Reportgenerierung mittels AwStats

AwStats wird ja den meisten Leuten ein Begriff sein, daher werde ich im einzelnen nicht direkt auf das Tool eingehen, sondern nur die Funktion beschreiben, mit der sich statische PDF-Reports generieren lassen. Diese Möglichkeit gibt es ja nun schon seit einigen Versionen und ist mit der Zeit gereift. Damit sie umgesetzt werden kann, benötigt man neben dem AwStats nur noch das Tool htmldoc, um die Statistik-Seiten auszuwerten und als PDF exportieren zu können.
Ist beides gegeben, kann man hiermit recht schlicht und einfach Reports für interne oder externe Zwecke erstellen. Die Nutzung der Auswertung ist hier sehr vielseitig, sie geht von den klassischen Logfiles wie Web-,FTP- oder Mailserver bis hin zu reinem Netzwerktraffic wie z.B. Nameserveranfragen. Man benötigt nur ein Art ‘Logfile’ welche das AwStats nach gewissen Vorgaben auswerten kann. Für die Verarbeitung kann die Dokumentation in der AwStats Konfiguration selbst hergenommen werden oder man erkundigt sich nach evtl. schon fertigen Parsern im Internet.
Der nötige Feinschliff für externe Repots (z.B. an Kunden) kann mittels Optionen für Corporate Identity geschaffen werden. Damit lassen sich die Bilder und Styles bearbeiten und man kann auch zus. HTML Inhalte vor der PDF Generierung in die Seiten einpflegen.