindruck macht!

Dies sind jedoch nicht die einzigen Neuerungen, die es zu beachten gilt, denn HW group hat sich auch dazu entschieden, seine Graphing Engine vollständig zu überarbeiten. Dies hat für die Nutzer nicht nur schnellere Ladezeiten zum Vorteil, sondern es können nun auch die Werte meherer Sensoren übereinandergelegt in dargestellt werden – und das in beliebiger Granularität. Natürlich wurde auch die Export-Funktion verbessert, um höheren Ansprüchen bzgl. Detailreichtum gerecht zu werden.

Zwei weitere Goodies gibt es für Fans von Ordnung und Aufgeräumtheit, nämlich die Möglichkeit, Übersichten anhand von Locations zu erhalten sowie Geräte und Sensoren in vom Nutzer selbst definerten Gruppen zu sortieren.

Wer nun neugierig geworden ist, der sollte sich in unserem Shop das umfangreiche HW group-Portfolio ansehen. Schließlich gibt es immer was zu Monitoren.

 

Nicole Lang
Nicole Lang
Sales Engineer

Ihr Interesse für die IT kam bei Nicole in ihrer Zeit als Übersetzerin mit dem Fachgebiet Technik. Seit 2010 sammelt sie bereits Erfahrungen im Support und der Administration von Storagesystemen beim ZDF in Mainz. Ab September 2016 startete Sie Ihre Ausbildung zur Fachinformatikerin für Systemintegration bei NETWAYS, wo sie vor allem das Arbeiten mit Linux und freier Software reizt. In ihrer Freizeit überschüttet Sie Ihren Hund mit Liebe, kocht viel Gesundes, werkelt im Garten, liest...

OSMC | Take a glance back…

This entry is part 4 of 6 in the series OSMC | glance back

… and get excited about the future!

Today’s video-goodie for you: OSMC 2018 | Thruk 2½ – Current state of development by Sven Nierlein

The next #OSMC will take November 4 – 7, 2019. Save the date!

Psssst…

Call for papers is already open! Early Bird Tickets are available!

See you!

Keya Kher
Keya Kher
Marketing Manager

Keya ist seit Oktober 2017 in unserem Marketing Team. Sie kennt sich mit Social Media Marketing aus und ist auf dem Weg, ein Grafikdesign-Profi zu werden. Wenn sie sich nicht kreativ auslebt, entdeckt sie andere Städte oder schmökert in einem Buch. Ihr Favorit ist “The Shiva Trilogy”.  

OSMC | Take a glance back…

This entry is part 3 of 6 in the series OSMC | glance back

 … and get excited about the future!

Today’s video-goodie for you: OSMC 2018 | Icinga2 Scale-Out – Monitoring großer Umgebungen by Jens Schanz

 

The next #OSMC wants to take November 4 – 7, 2019. Save the date!

Shhh …

Call for papers is already open!  Early Bird tickets are available!

See you!

Keya Kher
Keya Kher
Marketing Manager

Keya ist seit Oktober 2017 in unserem Marketing Team. Sie kennt sich mit Social Media Marketing aus und ist auf dem Weg, ein Grafikdesign-Profi zu werden. Wenn sie sich nicht kreativ auslebt, entdeckt sie andere Städte oder schmökert in einem Buch. Ihr Favorit ist “The Shiva Trilogy”.  

Halb voll oder halb leer? Der AKCP Sensor zur Messung des Tankfüllstandes beantwortet diese Frage

Dieser AKCP Sensor dient zur Überwachung des Füllstands im Kraftstoff- oder anderen flüssigen Lagertanks zur Sicherstellung der frühzeitigen Warnmeldung bei kritischem Niedrigstand.

Die meisten Ausfälle eines Aggregats sind auf Kraftstoffmangel zurückzuführen. Ebenfalls ist das Thema des Kraftstoffsdiebstahls auch für viele Generatoren ein Problem, insbesondere für solche an abgelegenen Standorten, die schwer zu überwachen und zu sichern sind. Tankdrucksensoren können eingesetzt werden, um viele dieser Probleme zu lösen.

  • Überwachung des Kraftstoffstand und Kontrolle, wann die Tanks nachgefüllt werden müssen
  • Plötzliche Abfälle des Kraftstoffstands überwachen, welche auf Undichtigkeit oder Diebstahl hinweisen könnten
  • Grafische Darstellung und Aufzeichnung des Kraftstoffverbrauchs im Zeitverlauf
  • Vergleichen des Kraftstoffverbrauch mit der Abrechnung der Kraftstoffzufuhr

Der Sensor kann an der Basiseinheit sensorProbe + oder securityProbe mit einem einzigen Sensoranschluss angeschlossen werden. Alarme können über SNMP, E-Mail und SMS (mit optionalem Mobilfunk-Datenmodem) gesendet werden. Die sensorProbe + oder securityProbe-Geräte sind Modbus-fähig, sodass der Anschluss an viele Generatorsteuergeräte über ihren Modbus RS485-Ausgang einfach ist. In Kombination mit einem Ultraschall-Füllstandssensor bietet er Ihnen eine umfassende Überwachungslösung für die Fernüberwachung von Generatoren. 

