Während Version 1.5 von Logstash kurz vor dem Release steht, nehme ich mir kurz Zeit, schonmal einen Vorgeschmack darauf zu geben. Eine umfassende Liste der Änderungen findet man wie gewohnt im Changelog.
Besonders freue ich mich dabei auf folgende Neuerungen und Verbesserungen:

  • Plugin Manager: Man wird jetzt aus einer grösseren Menge an Plugins wählen und diese auch über Logstash nachinstallieren können. Ich hab’ zwar noch kein konkretes Plugin, das mir abgehen würde, aber das eröffnet doch ganz neue Möglichkeiten.
  • Konfigurationsdateien können jetzt nicht nur aus dem lokalen Dateisystem, sondern auch über http angezogen werden. Vielleicht eine etwas abenteuerliche Methode, aber sicher ein Weg, Konfig auf mehrere Hosts zu verteilen. Andererseits setzt hoffentlich eh jeder Puppet ein, oder?
  • Filter, die neue Events generieren (split, multiline, etc) reichen diese jetzt korrekt an folgende Filter weiter.
  • Man kann jetzt ein Standardverzeichnis für eigene Patterns angeben. Damit spart man sich unter Umständen einiges an Tipparbeit.
  • Syslog Inputs, die mit Nachrichten in einem falschen Format gefüttert werden, schreiben jetzt eigene Tags, damit man sie leichter debuggen kann.logstash_01
  • Der Elasticsearch Output unterstützt jetzt https mit Anmeldung!
  • Mehrere Hosts im Elasticsearch Output für mehr Hochverfügbarkeit.
  • Heartbeat Information von Logstash, damit man ihn leichter monitoren kann.

Ausserdem wurden einige Teile anscheinend enorm in ihrer Performance verbessert, was sowieso nie schlecht ist und Kibana 3 verschwindet mit Logstash 1.5 auch aus dem Logstash Paket.
 

Thomas Widhalm
Thomas Widhalm
Lead Support Engineer

Thomas war Systemadministrator an einer österreichischen Universität und da besonders für Linux und Unix zuständig. Seit 2013 möchte er aber lieber die große weite Welt sehen und hat sich deshalb dem Netways Consulting Team angeschlossen. Er möchte ausserdem möglichst weit verbreiten, wie und wie einfach man persönliche Kommunikation sicher verschlüsseln kann, damit nicht dauernd über fehlenden Datenschutz gejammert, sondern endlich was dagegen unternommen wird. Mittlerweile wird er zum logstash - Guy bei Netways und hält...