pixel
Seite wählen

Log Management mit dem Elastic Stack

von | Jun 13, 2022 | Technology

Auch zum Thema Elastic Stack können wir Euch eine Reihe an Unterstützung in Form von Consulting, Support und Trainings anbieten. Daher möchte ich Euch heute als Einstieg kurz vorstellen, was der Elastic Stack für Euch tun kann und wo der Mehrwert darin steckt, dieses Tool für Euer Log Management zu nutzen!

Die auch als ELK-Stack bekannten Tools setzen sich folgendermaßen zusammen:

  • Elasticsearch: performante Search und Analytics Engine basierend auf Apache Lucene
  • Logstash: bietet Pipelines zur Erfassung und Weiterverabeitung von Logs
  • Kibana: die Benutzeroberfläche für angenehmes Arbeiten
  • Beats: leichtgewichtige Data Shipper für viele verschiedene Datenquellen

 

Der Stack kann auch beliebig erweitert werden durch eine Vielzahl an weiteren verfügbaren Komponenten, z. B.:

  • Web-Crawler zum Ingestieren von Webinhalten
  • Content-Connectors als Verbindungstücke zu verschiedenen Produktivitäts- und Collaboration-Tools
  • Elastic Agent zur Anbindung von vielen Datenquellen
  • Elasticsearch Client um Daten direkt an den ELK Stack zu schicken

 

Auch kann Elastic Stack Log-Daten aus den gängigen Cloud-Lösungen ingestieren. Hierunter fallen vor allem AWS, Microsoft Azure und Google Cloud.

Der Mehrwert aus der Nutzung von Elastic Stack ergibt sich vor allem daraus, dass hiermit Daten durchsucht, analysiert und visualisiert werden können. Insbesondere kann auch nach Metadaten wie Geodaten oder Metriken gesucht werden. Weitere Funktionen bietet vor allem das Element Elasticsearch, wie die Aggregation von Daten, Iterationen von Suchergebnissen, Volltextsuchen oder das Ranking von Suchergebnissen.

Wir haben Euer Interesse am Elastic Stack geweckt? Dann kontaktiert uns doch einfach über unser Kontaktformular!

Nicole Frosch
Nicole Frosch
Sales Engineer

Ihr Interesse für die IT kam bei Nicole in ihrer Zeit als Übersetzerin mit dem Fachgebiet Technik. Seit 2010 sammelt sie bereits Erfahrungen im Support und der Administration von Storagesystemen beim ZDF in Mainz. Ab September 2016 startete Sie Ihre Ausbildung zur Fachinformatikerin für Systemintegration bei NETWAYS, wo sie vor allem das Arbeiten mit Linux und freier Software reizt. In ihrer Freizeit überschüttet Sie Ihren Hund mit Liebe, kocht viel Gesundes, werkelt im Garten, liest Bücher und zockt auch mal gerne.
Mehr Beiträge zum Thema Technology

Ceph auf Raspberry Pi als Bastelstorage

Ceph auf Raspberry Pi als Bastelstorage ist eine (relativ) einfache Möglichkeit, eine Technologie wie Ceph auszuprobieren, ohne gleich Racks voller Server anschaffen zu müssen. Ceph hat mich schon sehr lange gereizt, es mal intensiver ansehen zu können, aber mich hat...

Ansible – Testing roles with Molecule

Ansible is a widely used and a powerful open-source configuration and deployment management tool. It can be used for simple repetitive daily tasks or complex application deployments, therefore Ansible is able to cover mostly any situation. If used in complex or...

Kibana: Frontend des Elastic Stacks

Was nutzt das beste Log Management, wenn man sich das Ganze nicht auch ansehen kann? Für den Elastic Stack kann man hier auf Kibana setzen - ein mächtiges Tool, das neben höchster Funktionalität auch noch sehr schick aussieht. Kibana - was ist das? Die wichtigsten...

NETWAYS Support Collector Roadmap

Den Support Collector konnte ich bereits in meinem letzten Blogpost vorstellen. Für alle die den Beitrag verpasst haben, hier kurz umrissen was es ist: Bei dem Tool handelt es sich um einen von uns geschriebenen Datensammler, welche alle möglichen Support relevanten...