Neue Success Stories jetzt online

Neue Success Stories – diesmal von Tradoria und StayFriends –  sind jetzt auf unserer Homepage tradoria_logo_b2c zu finden.                     Tradoria ist eine von Deutschlands führenden e-Commerce Shopping Plattformen mit über 2.000 registrierten Online Händlern.  Bei Tradoria ging es für uns vor allem um  Hosting und High-Availabilitiy  Service Management. stayfriendsDie StayFriends GmbH wiederum ist ein führenden Anbieter von Online-Communitys für das Suchen ehemaliger Klassenkameraden und Freunde in Europa. Wir haben StayFriends mit Hosting, Monitoring und High Availability Service-Management von Anfang an begleitet.

Webmontag Franken bei StayFriends

webmontagAm 9. November 2009 (heute in einer Woche) findet wieder ein Webmontag für Franken statt. Gastgeber ist diesmal unser Kunde Stayfriends in Erlangen. Beginn der Veranstaltung ist 19:30. Ab 20:00 Uhr finden voraussichtlich die Präsentationen statt und danach ist nochmals Socializing angesagt. Anmeldungen zu der Veranstaltung sind möglich im Webmontag Wiki oder auf der XING Eventseite.
Folgende Vorschläge für Präsentationen sind bereits vorhanden:

Es werden aber noch weitere Topics gesucht, wer etwas präsentieren möchte, trägt sich am besten im Wiki ein oder meldet sich kurzfristig noch vor Ort.
Definition Webmontag: Web Montag ist ein informelles, nicht-kommerzielles, dezentral organisiertes Treffen, das zum Ziel hat, all diejenigen miteinander zu verbinden, die die Zukunft des Internet gestalten. Inspiriert von der Kultur Silicon Valleys startete der Web Montag gegen Ende 2005 in Köln als Versuch, ein bisschen “kalifornischen Sonnenschein” nach Deutschland zu bringen.Seitdem hat sich der Web Montag schnell weiterverbreitet: Treffen finden mittlerweile in mehr als 30 Städten überall in Deutschland, in Österreich, Schweden, Silicon Valley sowie auf Second Life statt. Als Treffpunkt und Anlaufstelle der verschiedenen lokalen Web 2.0- und Startup-Szenen hat der Web Montag mit seinen bisher 100+ Veranstaltungen bereits 1.000+ Teilnehmer angezogen, mit teils sehr erfreulichen Auswirkungen.Alle, die mit Web 2.0 und benachbarten Themen zu tun haben und interessiert daran sind, ihr Wissen zu teilen und sich miteinander auszutauschen, sind herzlich willkommen. Ob Erfinder, Ingenieur, Designer, Gründer oder Finanzier – Web Montag ist die Gelegenheit, sein neues Produkt, Service, Startup, oder die nächste große Idee einem stetig wachsenden Publikum von Webbegeisterten vorzustellen.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

StayFriends überholt studiVZ

lg_sf_160Laut den neuesten Quartalszahlen der AGOF (Arbeitsgemeinschaft Online Forschung) hat unser Kunde StayFriends sich an die zweite Stelle der am besten besuchten Social Networks Deutschlands vorgearbeitet und damit sogar den früheren Platzhirschen studiVZ überholt. Laut der neuesten Studie Internet facts 2009-I wuchs StayFriends innerhalb eines Jahres um fast 57% auf inzwischen 5,46 Millionen Unique Users. In der Gesamtrangliste der deutschen Websites steht StayFriends damit auf Platz 14.
Insgesamt hat StayFriends in den letzten 7 Quartalen ein beeindruckendes Wachstum hingelegt:

Quartal Unique User
2007-III 2,40 Millionen Unique User
2007-IV 2,76 Millionen Unique User (+ 15,0 % / + 0,36 Millionen)
2008-I 3,48 Millionen Unique User (+ 26,1 % / + 0,72 Millionen)
2008-II 3,87 Millionen Unique User (+ 11,2 % / + 0,39 Millionen)
2008-III 4,25 Millionen Unique User (+ 9,8 % / + 0,38 Millionen)
2008-IV 5,22 Millionen Unique User (+ 22,8 % / + 0,97 Millionen)
2009-I 5,46 Millionen Unique User (+ 4,6 % / + 0,24 Millionen)

Als Hoster und Managed Services Provider freuen wir uns natürlich sehr, das Erfolgsmodel StayFriends bei seinem Wachstum mit unterstützen zu dürfen und gratulieren herzlich zum neuen Ranking. Über unsere Zusammenarbeit mit StayFriends haben wir vor einiger Zeit eine Success Story auf unserer Website veröffentlicht.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

Neue Success Story online!

