Richtig atmen – „Just fit – Just awesome“

This entry is part 2 of 7 in the series Just fit – Just awesome

Im ersten Blogbeitrag „Bewegte Zeiten“ hat uns Julia drei Gründe für mehr Bewegung im Alltag genannt die wir alle hoffentlich erfolgreich umsetzen.

Heutzutage ist es gar nicht so einfach den Kopf mal frei zu bekommen. Die sozialen Medien, Mails, Anrufe, die ständige Erreichbarkeit – all das fördert einen chronischen Anspannungszustand. Wir halten im Alltag Stress solange aus, bzw. verdrängen ihn, bis unser Körper oder die Psyche streiken. Deswegen ist es wichtig, dass auf eine Stressphase auch wieder eine Entspannungsphase folgt.

In der heutigen Ausgabe unserer Blog-Serie zu #Wellbeing-Themen möchte ich euch den Zusammenhang zwischen Atmung und Stress gerne etwas genauer erläutern. Unsere Atmung ist eine lebenswichtige Funktion, die durch das vegetative Nervensystem gesteuert wird und läuft im Normalfall ganz automatisch ab. Wir müssen nicht einmal daran denken, um den nächsten Atemzug zu nehmen. Unser Atem versorgt unseren Körper mit Sauerstoff und ohne Atem gäbe es kein Leben. So lange wir leben strömt unser Atem in unseren Körper ein und wieder aus. Durch bewusste Atmung können wir direkten Einfluss auf unser Nervensystem und damit auf unser Empfinden von Anspannung oder Entspannung nehmen.

Unsere Atmung und unser körperliches und auch psychisches Befinden hängen eng zusammen. Das heißt, unser Körper ist durch die jeweilige Art und Weise unserer Atmung entspannter oder angespannter. Bei Angst, Stress oder Aufregung atmen wir schnell, flach und unregelmäßig. Dadurch wird mehr Energie benötigt und unsere Körper „denkt“ wir befinden uns in einer Kampf- oder Fluchtreaktion. Dies wiederum führt zur Ausschüttung der Stresshormone Kortison und Adrenalin. Wenn wir in eine Schrecksituation geraten, halten wir die Luft im Körper spontan an und atmen danach in einen angespannten Brustkorb wieder ein. Dies kann zu einem unangenehmen Spannungsgefühl in der Brust führen.

Wenn unsere Einatmung weniger tief d.h. flacher ist und wir somit nicht mehr genügend Kohlendioxid ausatmen, kann es zu einer Störung des Gleichgewichts zwischen Sauerstoff und Kohlendioxid kommen. Dies kann Folgen für unseren gesamten Organismus haben. Unsere Zellen werden schlechter versorgt und wichtige Aufbaustoffe können nicht mehr in das Innere der Zellen gelangen. Daraus kann z. B. Stress, , weniger Energie – geringere Belastbarkeit, Kreislaufstörungen, Kopfschmerzen, Müdigkeit die Folge sein.

Da nicht jeder ganz nebenbei entspannt ein- und ausatmet, sollten wir unserer Atmung immer mal wieder besondere Aufmerksamkeit schenken, damit wir frei und für unser Wohlbefinden bestmöglich Atmen.
Entspannung erreichen wir, wenn wir uns bewusst auf das Atmen konzentrieren und dadurch den Atem zum Fließen bringen. So bekommen wir unseren Kopf frei und der Stresslevel wird gesenkt. An jedem Atemzug sollten Bauch, Brust, Rücken und unsere Flanken gleichermaßen beteiligt sein. Das Einatmen sollte in Ruhe über die Nase erfolgen und der Bauch sollte von unten nach oben mit Luft gefüllt werden.

Legen wir also den Schalter von unbewusster zu einer bewussten Atmung um! Das tolle daran ist, dass wir ohne jegliche Hilfsmittel unseren Atem ganz selbst und bewusst steuern können. Wir können uns also ganz aktiv entspannen und dadurch glücklicherweise direkt unser Wohlbefinden verbessern. Ist das nicht eine wunderbare Nachricht?

