Ansible | Konfigurationsmanagement

In diesem Training wird Basiswissen zum Umgang mit dem Konfigurationsmanagementsystem Ansible vermittelt. Nebst Installation und Umgang mit Ansible geht das Training auf die Konfiguration von Linux/Unix Systemen, den Umgang mit Playbooks, und Rollen ein, und es werden Hinweise zur Erstellung eigener Module gegeben. Das Training wird durch Praxisbeispiele und Übungen unterstützt und begleitet.

Schulungsort/-Dauer:

2-tages Schulung | Nürnberg | täglich jew. 9:00 bis 17:00 Uhr

Termine

Juli 2017
25.07.2017 - 26.07.2017
Dezember 2017
12.12.2017 - 13.12.2017

Inhalte

In dieser Ansible Schulung erfahren Sie, wie Ansible als Konfigurationsmanagement System einzusetzen und anzuwenden ist:

  • Einführung in Konfigurationsmanagement
  • Einführung in Ansible (Linux/Unix)
  • Installation von Ansible
  • Hinweise zur Konfiguration von SSH
  • Inventar und Host- Gruppenvariablen
  • Ad-hoc Kommandos
  • Module
  • Templates
  • Rollen anwenden und erstellen
  • Ansible Vault
  • Hinweise zur Erstellung eigener Module

Preis:

Die Teilnahmegebühr beträgt für den Kurs 1.550,- € (netto).

Im Preis enthalten sind:

  • Teilnahme an 2 Trainingstagen in kleiner Gruppe 
  • Verpflegung in den Vormittags- und Nachmittagspausen
  • Mittagessen (inkl. 1 Getränk)
  • Abendessen (inkl. 2 Getränken)
  • Notebook für die Dauer des Trainings
  • Schulungsunterlagen
  • kostenloser WLAN-Zugang

Übernachtung

Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung eines Hotels behilflich. Melden Sie sich hierfür einfach bei uns.

Zielgruppe:

Die Schulung richtet sich an Systemadministratoren, die über Grundlagen zu Linux / Unix verfügen.

Konzeption

Durch eine begrenzte Teilnehmerzahl stellen wir einen zielorientierte und effizienten Ablauf unserer Schulungen sicher. Das ermöglicht die besonders intensive Auseinandersetzung mit dem Schulungsstoff und bietet Raum zur Beantwortung von individuellen Fragen und Problemen.

Besonders wichtig ist uns insbesondere auch der Austausch der Kursteilnehmer untereinander. Daher laden wir Sie zum gemeinsamen Abendessen ein, das auch außerhalb der Schulungszeiten maximalen Raum für Diskussionen und Erfahrungsaustausch unter den Trainingsteilnehmern bietet.