Foreman | Lifecyclemanagement for Server

Wir freuen uns, Sie auf unseren Foreman Schulungsseiten begrüßen zu dürfen. Im Folgenden möchten wir Ihnen einen Überblick über unser Trainingskonzept zu Foreman geben. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Foreman ist ein Lifecyclemanagement-System für Server. Es unterstützt den Administrator bei der Provisionierung virtueller und physikalischer Systeme und dem anschließenden Konfigurationsmanagement. Neben der graphischen Oberfläche stellt Foreman hierfür sowohl eine Kommandozeile als auch eine API zur Einbindung in andere Anwendungen zur Verfügung. Alles abgesichert durch ein fein-granulares Rechte-System und Auditing-Funktionalitäten. Des Weiteren lässt sich Foreman durch Plugins in seinem Funktionsumfang erweitern und bildet so unter anderem die Basis des Red Hat Network Satellite.

Schulungsort/-Dauer:

2-tages Schulung | Nürnberg | täglich jeweils von 9.00 bis 17:00 Uhr

Termine

März 2018
06.03.2018 - 07.03.2018
Juli 2018
03.07.2018 - 04.07.2018
November 2018
20.11.2018 - 21.11.2018

Inhalte:

In dieser Schulung lernen Sie die grundsätzliche Architektur hinter Foreman kennen. Installieren und Konfigurieren Foreman um im Anschluss verschiedene Möglichkeiten der Provisionierung zu testen. Als Konfigurationsmanagement integrieren Sie Puppet um die Systeme dann weiter zu pflegen. Außerdem lernen Sie Benutzer und Berechtigungen in Foreman zu verwalten und erhalten einen Überblick welche Möglichkeiten Foreman noch bietet.

  • Foreman Architektur
  • Installation von Foreman
  • Provisionierung
  • Konfigurationsmanagement (am Beispiel Puppet)
  • Grundlagen der automatisierten Installation - Kickstart/ Preseed/ Autoyast
  • Provisionierung von virtuellen und physikalischen Maschinen
  • Benutzermanagement  
  • Weiterführende Nutzung und Erweiterungsmöglichkeiten (z.B. CLI und API)

Preis:

Die Teilnahmegebühr für die Schulung beträgt 1.550,- € (netto)

Im Preis enthalten sind:

  • Teilnahme an 2 Trainingstagen in kleiner Gruppe
  • Verpflegung in den Vormittags- und Nachmittagspausen
  • Mittagessen (inkl. 1 Getränk)
  • Abendessen (inkl. 2 Getränken)
  • Notebook für die Dauer des Trainings
  • Schulungsunterlagen
  • kostenloser WLAN-Zugang

Ziele/Zielgruppe:

Die genannten Themen werden über 2 Tage umfangreich in Theorie und Praxis behandelt. Vorträge werden durch praktische Übungen ergänzt. Teilnehmern wird der Aufbau und die grundlegende Funktionsweise von Foreman detailliert erläutert und in praktischen Beispielen vermittelt. Zielgruppe sind Administratoren mit soliden Linuxkenntnissen, die eine Lösung zur Provisionierung und Verwaltung ihrer Server benötigen. Grundkenntnisse zu Puppet sind von Vorteil, aber keine Voraussetzung.

Konzeption:

Durch eine begrenzte Teilnehmerzahl stellen wir einen zielorientierte und effizienten Ablauf unserer Schulungen sicher. Das ermöglicht die besonders intensive Auseinandersetzung mit dem Schulungsstoff und bietet Raum zur Beantwortung von individuellen Fragen und Problemen.

Besonders wichtig ist uns insbesondere auch der Austausch der Kursteilnehmer untereinander. Daher laden wir Sie zum gemeinsamen Abendessen ein, das auch außerhalb der Schulungszeiten maximalen Raum für Diskussionen und Erfahrungsaustausch unter den Trainingsteilnehmern bietet.