NETWAYS GmbH
Deutschherrnstraße 15-19
90429 Nürnberg

Phone:
+49 911 92885-0
Fax:
+49 911 92885-77
Email:
info(at)netways.de

Kontaktformular

Unsere Kunden

Wasser- und Schifffahrtsdirektion Süd

Wasser- und Schifffahrtsdirektion Süd

Hosting & Managed Services

Icinga - Enterprise Open Source Monitoring

Icinga 2

Mit Icinga ist es möglich, komplette Systemlandschaften zu überwachen. Angefangen bei der Hardware, über alle aktuellen Betriebssysteme bis hin zu Applikationen. Alles, was eine Schnittstelle hat, kann in die Überwachung eingebunden werden, auch bestehende Überwachungstools und Skripte, die sich bewährt haben. 

So kann Icinga entweder als komplett eigenständiges Monitoringsystem betrieben werden oder auch als Umbrella System, welches einen Gesamtüberblick über die komplette, zu überwachende Umgebung bietet.

Das Icinga Projekt wird in zwei Versionen gepflegt:

Icinga 2

Monitoring redesigned

Befreit von den Zwängen eines Forks baut Icinga 2 auf dem Erfolg von Icinga auf und ist schneller, einfacher zu konfigurieren, leichter zu erweitern und skaliert deutlich besser. Icinga 2 ist kompatibel zu den Icinga 1.x/Nagios Plugins und Addons und im Zusammenspiel mit Icinga Web 2 bildet es das Open Source Monitoring Framework für Ihr Monitoringprojekt.

Icinga 1

Monitoring Fork von Nagios

Icinga 1 ist komplett kompatibel zu Nagios – alle Nagios Konfigurationen, Plugins und Addons können genutzt werden. Icinga 1 behält die Features seines Vorgängers und wurde durch viele Patches und Features durch die Community deutlich verbessert.

Weitere spannende Vorteile von Icinga

  • 100% Open Source ohne kostenpflichtige Enterprisemodule
  • Tausende Plugins für alle Arten von Servern, Switches, Betriebssystemen, Anwendungen etc.
  • Unterstützung für mobile Endgeräte
  • Definierte Schnittstellen für Datenzugriff und AddOns
  • Unterstützung für MySQL, PostgreSQL und Oracle (nur Icinga 1.x) als Datenbank
  • Problemlose Implementierung von verteilten Monitoringumgebungen
  • Transparente Roadmap und Betreuung durch weltweites Entwicklerteam
8 = TEXT 8.value (