pixel
Select Page

3 Jahre Ausbildung – A Glance Back

by | Jul 28, 2022 | NETWAYS

Ich hab immer wieder während der Ausbildung kleine Einblicke in meine Arbeit gegeben, sowohl in technische Themen als auch nicht technische. Beispielsweise mein letzter Blogpost war ein nicht technischer Post. Dort meinte ich zum Schluss: „Ach ja – während dieser Blogpost gerade online geht, habe ich mein abschließendes Feedbackgespräch, wobei es auch um die Übernahme geht.“

Naja und nun, nachdem ich meine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen habe, bin ich nun immer noch hier. Es verlief also sehr gut!

Eine besondere Ausbildungszeit

Aber nun möchte ich noch ein letztes mal über meine Ausbildung bei NETWAYS berichten. Angefangen hat alles tatsächlich recht holprig. Ich hatte mich ja erst sehr spät beworben, aber ich habe noch am selben Tag eine Zusage zum Vorstellungsgespräch erhalten. Und danach auch sehr zügig die Zusage für die Stelle.

Dann fing es auch schon mit der Ausbildung an. Ich war kaum ein paar Monate in der Ausbildung und schon kam Corona. Klar war es zuerst eine große Umstellung, die gelang bei NETWAYS aber alles in allem sehr gut! Man könnte jetzt denken, dass die nötige Unterstützung im ersten Lehrjahr so verloren geht. Aber ganz im Gegenteil! Unser Ausbilder hat extrem darauf geschaut, dass wir mit unseren Themen weiter kommen. Oder ob wir Probleme haben und er da helfen muss. Das hat sich die ganze Ausbildung so auch weiter durchgezogen und es ging gut voran. Das mit der Berufsschule hat mal mehr und mal weniger geklappt. Ab dem 3. Lehrjahr war es einigermaßen „normal“.

Während den drei Jahren der Ausbildung bei NETWAYS konnte ich viel Wissen zu Icinga, Ansible, GitLab, Grafana, Terraform, Linux (allgemein) und Forman sammeln. Aber auch Netzwerkgrundlagen usw. wurden in internen Schulungen vermittelt. Drei Jahre Ausbildung – das hört sich so extrem lang an. Aber es hat sich wirklich nicht so lange angefühlt! Ja, ich muss ehrlich sagen, dass eigentlich nur die dreiwöchigen Berufsschulblöcke sich wie Monate angefühlt haben. Aber alles in allem verging die Ausbildung sehr schnell.

Und wie gehts es jetzt weiter? 

Vor einem knappen Monat habe ich, wie bereits gesagt, meine Ausbildung mit dem erfolgreichen Bestehen der Mündlichen Abschlussprüfung abgeschlossen. Ich darf mich seitdem also ganz offiziell Fachinformatiker nennen.

Ich bin jetzt im Operations Team und mache neben Betriebsunterstützung auch hin und wieder Support, wenn es brennt. In meinem Team bin ich nun auch schon seit längerer Zeit und ich habe mich dort super eingelebt und bin voll dabei!

Alles in allem muss ich also sagen, dass die Ausbildung bei NETWAYS trotz Corona wirklich gut verlaufen ist und die Auszubildenden jederzeit super Unterstützung erhalten haben. Mit meiner neuen Tätigkeit in Operations bin ich auch voll und ganz zufrieden. Ich bin glücklich, meinen damaligen Traumjob heute machen zu dürfen!

Wir hören uns dann in einem halben Jahr wieder zum Ende der Probezeit!

Nathaniel Donahue
Nathaniel Donahue
Junior Consultant

Nathaniel hat 2022 seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration bei NETWAYS erfolgreich abgeschlossen. Seitdem unterstützt er sein Team im Bereich Operations vor allem beim Betriebsconsulting. In seiner Freizeit ist Nathaniel gerne unterwegs mit Freunden oder reist in der Gegend herum. Ansonsten schnappt er sich gerne mal sein Fahrrad oder geht Schwimmen.
More posts on the topic NETWAYS

Prometheus Webinare in 2023

Letzte Woche haben wir im Rahmen unserer Webinare auf YouTube einen groben Überblick über die Lösung Prometheus gegeben - das Video kann man sich hier ansehen, sofern man den Termin verpasst hat. Um neben unserer Beratungsdienstleistung das Thema Prometheus weiter...

OSMC 2022 | A Full Success

A Warm Welcome Finally the time has come! Our OSMC 2022 has started - this year without any restrictions. Thanks to Lukas and Markus, who took care of the planning like every year! Everything went flawlessly this time as well. We were very happy about all attendees...