OSMB Ticker: Treffen mit Projekt Open

Auch wenn die OSMB eigentlich schon vorbei ist, haben wir immer noch Material etwas zu berichten. Am letzten Tag der Konferenz, während um uns herum schon alles abgebaut wurde, haben wir uns mit Frank Bergmann von Project Open (PO) getroffen. Die webbasierte Software ist eine ERP Lösung für IT Anbieter auf Open Source Basis und bietet Unterstützung in den Bereichen Projektplanung und -controlling, Finance, HR, usw. und verfügt inzwischen auch über viele Funktionen aus dem Bereich IT Service Management, die uns natürlich ganz besonders interessieren. In der aktuellen Beta Version, die er uns vorgeführt hat, kann man schon eine Inventarverwaltung, Tickets und eine Nagios Anbindung erkennen.
Den ersten Kontakt hatten wir auf der OSMB im letzten Jahr und wir haben in der Zwischenzeit immer mitverfolgt, wie sich PO weiter entwickelt. Auf der letzten Nagios Konferenz hat Malte Süssdorf, ein Kollege von Frank auch einen Vortrag zur Nagios Integration in PO gehalten. Inzwischen hat sich die Software rasant weiterentwickelt und auch das ehemals etwas altbackene Interface ist sehr viel ansprechender geworden.
Leider hat uns das Messepersonal dann auch den Stehtisch abgebaut, so dass Frank seine Demo abbrechen musste.Wir werden PO aber natürlich weiter im Auge behalten und vermutlich auch in Projekten verwenden, wenn es darum geht aus Störungen, die von Nagios im Netz erkannt wurden, auch einen Financial Impact zu berechnen.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.