Zum Schluss möchte ich euch noch eine kleine Übung für den Alltag mit auf den Weg mitgeben:

Tiefe Bauchatmung:

  • nimm eine aufrechte Sitzposition ein
  • Lege deine Hände auf deinen Bauch
  • Spüre wie sich mit jeder Einatmung deine Bauchdecke hebt und bei jeder Ausatmung wieder senkt.
  • Wiederhole diese Übung um dich stressfreier zu fühlen

Versuche dabei möglichst tiefe Atemzüge zu nehmen um die Veränderung im Bauch zu spüren aber ohne aktive Muskelkraft. So werden sich in deinem Körper in kurzer Zeit Ruhe und Entspannung ausbreiten. Am besten wirkt die Übung, wenn du dabei dein Bürofenster öffnest und frische Luft ein- und ausatmest.

Also: Auf eine bewusste Atmung!

Vanessa Erk
Vanessa Erk
Head of Finance & Administration

Vanessa ist unser Head of Finance und somit mit ihrem Team für das Geld, Controlling und die Personalverwaltung zuständig. Außerhalb des Büros ist sie sportlich unterwegs und widmet sich hauptsächlich dem Yoga. Auf das offizielle Yoga-Teacher-Training (RYT 200), das sie mit Bravour bestanden hat folgte gleich eine Zusatzausbildung zur Vertiefung ihres Wissens. Ihr Fleiß wird zukünftig wohl noch mehreren älter werdenden NETWAYS´lern zugutekommen.

Winterseminar 2019 is Coming

In einem Monat geht es für NETWAYS nach zwei Jahren endlich wieder zu unserem traditionellen Winterseminar. Wir freuen uns schon jetzt auf ein erfolgreiches und intensives Wochenende das wir dort gemeinsam verbringen.

Dieses Jahr werden wir im Landhaus Frauenberg in Haidmühle zu Gast sein. In der wenigen freien Zeit zwischen den Vorträgen bietet uns das Haus einiges. Dazu gehören z. B. Tischtennis, Kicker, Billard, Sauna und nicht zu vergessen ein Außenwhirlpool (Codename Jacuzzi). Wir haben sogar eine große Gastroküche zur Verfügung, was für uns als Selbstversorger und gnadenlose Hobbyköche natürlich wichtig ist.

Wer jetzt noch dabei sein will, kann sich gerne bei uns bewerben, aber da müsste es jetzt natürlich schnell gehen. Es soll jedoch Stimmen geben, dass einige Kollegen bereits vor offiziellem Arbeitsantritt schon bei mehreren Feiern dabei waren.

Vielleicht findet sich spontan noch etwas Zeit, um die Kollegen mit einer Yogastunde zu entspannen, bevor es am Abend wieder heißt: „so jung komma nimmer zam – Prost“. Gut, die Chancen für normales Yoga stehen nicht soooo gut, aber Bieryoga könnten wir schon versuchen.

in diesem Sinn – Cheerio und Namaste!

Vanessa Erk
Vanessa Erk
Head of Finance & Administration

Vanessa ist unser Head of Finance und somit mit ihrem Team für das Geld, Controlling und die Personalverwaltung zuständig. Außerhalb des Büros ist sie sportlich unterwegs und widmet sich hauptsächlich dem Yoga. Auf das offizielle Yoga-Teacher-Training (RYT 200), das sie mit Bravour bestanden hat folgte gleich eine Zusatzausbildung zur Vertiefung ihres Wissens. Ihr Fleiß wird zukünftig wohl noch mehreren älter werdenden NETWAYS´lern zugutekommen.

NETWAYS auf der akademika 2017!

