pixel
Select Page

Gitlab Johnyj12345 Hack

by | Jul 14, 2020 | Development

Yesterday we received the information that there is a new Gitlab “hack” which could affect older versions of Gitlab. If affected it will behave like this:

The publicly visible procedure is always the same: Johny creates one or more issues that are linked with each other and at the end of the link cascade there’s either an attached file or a link to a file which holds Gitlab’s secrets.yml.

Source: https://blog.philipp-trommler.me/posts/2020/07/13/security-possible-gitlab-hack-johnyj12345/

It seems like the vulnerability was fixed with these security release:
https://about.gitlab.com/releases/2020/03/26/security-release-12-dot-9-dot-1-released/

The NWS team wrote some scripts to see if any of the Gitlab CE / Gitlab EE apps are affected, which was not the case, also because NWS apps are running on the latest version of Gitlab.

This issue is very critical since the secrets.yml can be found with a simple web search and contains informations like:

  • secret_key_base
  • db_key_base
  • otp_key_base

 

If you are affected, you should

  • take down your Gitlab instance
  • remove the user
  • remove the issues
  • update your instance.

Best would be to also reset the “secrets.yml”, but as far as i know, there is currently no way to do so.

 

Here is a short script to check quick if the user exists (if you don’t want to check via web interface):

#!/bin/bash

echo "User.all" | gitlab-rails console | grep "Johny12345" 2>&1
response=`echo $?`

if [ $response == "0" ]; then
echo "[ALERT] Johny was here ... "
else
echo "[OK] No Johny found ..."
fi

Marius Gebert
Marius Gebert
Systems Engineer

Marius ist seit 2013 bei NETWAYS. Er hat 2016 seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Systemintegration absolviert und ist nun im Web Services Team tätig. Hier kümmert er sich mit seinen Kollegen um die NWS Plattform und alles was hiermit zusammen hängt. 2017 hat Marius die Prüfung zum Ausbilder abgelegt und kümmert sich in seiner Abteilung um die Ausbildung unserer jungen Kollegen. Seine Freizeit verbringt Marius gerne an der frischen Luft und ist für jeden Spaß zu...
More posts on the topicDevelopment

Icinga for Windows v1.6.0 – Einfacher. Zentraler. Sicherer.

Die Kollegen von Icinga haben letzte Woche Icinga for Windows in Version v1.6.0 veröffentlicht. Auch wenn diese Version keine neuen Plugins für die Überwachung bietet, hat sich im Bereich des Icinga PowerShell Frameworks einiges getan. Dadurch ist die Lösung nicht nur...

Icinga Plugins in Golang

Golang ist an sich noch eine relativ junge Programmiersprache, ist jedoch bei vielen Entwicklern und Firmen gut angekommen und ist die Basis von vielen modernen Software Tools, von Docker bis Kubernetes. Für die Entwicklung von Icinga Plugins bringt die Sprache einige...

Kommende Icinga Web-Funktion: Rememberme

Wir freuen uns immer über Feedback von euch, um Icinga noch besser zu machen. Viele Icinga-Benutzer haben die Meinung geäußert, dass sie gerne eine Rememberme-Checkbox auf der Login-Seite von Icinga Web hätten, damit sie sich nicht jedes Mal anmelden müssen, wenn sie...

Daily business: der Editor vim

Es ist unerfreulich lange her, dass ich das erste Mal mit vim in Berührung kam -- anno 1997, um genau zu sein, während meiner ersten verzweifelten Gehversuche in Sachen S.u.S.E. Linux. Oder war das noch vi? So irgendwie habe ich das Tool über die Jahre dann hinter mir...

Trainings

Web Services

Events