MySQL Cheat-Sheet

Da ich euch nicht mit Dingen wie SELECT, INSERT oder UPDATE nerven möchte, aber es auch immer wieder Dinge gibt die ich regelmäßig nachschlagen muss, hier mein persönliches MySQL-Cheat-Sheet in der Hoffnung das es euch auch helfen möge 😉
Mitschneiden der MySQL-Session, z. B. für Doku’s:
[user@host ~]$ mysql -u root -p --tee=/tmp/what_i_have_done.log
Logging to file '/tmp/what_i_have_done.log'
Enter password:

Anzeigen aller DB’s mit der jeweiligen Größe in MB:
SELECT table_schema "Data Base Name",
sum( data_length + index_length ) / 1024 /
1024 "Data Base Size in MB",
sum( data_free )/ 1024 / 1024 "Free Space in MB"
FROM information_schema.TABLES
GROUP BY table_schema ;

Auflisten aller Benutzer und deren Datenbankberechtigungen:
SELECT grantee, table_schema, privilege_type FROM information_schema.schema_privileges;

Klonen von Tablellen (keys und index werden nicht automatisch übernommen!):
CREATE TABLE AS SELECT * FROM ;

Erstellen / Wiederherstellen einer Replikation:
STOP SLAVE;
RESET SLAVE;
CHANGE MASTER TO MASTER_HOST='myotherdbms', MASTER_USER='replication_user', MASTER_PASSWORD='nsa_will_never_guess', MASTER_LOG_FILE='mysql-bin.00000', MASTER_LOG_POS=414138;
START SLAVE;

Bei Fehlern in der Replikation auch gerne gesehen… Ignoriere eine Anzahl N an Fehlern:
SET GLOBAL sql_slave_skip_counter = N;

Sollte ich noch mehr coole Sachen finden, werde ich diese Liste selbstverständlich erweitern 🙂

Tobias Redel
Tobias Redel
Head of Professional Services

Tobias hat nach seiner Ausbildung als Fachinformatiker bei der Deutschen Telekom bei T-Systems gearbeitet. Seit August 2008 ist er bei NETWAYS, wo er in der Consulting-Truppe unsere Kunden in Sachen Open Source, Monitoring und Systems Management unterstützt. Insgeheim führt er jedoch ein Doppelleben als Travel-Hacker, arbeitet an seiner dritten Millionen Euro (aus den ersten beiden ist nix geworden) und versucht die Weltherrschaft an sich zu reißen.