Vom 23.-24. Mai sind wir als Aussteller bei der NürnbergMesse vertreten, wenn Studenten, Absolventen und Young Professionals der Fachrichtungen Ingenieurwesen, Informatik und Wirtschaftswissenschaften Deutschlands größte und besucherstärkste Job-Messe besuchen.
Bereits zum 17. Mal findet die Recruitung Messe nun erfolgreich statt und zieht jedes Jahr mehrere tausend Besucher an, die alle ein Ziel haben: Ihren persönlichen Traumjob finden!
Neben 150 anderen Ausstellern findest du auch uns an beiden Messetagen in strahlendem NETWAYS-Orange im NürnbergConvention Center West, Halle 12.
Hier kannst du erfahren, was wir an der Arbeit mit Open Source lieben und in welchen Bereichen du bei uns arbeiten und dich weiterentwickeln kannst. Außerdem stehen wir natürlich für persönliche Gespräche zur Verfügung
Außerdem gibt‘s im Rahmen der Messe auch unterschiedliche, interessante Vorträge mit Unternehmenspräsentationen, Infos zum Arbeitsmarkt und Branchentrends, sowie Bewerbungstipps.
Komm vorbei, schau, was wir dir tolles bieten können und warum vielleicht genau DU der/die Richtige für NETWAYS bist! Es lohnt sich also allemal, wir sehen uns!                                                                                    
Hier die Daten zur akademika 2017:
Wann: 23 & 24. Mai 2017,
WoNürnbergMesse | NCC West, Halle 12
 

Vanessa Erk
Vanessa Erk
Head of Finance & Administration

Vanessa ist unser Head of Finance und somit mit ihrem Team für das Geld, Controlling und die Personalverwaltung zuständig. Außerhalb des Büros ist sie sportlich unterwegs und widmet sich hauptsächlich dem Yoga. Auf das offizielle Yoga-Teacher-Training (RYT 200), das sie mit Bravour bestanden hat folgte gleich eine Zusatzausbildung zur Vertiefung ihres Wissens. Ihr Fleiß wird zukünftig wohl noch mehreren älter werdenden NETWAYS´lern zugutekommen.

NETWAYS Skiseminar 2017

Der Herbst kommt in großen Schritten und somit auch unser mittlerweile zur Tradition gewordenes Skiseminar.
Anfang nächsten Jahres fahren wir in die Gamsnesthütte ins Kleinwalsertal.

Alle Kollegen die keine plausible Entschuldigung haben sind bei der  Jubiläumsskifahrt (5 Jahre NETWAYS-Skiseminar :-)) am Start. Dieses Mal dürfen sich unsere Chauffeure freuen, denn wir haben einen ganzen NETWAYS Bus angemietet. Der Reisebus mit eigenem Fahrer bringt uns sicher und mit ordentlicher Verpflegung an unser Ziel.
Der Speiseplan für die Tage steht schon fest und die Kochcrew wird mit Sicherheit wieder die besten Leckereien in Form eines 3-Gänge-Menüs zubereiten.
In diesem Sinne: Prost bis zum Aprés-Ski!

 

Vanessa Erk
Vanessa Erk
Head of Finance & Administration

Vanessa ist unser Head of Finance und somit mit ihrem Team für das Geld, Controlling und die Personalverwaltung zuständig. Außerhalb des Büros ist sie sportlich unterwegs und widmet sich hauptsächlich dem Yoga. Auf das offizielle Yoga-Teacher-Training (RYT 200), das sie mit Bravour bestanden hat folgte gleich eine Zusatzausbildung zur Vertiefung ihres Wissens. Ihr Fleiß wird zukünftig wohl noch mehreren älter werdenden NETWAYS´lern zugutekommen.

Monthly Snap June: Icinga2, Training, Foreman, GitLab, Icinga director, OpenNebula

Martin presented in June our new book about Icinga 2 written by our very own Lennart Betz and Thomas Widhalm.
Julia announced the official Foreman training material and Michael recommended the new DEV-Trainings: Git and Jenkins.weekly snap
Tim explained how to use OpenNebula ACLs and Foreman in Part 1 and Part 2 while Florian showed us how to animate vector graphics with CSS.
Julia gave us a nice update of our new training facility – the „Kesselhaus“.
Dirk announced that the Foreman Project will be 7 years at the 21st of July – so safe the date and visit us at the German Foreman birthday event that will take place in our event room „Kesselhaus“.
Enrico shared some tips and tricks about how to work with GitLab web hooks and Thomas Gelf showed us the new and shiny Icinga director 1.10.

