End2End Monitoring mit AutoIt

Es stellt sich uns immer wieder die Frage, wie man mit Nagios End2End Monitoring realisieren kann.
AutoIt ist hier eine flexible Lösung um Benutzeraktionen 1 zu 1 durch ein Script nachzustellen und die Überwachungsergebnisse an Nagios zu übermitteln.
AutoIt wurde ursprünglich für die automatisierte Installation von Programmen und das Konfigurieren von PCs entwickelt (Makrosprache für die GUI). Nach und nach wurde AutoIt zu einer umfangreichen Sprache in der komplexe Ausdrücke, Benutzerfunktionen, Schleifen, und vieles mehr verwirklicht werden können.
Im Zusammenspiel mit Nagios und NSClient++ (für die Windowsüberwachung) kann man so komplexe Abläufe überwachen oder aber auch Durchlaufzeiten bestimmter Applikationen (z.B.: Terminalserver oder SapGui login, Webshop Bestellungen, …) protokollieren.
Das von uns entwickelte Plugin check_autoit ermöglicht die parametrisierte Ausführung von entsprechenden Makros und die Interpretation der Ergebnisse in Nagios. Wie immer steht das Plugin unter GPL und auf NagiosExchange zum Download bereit

NagiosExchange, the official plugin repository

Ich hab gerade nochmal den Link zu der Pressemitteilung gefunden, mit der Ton Voon und ich im November 2005 den offiziellen Status von NagiosExchange als Plugin Repository veröffentlicht haben. Damit der Text nicht in Vergessenheit gerät, dumpe ich ihn mal hier:

Today the Nagios Plugin team are announcing that NagiosExchange.org (http://www.nagiosexchange.org) is the official repository for Nagios Plugins. While the core plugins will continue to be developed at Sourceforge (http://nagiosplug.sourceforge.net), NagiosExchange will be the central store for 3rd party plugins.

“This will allow more rapid development of plugins” explains Ton Voon, project lead for the Nagios Plugins. “There is a fantastic Nagios community who have been creating great features in their new plugins and submitting them for addition into our core package. However, we were finding that our project team was the bottleneck for distributing and making changes to their work. This move will free the community to develop and maintain their own code, independently of the Plugins team.”

“With over 320,000 downloads and over 3,300 registered users since we launched 11 months ago, NagiosExchange is an established solution”, says Julian Hein, Managing Director at NETWAYS GmbH who host the service. “They wanted something like CPAN (the Comprehensive Perl Archive Network) and part of its success was the creation of mirrors so we are proud to announce that we have setup our first mirror at http://nagiosexchange.altinity.org, donated by Altinity Limited. We hope the community will build on this and continue to make Nagios the best open source monitoring solution.”

Nagios is the world’s leading open source monitoring system: http://nagios.org
Nagios Plugins is the project to create plugins to run with Nagios: http://nagiosplug.sourceforge.net
NagiosExchange is the official repository for 3rd party Nagios plugins: http://www.nagiosexchange.org
NETWAYS GmbH is a managed services provider and open source consulting company: http://www.netways.de
Altinity Limited is a leading UK supplier of open source network management solutions: http://altinity.com
Hier die Originalmeldung auf SourceForge.

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

Browserstatistik NagiosExchange

Mal wieder eine Statistik von NagiosExchange. Diese mal die Verteilung der unterschiedlichen Browser. Zeitraum ist genau ein Monat:

Browser Visits Anteil
Firefox 43425 64,66%
Internet Explorer 16355 24,35%
Opera 2224 3,31%
Mozilla 1853 2,76%
Safari 1396 2,08%
Chrome 1393 2,07%
Konqueror 357 0,53%
SeaMonkey 90 0,13%
(not set) 44 0,07%
Mozilla Compatible Agent 22 0,03%
Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

NagiosWiki.org jetzt auch Mehrsprachig

NagiosWiki.org vervollständigt nun das Dreigestirn, NagiosExchange.org und NagiosForge.org, für die Nagios-Community. Wie schon im Nagios-Portal.de sehr ausführlich diskutiert und auch schon angekündigt steht ab sofort auch die Multilanguage Funktion für englische und deutsche Wikieinträge zur Verfügung.
Über die Language-Bar kann zwischen den beiden Sprachen hin und her geschalten werden.
Jeder aus der Community ist recht herzlich eingeladen bei dem Projekt NagiosWiki.org mit zu helfen und das Wiki mit noch mehr Leben zu füllen.

Länderstatistik NagiosExchange

Ich finde es immer wieder interessant, dass Nagios in Deutschland so stark vertreten ist. Man sieht das an der starken Community hier, aber auch ganz gut an den Zugriffsstatistiken von NagiosExchange und unseren anderen Nagios Angeboten. Fast immer liefern sich die USA und Deutschland auf den ersten beiden Plätzen ein Kopf an Kopf Rennen und dann kommt lange erstmal nix. Hier zum Beispiel die Anzahl der Besucher in einer normalen Sommerwoche auf nagiosexchange.org:
1. United States 11.816
2. Germany 10.513
3. France 5.571
4. United Kingdom 2.755
5. Spain 1.835
6. Netherlands 1.775
7. Italy 1.511
8. Brazil 1.391
9. Canada 1.286
10. Australia 1.278
Ethan hat mir das auch irgendwann mal erzählt, dass auf nagios.org zwar die meisten Zugriffe aus den USA kommen, aber dann an zweiter Stelle nur unwesentlich weniger Zugriffe aus Deutschland. Prozentual gesehen ist Nagios damit hier sogar noch viel stärker vertreten, denn die USA haben ja etwa 3,7 mal mehr Einwohner als wir. Wenn es also die Kennzahl “Nagios Interessenten pro Tausend Einwohnern” gäbe, lägen wir ganz weit an der Spitze. Schätzen würde ich den Wert auf irgendwas zwischen 0,3 und 0,6. Was meint Ihr, woran es liegt, dass Nagios in Deutschland so populär ist?

