OSBF heißt nun OpenBIT

openbit_logoBereits seit vielen Jahren sind wir in der ehemaligen Open Source Business Foundation engagiert. Jetzt hat sich der Verein mit OpenBIT einen neuen Namen gegeben.
Im Blog ist auch sehr gut erklärt, warum wir die Namensänderung für sinnvoll halten und wie sich der Blickwinkel in den letzten Jahren verändert hat.
Open Source, gerade für uns bei NETWAYS besonders wichtig, bleibt ein fundamentales Herzstück des Vereins, aber letztendlich geht es heute um mehr als nur Open Source auf der einen und “Alles Andere” auf der anderen Seite. Nehmen wir als Beispiel Microsoft, welches sich als Unternehmen schon lange im Verein engagiert. Früher (und bei einigen stehen gebliebenen noch heute) Feindbild der Open Source Szene, hat einen unglaublichen Wandel hingelegt. Linux läuft auf Azure ohne Ende, Visual Studio gibt es gratis und Open Standards gewinnen eine immer größere Bedeutung.
Gerade im Bereich Monitoring haben wir schon immer mit verschiedensten Herstellern von Hard- und Software zu tun und wissen wie wichtig offene Schnittstellen, Protokolle und Standards sind.
Mit Industrie 4.0, Internet of Things und Open Innovation kommt so viel neues Zeug auf uns zu, dass wir schwer Schritt halten können. Aber versuchen werden wir es auf jeden Fall.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.

OpenUp Camp 2014 in Nürnberg

ouc_logo
Bereits vom 14-16 Februar 2014 veranstaltet die OSBF das erste OpenUp Camp in Nürnberg. Schwerpunkte der Veranstaltung sind Konsortiale Softwareentwicklung, Business-Modell-Innovation und viele weitere Themen rund um OpenData, Open Standards und Open Technology.
Aktuell haben alle Interessierten die Möglichkeit ihre Session-Vorschläge bei Mixxt einzureichen und sich aktiv an der Veranstaltung zu beteiligen. Neben dem im Unkonferenz-Stil geplanten Wochenende ist für den Freitag bereits der OpenUp Business Day mit hochkarätigen Referenten geplant. Mit dabei sind Vorträge von Audi, BMW, N-energie und der Deutschen Bahn.
Wer dabei sein möchte, sollte sich am besten gleich die Tickets bei Panoti sichern, denn bald ist ja schon Weihnachten.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.