Advanced Puppet | Use and extend Puppet

Puppet selbst sowie auch die dazugehörige Beschreibungssprache entwickelt sich immer weiter, die Verwendung vieler Möglichkeiten ist optional und die Community ergänzt Puppet in Modulen um Standardlösungen. In dieser Schulung lernen die Teilnehmer den Umgang mit systemübergreifender Konfiguration, ihre Module um optionale Komponenten wie eigene Facts und Funktionen zu erweitern, Funktionen aus der Standard-Bibiliothek und weiteren Modulen effektiv zu nutzen und die Qualität ihrer Module mit Tests zu verbessern. Zusätzlich vertieft der Schulungsinhalt die Themen Module-Design und Datentrennung.

Schulungsort/-Dauer:

3-tages Schulung | Nürnberg | täglich jew. 9.00 bis 17:00 Uhr

Termine

September 2017
26.09.2017 - 28.09.2017

Inhalte:

  • Review, Neuerungen und zusätzliche Optionen
  • Optionale Facts und Funktionen
  • Qualitätssicherung der Puppet-Module

    • Versionierung mit Git und Syntaxvalidierung
    • Unit tests mit rspec
    • Acceptance tests mit serverspec

  • Module-Design

    • Architektur eines Modules
    • Vererbung und Parametrierung
    • Abhängigkeiten innerhalb und zwischen Modulen

  • Troubleshooting a Puppet run

Preis

Die Teilnahmegebühr beträgt für den Kurs 1.750,- € (netto)

Im Preis enthalten sind:

  • Teilnahme an 3 Trainingstagen in kleiner Gruppe 
  • Verpflegung in den Vormittags- und Nachmittagspausen
  • Mittagessen (inkl. 1 Getränk)
  • Abendessen (inkl. 2 Getränken)
  • Notebook für die Dauer des Trainings
  • Schulungsunterlagen
  • kostenloser WLAN-Zugang

Übernachtung

Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung eines Hotels behilflich. Melden Sie sich hierfür einfach bei uns.

Zielgruppe:

Die Schulung richtet sich an Administratoren mit guten Linux-Kenntnissen und Erfahrung in der Entwicklung von Puppet-Modulen, die von ihnen entwickelte Module verbessern wollen oder auch an öffentlichen Modulen mitarbeiten wollen.

Konzeption:

Durch eine begrenzte Teilnehmerzahl stellen wir einen zielorientierte und effizienten Ablauf unserer Schulungen sicher. Das ermöglicht die besonders intensive Auseinandersetzung mit dem Schulungsstoff und bietet Raum zur Beantwortung von individuellen Fragen und Problemen.

Besonders wichtig ist uns insbesondere auch der Austausch der Kursteilnehmer untereinander. Daher laden wir Sie zum gemeinsamen Abendessen ein, das auch außerhalb der Schulungszeiten maximalen Raum für Diskussionen und Erfahrungsaustausch unter den Trainingsteilnehmern bietet.