Vanessa Erk
Vanessa Erk
Head of Finance & Administration

Vanessa ist unser Head of Finance und somit mit ihrem Team für das Geld, Controlling und die Personalverwaltung zuständig. Außerhalb des Büros ist sie sportlich unterwegs und widmet sich hauptsächlich dem Yoga. Auf das offizielle Yoga-Teacher-Training (RYT 200), das sie mit Bravour bestanden hat folgte gleich eine Zusatzausbildung zur Vertiefung ihres Wissens. Ihr Fleiß wird zukünftig wohl noch mehreren älter werdenden NETWAYS´lern zugutekommen.

Monthly Snap May: Docker, Graphite, Opennebula and Beijing

May started with Simons blog post on monitoring custom applications. 
Blerim gave us an insight into Graphite – the history of a data point. Kai, one of our trainees explained what he learned at NETWAYS.
weekly snap
Tobias explained Debugging with Docker and Michael told us something about Docker on OSX.
Kay explained on how to get started with the Opennebula API.
Finally, Christoph told us about his Consulting journey to Beijing.

Vanessa Erk
Vanessa Erk
Head of Finance & Administration

Vanessa ist unser Head of Finance und somit mit ihrem Team für das Geld, Controlling und die Personalverwaltung zuständig. Außerhalb des Büros ist sie sportlich unterwegs und widmet sich hauptsächlich dem Yoga. Auf das offizielle Yoga-Teacher-Training (RYT 200), das sie mit Bravour bestanden hat folgte gleich eine Zusatzausbildung zur Vertiefung ihres Wissens. Ihr Fleiß wird zukünftig wohl noch mehreren älter werdenden NETWAYS´lern zugutekommen.

April presented an exciting OSDC, Graphite, Icinga2, NETWAYS, Trainings, Foreman

Beginning with events, our 8th Open Source Datacenter Conference (OSDC) and now the 3rd time in Berlin. Julia reported about the workshops and the general topics for the first and the second conference day while Michael summarized the program of day one and two.
weekly snap
David then described Graphite installation under Debian 8.4 and Michael explained Windows performance counters with NSClient++ and Graphite.
Julia announced the new training concept for Icinga2 and Marius Gebert described why NETWAYS is awesome.
Lastly, Dirk introduced the official Foreman Training and Gunnar provided Avoiding Common Pitfalls with Apply Rules.

Vanessa Erk
Vanessa Erk
Head of Finance & Administration

Vanessa ist unser Head of Finance und somit mit ihrem Team für das Geld, Controlling und die Personalverwaltung zuständig. Außerhalb des Büros ist sie sportlich unterwegs und widmet sich hauptsächlich dem Yoga. Auf das offizielle Yoga-Teacher-Training (RYT 200), das sie mit Bravour bestanden hat folgte gleich eine Zusatzausbildung zur Vertiefung ihres Wissens. Ihr Fleiß wird zukünftig wohl noch mehreren älter werdenden NETWAYS´lern zugutekommen.

Monthly Snap March: Events, Docker, Backup, Elasticsearch, Foreman

March started with a suggestion to register for your favorite workshops at OSDC 2016. weekly snap
Johannes followed with his post about Securing Elasticsearch and MarkusW provided an inside into TrueCrypt Disaster Recovery.
Dirk shared tips for Compliance Reports in Foreman while Sebastian explained the Docker Overlay Network.
On events, Pamela counted 4 weeks to the OSDC 2016 with Bernd Ahlers´ talk on „What is your Configuration Management System doing“ meanwhile the Open Source Backup Conference started its Call for Papers.
MariusG introduced how to check Blacklists with check_rbl.
Finally, Florian told us how to optimise Fronted-Performance in Chrome like a Boss.
 

