“Wir wollen doch nur eine Homepage!” – dieses Leid hat uns einmal ein Kunde nach einem 4-stündigen technischen Gesprächsmarathon zwischen Webagentur, Hostingdienstleister (das waren wir) und Kundenvertretern geklagt – und Recht hat er. Natürlich hatte der Kunde Ansprüche an Hochverfügbarkeit und Lastverteilung, die nicht ganz trivial waren, aber das sollte nicht sein Problem sein, das haben die entsprechenden Dienstleister zu lösen.

“Aber geht das auch in der Cloud?”
Grundsätzlich sind die meisten Angebote auf Self-Service ausgelegt und bieten hier die tollsten technischen Lösungen, damit man sich DevOps-mäßig voll ausleben kann. Und natürlich ist dies in der NETWAYS Cloud auch so. Wir haben alle möglichen APIs, ein Self-Service Portal und die OpenStack Dokumentation ist sehr ausführlich.

“Aber ich will mich voll auf meine Anwendungen konzentrieren!”
Verstehen wir und hier kommt unser MyEngineer ins Spiel. Wir stehen unseren Kunden mit genau dem Service-Umfang zur Verfügung, der für die eigene Umgebung benötigt wird. Du brauchst nur eine kurze Starthilfe für das OpenStack-Backend? Dann machen wir nur einen kurzen Workshop zur Bedienung und dann kannst du selbst loslegen. Du willst dich rein um deine Anwendung kümmern? Dann übernehmen wir das komplette Setup und die Betreuung bis zur Anwendungsschicht – natürlich mit 24×7 Support nach Bedarf.

“Und wo ist der Vorteil für mich?”
NETWAYS hat über 15 Jahre Erfahrung im Hosting und Betrieb von komplexen Open Source Umgebungen und unsere Kollegen stehen jederzeit auf Abruf zur Verfügung. Und die Abrechnung läuft nicht über undurchsichtige Pauschalen, sondern rein nach Bedarf. Natürlich sprechen wir vor Projektbeginn alle wichtigen Prozesse mit unseren Kunden ab und passen uns so voll und ganz unseren Kunden an.

“Super, wie gehts jetzt weiter?”
Einfach unter nws.netways.de anmelden und Kontakt mit uns aufnehmen. Dann kann es mit dem Projekt schon losgehen!

Martin Krodel
Martin Krodel
Head of Sales

Der studierte Volljurist leitet bei NETWAYS die Sales Abteilung und berät unsere Kunden bei ihren Monitoring- und Hosting-Projekten. Privat reist er gerne durch die Weltgeschichte und widmet sich seinem ständig wachsenden Fuhrpark an Apple Hardware.