Request Tracker - Webinterface

Textbausteine zur schnellen eMail Erstellung

Gerade beim Einsatz als Helpdesksystem werden Sie die integrierten und kontextabhängigen Textvorschläge zu schätzen lernen, da sich Antworten auf häufige Fragen sehr schnell und einfach erstellen lassen. Bei komplizierten Sachverhalten können Sie mehrere Textbausteine zu individuellen Mails kombinieren.

Umfangreiche Suchfunktionen

Mit den flexiblen Suchkriterien, die Sie ganz nach Belieben kombinieren können, finden Sie auch nach langer Zeit noch das dringend benötigte Trouble Ticket oder die wichtige eMail und können den Sachverhalt wieder nachvollziehen. Ihre Suche lässt sich beispielsweise nach Kunde, Erstellungs- und Lösungsdatum, Betreff oder Status der Anfrage einschränken. Eine bequeme Volltextsuche ist natürlich auch möglich. Die Suchen lassen sich auch abspeichern und sind für einzelne Personen oder ganze Gruppen auf Knopfdruck ausführbar.

Bulk Updates

Mit dem Bulk Update lassen sich mehrere Tickets gleichzeitig verändern. Beispielsweise können Sie alle Anfragen zu einem bestimmten Thema in einem einzigen Rutsch bearbeiten und so wertvolle Zeit sparen. Mit der gleichen Funktion lassen sich auch alle Tickets eines Kollegen während seines Urlaubs einem anderen Mitarbeiter zuweisen.

Komplette Bearbeitungshistorie

Alle Aktivitäten eines Tickets, beispielsweise Mails des Kunden, Ihre Antworten und auch alle Statusänderungen werden in der Historie eines Tickets protokolliert. So gehen keinerlei Informationen verloren und jeder Mitarbeiter kann den Status einer Anfrage oder die bisherige Bearbeitung leicht nachvollziehen.

Einfache Implementierung

Durch die webbasierte Oberfläche von Request Tracker sind an Ihrer bestehenden Infrastruktur keinerlei Anpassungen notwendig und auf den PCs Ihrer Mitarbeiter muss keine lokale Software installiert werden. Sie schicken jedem Kollegen einfach eine Mail mit der Webadresse sowie Benutzername und Passwort und können sofort loslegen.

Ticketansicht

Im Ticket selber werden viele Informationen angezeigt, wie Ticketnummer, Priorität, Customfields, etc.
Attachments, die via eMail eingehen, werden vom Webinterface als Download bereitgestellt und können auch in ausgehenden eMails wieder verwendet werden.