Gerade eben haben wir eine neue Success Story online gestellt. Die Studie dokumentiert die Zusammenarbeit und Projekte mit unserem langjährigen Kunden, der StayFriends GmbH mit Hauptsitz in Erlangen.
Die StayFriends GmbH schaffte innerhalb weniger Jahre den Sprung zu einem der führenden Anbieter von Online-Communitys für das Suchen ehemaliger Klassenkameraden und Freunde in Europa. Wir haben das Unternehmen von Anfang an begleitet und konnten im Laufe der Jahre das Dienstleistungsspektrum vom Hosting übers Monitoring bis hin zum High Availability Service-Management ausbauen.
An dieser Stelle danken wir auch noch einmal StayFriends für die lange und vertrauensvolle Zusammenarbeit und freuen uns auf noch viele weitere gemeinsame Projekte.
Die Studie ist hier online zu finden und steht auch als PDF zur Verfügung.

OSMB Vortrag zur Skalierung von Webanwendungen mit OSS

Vom  27. – 29. Januar 2009 findet in Nürnberg wieder die Veranstaltung Open Source Meets Business (OSMB) statt. Wir sind auch dieses Jahr wieder als Partner der Veranstaltung dabei. Neben einem Sponsoring der Veranstaltung haben wir auch im Call for Papers (CfP) mehrere Vorträge eingereicht. Alle unsere Einreichungen wurden von einem hochkarätig besetztem Programmkomitee bewertet und haben es auch in die Veranstaltung geschafft. Hier die Daten eines Vortrags, die anderen werden wir in den kommenden Tagen vorstellen:

Skalierung von Webanwendungen mit Open Source

Die Skalierung eine Webanwendung von 1 bis über 10 Millionen Benutzer stellt erhöhte Anforderungen an den gesamten Stack bestehend aus Anwendung, Serversoftware und Betriebssystem dar. StayFriends hat dabei von Anfang an weitgehend auf Open Source Software gesetzt. LVM, Debian, Apache, Tomcat oder die MySQL-Datenbank bilden das Rückgrat der Java-Anwendung. Welches
sind die Kriterien, nach denen StayFriends geeignete Open Source Software auswählt? Was ist zu beachten, wenn man die Verfügbarkeit einer Anwendung hoch halten will und entsprechend professionellen Support seitens der Entwickler oder Hersteller benötigt? Wieviel firmeninternes Know-how ist vonnöten, will man im großen Stile Open Source in der eigenen IT-Landschaft einsetzen?
Referent: Benjamin Ohloff, Director IT Europe, StayFriends GmbH
Benjamin-Mathis Ohloff verantwortet den operativen Betrieb sowie die Entwicklung der StayFriends-Plattform in Europa. In der Startphase von StayFriends arbeitete er am technischen Aufbau der in vier Ländern betriebenen Social-Community mit. Mit mehr als 10 Millionen Nutzern sind heute Fragen der Verfügbarkeit und Perfomance ebenso wichtig wie funktionale Weiterentwicklung. StayFriends setzte dabei von Anfang an fast ausschließlich auf Open Source Software.
Benjamin beschäftigt sich seit Mitte der 90er Jahre mit dem Internet, vorwiegend als Software-Entwickler. Vor StayFriends arbeitete er für verschiedene Internet-Agenturen in Berlin, Hamburg und Nürnberg und beriet in den Jahren 2002 und 2003 verschiedene Firmen beim Aufbau und Betrieb von
Webplattformen mit Schwerpunkt im Logistiksektor.
In seiner Freizeit steigt er entweder auf ein (motorisiertes) Zweirad oder nimmt mit spitzer Feder Stellung zu gesellschaftlichen Entwicklungen.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

Unsere Vorträge auf der OSMB 2009

Ich sitze gerade in der Programmkomitee Sitzung und wir besprechen die Vorträge für 2009. Nachdem inzwischen die meisten Themen durch sind, kann ich vermelden, dass alle Vorträge, die wir eingereicht haben, angenommen wurden. Nicht weil wir Partner der OSMB sind, sondern weil die Vorträge so gute Noten bekommen haben.
Im einzelnen sind es die folgenden Vorträge:

  • Xen-Virtualisierung in hochverfügbaren Umgebungen (Bernd Erk, NETWAYS GmbH)
  • Skalierung von Web-Anwendungen mit Open Source (Benjamin Ohloff, StayFriends GmbH)
  • Lösungen für das Open Source Data Center (Bernd Erk, NETWAYS GmbH)
  • Überwachung großer IT-Umgebungen mit Nagios (Julian Hein, NETWAYS GmbH)

In den nächsten Tagen werde ich zu allen Vorträgen noch den Abstract und eine Sprecher Bio nachreichen.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