Ein typischer Kraftstoffdiebstahl wird von innen durchgeführt und beträgt nur wenige Liter pro Tag. Mit der Hinzufügung einer Modbus-Verbindung zum Generator ist es jedoch möglich, einen monatlichen Bericht über den gesamten vom Generator verbrauchten Kraftstoff zu haben und diesen mit dem vom TDPS gelesenen Gesamtkraftstoff aus dem Tank zu vergleichen.

Den AKCP Sensor zur Messung des Tankfüllstandes gibt es in 5 verschiedenen Längen von 2-20m Tanktiefe. Alle weiteren technischen Daten findet ihr auf unser Webseite im NETWAYS Online Shop.

Silke Panayiotou
Silke Panayiotou
Account Manager

Silke ist seit März 2018 wieder zurück bei NETWAYS und unterstützt nun das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich und treibt den Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware und die Weiterentwicklung des Shops mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig voran. Da sie privat den Zweitjob Mama hat und sich um ihre kleine Tochter kümmert, ist sie nur vormittags im Haus.

OSMC | Take a glance back…

This entry is part 2 of 6 in the series OSMC | glance back

 … and get excited about the future!

Today’s video-goodie for you: OSMC 2018 | OpenNMS Geschäftsbericht by Tarus Balog

 

The next #OSMC will take November 4 – 7, 2019. Save the date!

Psssst…

Call for papers is already open! Early Bird Tickets are available!

See you!

Julia Hornung
Julia Hornung
Marketing Manager

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS Family. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling, klarer Sprache und ausgefeilten Texten. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.

SMSEagle stellt neue 4G SMS Gateways vor

Die neuen SMSEagle NXS-9700-4G und den NXS-9750-4G sind da!

Die neue 4G-Serie von SMSEagle NXS-97xx-Geräten erfüllt die Anforderungen für einen Übergang von 3G zu 4G, der bereits in vielen Telekommunikationsmärkten voran getrieben wird. Die neuen Geräte sind auch die Antwort auf die angekündigten Netzstilllegungen in Australien und den USA in den folgenden Jahren und kann darüber hinaus auch LTE-Betreibern wie Verizon und Sprint in den USA den Zugang ermöglichen.

Je nach Version ist das SMSEagle NXS 9700 mit einem, oder das SMSEagle NXS 9750 mit zwei internen 4G-Modems mit 3G-Fallback ausgestattet. Das NXS-97xx-4G verfügt standardmäßig über mehrere Funktionen, die eine flexible, zuverlässige Umgebung für IT-Experten unterstützen:

  • Intuitive GUI für einfache Konfiguration
  • Über 30 Plugins für Netzwerküberwachungssysteme
  • Mit der API können Softwareentwickler die SMS-Funktionalität nahtlos in ihre externen Systeme integrieren
  • Einzigartige E-Mail to SMS-Funktion, mit der E-Mail-Nachrichten in SMS-Texte umgewandelt werden können
  • Fortgeschrittene Selbstüberwachungsmechanismen, welche die Arbeit interner 4G-Modems steuern

Viele weitere Funktionen machen es zu einem der fortschrittlichsten Hardware-SMS-Gateway-Produkte.

Die neuen Geräte können ab sofort bei uns im Shop bestellt werden, hier habt ihr zusätzlich noch die Option, eine Garantieverlängerung gleich mitzubestellen, welche euch Zugriff zu hochwertigem technischen Support bietet während der gesamten Produktlebensdauer. Weitere Informationen zu den SMS Gateways findet ihr hier.



Silke Panayiotou
Silke Panayiotou
Account Manager

Silke ist seit März 2018 wieder zurück bei NETWAYS und unterstützt nun das Sales Team. Hier ist sie für alle Belange des Online Stores verantwortlich und treibt den Ein- und Verkauf der Monitoring Hardware und die Weiterentwicklung des Shops mit ihrem bekannten Tatendrang gehörig voran. Da sie privat den Zweitjob Mama hat und sich um ihre kleine Tochter kümmert, ist sie nur vormittags im Haus.

OSMC | Take a glance back…

This entry is part 1 of 6 in the series OSMC | glance back

… and get excited about the future!

Today’s video-goodie for you: OSMC 2018 | OpenAPM – Application Performance Management tailored to your needs

 

The next #OSMC will take November 4 – 7, 2019. Save the date!

Psssst…

Call for papers is already open! Early Bird Tickets are available!

See you!

Julia Hornung
Julia Hornung
Marketing Manager

Julia ist seit Juni 2018 Mitglied der NETWAYS Family. Vor ihrer Zeit in unserem Marketing Team hat sie als Journalistin und in der freien Theaterszene gearbeitet. Ihre Leidenschaft gilt gutem Storytelling, klarer Sprache und ausgefeilten Texten. Privat widmet sie sich dem Klettern und ihrer Ausbildung zur Yogalehrerin.