Seite wählen

Kibana: Frontend des Elastic Stacks

von | Sep 5, 2022 | Technology

Was nutzt das beste Log Management, wenn man sich das Ganze nicht auch ansehen kann? Für den Elastic Stack kann man hier auf Kibana setzen – ein mächtiges Tool, das neben höchster Funktionalität auch noch sehr schick aussieht.

Kibana – was ist das? Die wichtigsten Fakten!

  • Benutzeroberfläche: offen und kostenlos
  • Visualisierung der Elasticsearch-Daten mit folgenden Anzeigeoptionen:
    • Histogramme
    • Liniendiagramme
    • Kreisdiagramme
    • Ringdiagramme und vieles mehr
  • Elastic Maps bietet die Möglichkeit, Topographien und Ebenen zu erstellen – perfekt geeignet für Eure Standortanalysen!
  • Darstellung mithilfe von Graphen und Netzwerken erlaubt das Aufzeigen von bisher unerkannten Zusammenhängen
  • Navigieren im Elastic Stack
  • Suchfunktion und Filter über alle Dokumente hinweg – Abfragen, Transformationen und Visualisierungen werden durch unkomplizierte Ausdrücke erstellt
  • Analyse Eurer Daten anhand von Zeitreihen
  • Erkennen von Anomalien: durch ein selbstständiges Machine Learning kann analysiert werden, wodurch Anomalien auftreten und beeinflusst werden
  • Alarmierung im Falle des Falles! Stellt selbst Eure Schwellenwerte ein, egal ob index- oder metrikbasiert und lasst Euch benachrichtigen über:
  • Alle Alarmierungen können auch als Verlauf angezeigt werden!

Oder wie Elastic es so schön nennt: „Das Fenster in den Elastic Stack.“

Hier noch ein Screenshot, damit man sich auch ein Bild von den Möglichkeiten machen kann:

Quelle: https://www.elastic.co/de/kibana/

Wir haben Euer Interesse an Kibana und dem Elastic Stack geweckt? Ihr wollt vielleicht wissen, ob die Tools als Lösung für Eure Use Cases in Frage kommen? Dann kommt einfach auf uns zu! Wir sind erreichbar unter sales@netways.de oder über unser Kontaktformular.

Auch könnt Ihr über unsere Website direkt Schulungen buchen für Elastic, aber auch für viele andere Produkte wie Graylog oder Icinga 2. Solltet Ihr Euch unsicher sein oder weitere Infos benötigen, dann kontaktiert einfach unsere Kollegen über events@netways.de.

Wer kurzfristig etwas lernen möchte, dem empfehle ich unsere Webinare. Hier findet hier auf unserer Website die bereits gehaltenen Webinare sowie Ankündigungen für neue. Insbesondere haben wir kürzlich Webinare zum Thema Elastic hinzugefügt.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Mehr Beiträge zum Thema Technology

Open Source VMware Alternativen für Deine IT-Infrastruktur

Der 22. November 2023 war ein Mittwoch wie jeder andere, doch dann ging es wie ein Paukenschlag durch die Presse: Broadcom Inc. [...] today announced that it has completed its acquisition of VMware, Inc. Da war sie also, die Nachricht, die alle erwartet haben und noch...

Webserver? Caddy bitte! Danke!

Hin und wieder gibt es einfach Software, die Probleme erschreckend gut löst: Der Webserver Caddy – eine in Go geschriebene Plattform, die mit ihrem HTTP-Server alle Standardfälle im täglichen Betrieb abdeckt – ist ein gutes Beispiel dafür.   Install Caddy auf...

End of Life von CentOS Linux 7 – Was bedeutet das für mich?

Der ein oder andere Admin wird sich vermutlich schon lange den 30. Juni 2024 im Kalender vorgemerkt haben, denn dann ist für CentOS Linux 7 das "End of Life" erreicht. Aber auch Benutzer von Red Hat Enterprise Linux 7 sollten sich Gedanken machen, denn auch dieses...