Julian Hein
Julian Hein
Executive Chairman

Julian ist Gründer und Eigentümer der NETWAYS Gruppe und kümmert sich um die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Neben seinem technischen und betriebswirtschaftlichen Background ist Julian häufig auch kreativer Kopf und Namensgeber, beispielsweise auch für Icinga. Darüber hinaus ist er als CPO (Chief Plugin Officer) auch für die konzernweite Pluginstrategie verantwortlich und stösst regelmässig auf technische Herausforderungen, die sonst noch kein Mensch zuvor gesehen hat.

Nagios und Sex

Eigentlich dachten wir, dass diese beiden Themen herzlich wenig miteinander zu tun haben. Inzwischen wurden wir aber eines besseren belehrt, denn NagiosExchange lässt sich auch als Nagio-SEX-change betohnen. Bemerkt hat das Ton Voon, der Maintainer der offiziellen Nagios Plugins, schon auf der letzten Nagios Konferenz und hat den Witz in seine Präsentation eingebaut, aber inzwischen hat es NagiosExchange dadurch schon in eine “10 Easily Mispronounced Domain Names” Liste geschafft. Wobei wir noch ganz glimpflich davon kommen, denn auf der Liste sind manche Domains um einiges zweideutiger.

NagiosWiki Online

Ab sofort steht der Nagios-Community eine neue Wiki-Plattform zur Verfügung. NagiosWiki basiert auf MediaWiki, der wohl bekanntesten Wiki-Plattform und bietet Informationen zu Addons, Plugins, Hardware-Monitoring und Howtos zu vielen Nagios-Themen.
Gerade aus der englischsprachigen Community und auf dem Nordic Nagios Meet wurden wir häufig auf ein Wiki als logische Ergänzung zu NagiosExchange und NagiosForge angesprochen und hoffen den Wünschen hiermit gerecht zu werden. Wiki-Words werden in NagiosExchange nun automatisch auf NagiosWiki verlinkt und auch als solche dargestellt.
Die bekanntesten Addons und wiederkehrende Themen aus dem Nagiosumfeld haben wir bereits dokumentiert und laden hiermit alle herzlich ein sich zu beteiligen.
Wie immer freuen wir uns über Feedback und Änderungswünsche und werden versuchen sie zeitnah umzusetzen.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.

FSC-Demosystem online

Bereits vor einigen Tagen haben wir in unser Nagios-Demo-System eine RX100 von Fujitsu-Siemens-Computer integriert. Das System wurde uns freundlicherweise von Fujitsu Siemens zur Verfügung gestellt, um die Integration von Nagios und ServerView zu realisieren und als Online Demo bereitzustellen. Mit Hilfe von NagVis wurden die entsprechenden Komponenten zusätzlich noch visualisiert.

Das hierfür entwickelte Plugin vereint alle bereits realisierte Features und bietet eine Vielzahl von flexiblen Konfigurationsmöglichkeiten.
Das Plugin kann wie gewohnt auf NagiosExchange heruntergeladen werden und ist bereits bei einigen größeren FSC-Kunden im Einsatz.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.

NagiosExchange in neuem Gewand

Nagios Exchange Wie bereits auf unserer Nagios Konferenz 2007 versprochen, haben wir die offizielle Plugin- und Addon-Plattform von Nagios nun in neuem Gewand auf neuer Hardware bereitgestellt. Auf NagiosExchange stehen alle bisherigen Projekte und Benutzer wieder zur Verfügung und werden in der nahen Zukunft neu kategorisiert.
Neben den bekannten Such- und Verwaltungsfunktionen können einzelne Bereiche nun via Newsletter abonniert werden um somit zeitnah über Änderungen informiert zu werden. Wir freuen uns über jederlei Feedback um NagiosExchange auch in Zukunft stetig zu verbessern und an die Anforderungen der Benutzer anzupassen.

Bernd Erk
Bernd Erk
CEO

Bernd ist Geschäftsführer der NETWAYS Gruppe und verantwortet die Strategie und das Tagesgeschäft. Bei NETWAYS kümmert er sich eigentlich um alles, was andere nicht machen wollen oder können (meistens eher wollen). Darüber hinaus startet er das wöchentliche Lexware-Backup und investiert seine ganze Energie in den Rest der Truppe und versucht für kollektives Glück zu sorgen. In seiner Freizeit macht er mit sinnlosen Ideen seine Frau verrückt und verbündet sich dafür mit seinem Sohn.

Änderungen auf nagiosexchange.org

Derzeit finden einige Änderungen auf nagiosexchange.org statt. Neben den seit einiger Zeit zur Verfügung stehenden RSS-feeds, der Bekanntgabe des Projekte-Mirrors und der kürzlich eingerichteten Visualisierung der Bewertung von Projekten wurde nun auch die Möglichkeit geschaffen, die Nagios-major versions, welche von Projekten unterstützt werden, anzugeben und danach zu suchen. Im Übrigen können Projekte nun auch deaktiviert werden, wenn sie zu lange ‘vor sich hin idlen’.
Auf der TODO-Liste stehen derzeit noch die Möglichkeit, Projekte zu verschieben, die Verschönerung der URLs und die Unterstützung mehrerer Entwickler pro Projekt.