StayFriends weiter im Aufwind

Gerade habe ich einen Artikel über unseren Kunden StayFriends bei Deutsche Startups entdeckt. Insbesondere das Wachstum im letzten Jahr sei beachtlich. So ist die Schulfreunde Community um mehr als 2 Millionen User auf insgesamt etwa 6 Millionen User angewachsen. Interessant sei auch, dass die Altersstruktur sich wesentlich von anderen Social Networks unterscheidet, denn mehr als 4 Millionen StayFriends Nutzer sind über 30. Nicht uninteressant auch die anderen Daten: Beispielsweise im April: 14,4 Mio Visits, 156 Mio Page Impressions, 2,76 Mio Unique Users. Hier gehts zum kompletten Artikel.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

StayFriends weiht neues Büro in Erlangen ein

Wenn unser Kunde StayFriends zu einer Party lädt, dann lassen wir uns da nicht lange bitten. Nachdem schon die 5 Jahres-Feier letztes Jahr in Berlin wirklich toll war, ging es gestern zur Einweihung des neuen Büros in Erlangen. Das alte Büro schräg gegenüber war zu klein geworden und nun steht auf zwei Stockwerken mitten in der Stadt wieder genug Platz für weiteres Wachstum zur Verfügung. Die Feier war – wie schon die anderen zuvor – natürlich fantastisch und wir bedanken uns an dieser Stelle für die Einladung. Viel Glück und Erfolg im neuen Büro.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

StayFriends vor XING und Sevenload

Die Marktforscher von der Firma ComScore, nach Angabe verschiedener Blogs wohl die bekannteste Firma für Trafficauswertungen, haben sich mit den Besuchszahlen von Social Networking Sites in Deutschland befasst. In einer gerade veröffentlichten Studie haben sie ausgewählte Plattformen nach ihren Besucherzahlen verglichen. Insgesamt nutzen 45% aller deutschen Internetuser, also 14,8 Millionen Leute entsprechende Angebote.
Auch wenn die Ergebnissliste etwas komisch zusammengestellt anmutet, beinhaltet sie für uns doch eine schöne Überraschung. Unser Kunde StayFriends liegt nach Besuchszahlen noch vor Sevenload oder XING:

  1. MYSPACE.COM (3.650.000)
  2. StudiVZ Sites (3.113.000)
  3. JUX.DE (2.614.000)
  4. PICZO.COM (2.004.000)
  5. STAYFRIENDS.DE (1.335.000)
  6. NETLOG.COM (1.251.000)
  7. SEVENLOAD.COM (1.143.000)
  8. Xing (685.000)
  9. Skyrock Network (507.000)
  10. MSN Groups (440.00)

Zwar hat die absolute Platzierung wenig Aussagekraft, denn es ist nur eine subjektive Auswahl an Sites in die Bewertung eingeflossen. Beispielsweise sind die Lokalisten gar nicht dabei oder müsste man, wenn man Sevenload aufnimmt, konsequenterweise auch YouTube einbeziehen. Trotzdem ist die relative Position im Vergleich zu den anderen natürlich schon interessant.
Der Erfolg gebührt natürlich StayFriends, aber wir freuen uns zumindest ein bisschen dazu beigetragen zu haben, indem wir für die Verfügbarkeit der Plattform sorgen und eine Infrastruktur aufgebaut haben, die solche Besucherzahlen auch stemmen kann. Deswegen in diesem Rahmen auch mal vielen Dank an Stefan und Martin, die die Plattform schon seit längerem so hervorragend managen.
Gefunden via Basic Thinking und Deutsche Startups.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

StayFriends wird 5.

lg_stayfriends.jpgUnser Kunde StayFriends feierte gestern seinen 5. Geburtstag. Dazu gratulieren wir herzlichst und wünschen noch viele weitere erfolgreiche Jahre. Als Provider und Management Dienstleister haben wir den Weg von einem einzelnen Server bis zu einer komplexen Farm mitgestalten und begleiten dürfen. In dieser Zeit hat sich die Anzahl der Server verachzigtfacht, die User verfünfhundertfacht und der Traffic sogar um den Faktor tausend erhöht.
Zum Geburtstag fand gestern in Berlin ein rauschendes Fest statt. Anscheinend fiel der Entschluß zu feiern aber sehr kurzfristig, denn die Einladungen wurden erst eine Woche vorher verschickt. Und dann war der Termin auch noch unter der Woche an einem Mittwoch. Das hat aber weder uns noch 80 andere Freunde von StayFriends, abgehalten nach Tegel in den Alten Fritz zu kommen. So sind wir mit allen Kollegen, die in die Betreeung der Plattform involviert sind, gestern kurzerhand nach Berlin geflogen. Hat sich auch gelohnt, denn die Feier war wirklich toll. Vielen Dank liebes StayFriends Team.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.