Vanessa Erk
Vanessa Erk
Head of Finance & Administration

Vanessa ist unser Head of Finance und somit mit ihrem Team für das Geld, Controlling und die Personalverwaltung zuständig. Außerhalb des Büros ist sie sportlich unterwegs und widmet sich hauptsächlich dem Yoga. Auf das offizielle Yoga-Teacher-Training (RYT 200), das sie mit Bravour bestanden hat folgte gleich eine Zusatzausbildung zur Vertiefung ihres Wissens. Ihr Fleiß wird zukünftig wohl noch mehreren älter werdenden NETWAYS´lern zugutekommen.

Monthly Snap February: Events, Webinar, Docker, Backup and Icinga

weekly snapFebruary started with the announcement news that OSDC 2016 – Program is online! while Thomas talked about his Presentation SSHave your Puppets! on Config Management Camp in Gent.
 
Lennart shared tips to standardize Perl-Plugins and Jean-Marcel introduced the Icinga Buildserver Project.
Christian presented the new webinar calendar 2016 while MariusG took a deeper look on the Docker-Registry.
Pamela counted 8 weeks to the OSDC 2016 with Stephen Benjamin´s talk on “Foreman in Your Data Center”.
 
Last but not least David explained why Backups are important.
Vanessa Erk
Vanessa Erk
Head of Finance & Administration

Vanessa ist unser Head of Finance und somit mit ihrem Team für das Geld, Controlling und die Personalverwaltung zuständig. Außerhalb des Büros ist sie sportlich unterwegs und widmet sich hauptsächlich dem Yoga. Auf das offizielle Yoga-Teacher-Training (RYT 200), das sie mit Bravour bestanden hat folgte gleich eine Zusatzausbildung zur Vertiefung ihres Wissens. Ihr Fleiß wird zukünftig wohl noch mehreren älter werdenden NETWAYS´lern zugutekommen.

Welcome to the World sweet Baby Cow Icinga

icingaBereits im April habe ich Euch darüber informiert, dass wir für ein Kinderdorf in Tansania eine Milchkuh gespendet haben. Dort wurde Mitte Juli 2015 ein neues Kinderdorf von Nicole Mtawa für vollpflegebedürftige Kinder eröffnet.
Vor kurzem haben wir erfahren, dass es endlich soweit ist und unsere Milchkuh „Icinga“ im Kinderdorf eingetroffen ist. Mit der Milch kann das Kinderdorf sowohl seinen eigenen Bedarf decken, aber auch durch die Verkaufserlöse zur Deckung der monatlichen Kosten beitragen.
Unsere Icinga ist bereits die dritte Kuh die das Kinderdorf besitzt und wir sind auf jeden Fall sehr stolz, da dies ein wertvoller Schritt in ein besseres Leben für die Kinder dort ist. Wie erwartet war unsere kleine Icinga die schnellere der beiden Kühe.
tansaniaAnders als erwartet ist die Kuh CI-konform in schwarz-weiß auf die Welt gekommen, obwohl sie andersfarbige Eltern hat. Wie im “echten Leben” ist Icinga einfach einzigartig und unschlagbar.
Ich finde es immer noch faszinierend und unbeschreiblich toll, dass Nicole den Mut hat Kindern zu Helfen und alle Kraft investiert, dass diese ein besseres Leben geschenkt bekommen. Dazu haben wir und in Zukunft dann eben auch Icinga einen Teil beigetragen.
Wer nach dem Kaufrausch im Icinga-Shop noch eine gute Sache unterstützen möchte, kann diese gerne bei Human Dreams e.V. machen. Wir und vor allem die Kinder würden sich darüber freuen.

Vanessa Erk
Vanessa Erk
Head of Finance & Administration

Vanessa ist unser Head of Finance und somit mit ihrem Team für das Geld, Controlling und die Personalverwaltung zuständig. Außerhalb des Büros ist sie sportlich unterwegs und widmet sich hauptsächlich dem Yoga. Auf das offizielle Yoga-Teacher-Training (RYT 200), das sie mit Bravour bestanden hat folgte gleich eine Zusatzausbildung zur Vertiefung ihres Wissens. Ihr Fleiß wird zukünftig wohl noch mehreren älter werdenden NETWAYS´lern zugutekommen.