check_interface_table_v2.pl – alle Ports auf einen Schlag

Nachdem ich vor fünf Tagen schon berichtet habe, dass wir check_interface_table.pl weiterentwickelt haben, ist es heute an der Zeit, check_interface_table_v2.pl zu veröffentlichen. Wie bei Netways üblich natürlich unter GPL Lizenz.
check_interface_table_v2Die Version 2 des Plugins sammelt nun Performance Daten und gibt diese im check_multi Format aus. Dadurch ist es möglich für jedes Interface (auswählbar mittels regularexpression) Trafficgraphen zu zeichnen. Unterstützt werden Netways Grapher V2, PNP, und es gibt auch einen Modus für den NagiosGrapherV1.
Viel Spass beim anpassen der Nagios Konfiguration.
PS: Ich bin offen für Anregungen und Erfolgsberichte.

Nagios-Webinar für Cisco Partner

logoSoeben haben wir für unseren Partner Cisco Systems ein Webinar zum Thema “Open Source Monitoring mit Nagios” durchgeführt. Cisco bietet seinen Channel Partnern im wöchentlichen Rythmus die Gelegenheit, sich für ca. eine Stunde über neue Themen und Lösungen zu informieren.

Für uns war es eine gute Gelegenheit NETWAYS, sowie unser Knowhow und unsere Dienstleistungen rund um Nagios vorzustellen und auch unser neuestes Addon, den Grapher V2, live zu zeigen.

Die Resonanz war aus meiner Sicht hervorragend und das Webinar wurde von bis zu 65 Teilnehmern online verfolgt. Danke an Cisco für die tolle Gelegenheit Nagios und seinen Einsatz im Unternehmen vorzustellen.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.

1500 Cisco Switches mit Trafficgraphen für 10000 Ports

check_interface_table_v2Wir haben für einen Kunden, der hier leider nicht namentlich genannt werden kann, eine hochverfügbare Monitoringlösung implementiert, die sich sehen lassen kann.
Im Rahmen des Projektes ist eine integrierte Nagios- / NetwaysGrapher- / Nagviz- Umgebung entstanden die das Handling der Netzinfrastruktur erheblich vereinfacht und das Administratorenteam so bei der Arbeit unterstützt.
Mittels nmap, SNMP und der Möglichkeiten des Cisco Discovery Protocol (cdp neighbors) werden die configs incl. der Parentbeziehungen sowie der Hostgroups (vtp-domain) automatisch generiert. Gute Arbeit Christian! 😉
Für die Überwachung der Switches wurde das check_interface_table.pl Plugin erweitert und individualisiert.
Die auf Statusänderungen zu Überwachenden Ports können via regular expression ausgewählt und warning sowie critical Schwellen für Auslastung angegeben werden. Darüber hinaus liefert das Plugin nun Performancedaten für den Grapher und linkt direkt auf den Trafficgraphen (in der Tabelle hellgrün hinterlegt).
Die Zusammenarbeit hat beiden Seiten viel Spass gemacht und wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen. Vielleicht für die Integration des NetwaysGrapherV2.

Kooperation mit Linksys (by Cisco)

Nun ist fast ein Jahr seit der letzten CeBIT vergangen, an der wir strategische Kontakte mit der Firma Linksys, einem Spezialisten für VoIP, Wireless- und Ethernet-Netzwerke, geknüpft haben. In diesem Jahr ist viel passiert und Linksys wurde als Teil von Cisco unter dem Namen Linksys by Cisco  als Division voll integriert.
Trotz der großen Veränderungen, konnten wir gemeinsam mit Linksys das Nagios-Plugin check_linksys realisieren, welches bereits seit geraumer Zeit auf der gewohnten Plattform NagiosExchange unter GPL zu haben ist. Im Zuge der Realisierung wurde uns entsprechende Testhardware aus allen Bereichen des Produktportfolios von Linksys zur Verfügung gestellt, so dass wir hier ausführlich testen konnten.
Durch die Weiterleitung dieser Information am heutigen Tag an an alle Channel-Partner erhoffen wir uns einen verstärkten Einsatz der quelloffenen Monitoringlösung Nagios und die Möglickeit unser Knowhow in weiteren Projekten einbringen zu können.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.