NETWAYS unterstützt das Bundesverwaltungsamt bei der Nagios-Implementierung

NETWAYS hat vom Bundesverwaltungsamt den Auftrag zur Durchführung einer umfangreichen Nagios-Installation erhalten. Nach dem Aufbau eines redundanten Nagios-Monitorings in einem Clustersystem und der Einrichtung von Standardüberwachungen für Windows, Linux und Solaris sollen auch unterschiedliche andere Überwachungs- und IT-Systeme des BVA an Nagios angebunden werden. Hierzu gehören beispielsweise die Überwachungs- und Jobsteuerungssoftware für Mainframes UC4, die Hewlett-Packard-Produkte ServiceDesk und Network Node Manager sowie unterschiedliche SAN- und Firewall-Systeme.
Zur besseren Übersicht sollen alle Zustandsdaten, Auslastungskennzahlen und historische Werte in einem TYPO3-basierten Informationsportal zusammengeführt werden.
Das Bundesverwaltungsamt, eine selbständige Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums des Innern, ist der zentrale Dienstleister des Bundes. Das BVA nimmt mehr als 100 verschiedene Aufgaben für die Bundesministerien und ihre Geschäftsbereiche wahr. Dazu gehören beispielsweise die Verwaltung von BAföG-Darlehen, das Hosting der Websites von Bundesbehörden, die Entwicklung des Goverment Site Builder oder die technische Abwicklung von Visumangelegenheiten.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.