NETWAYS GmbH
Deutschherrnstraße 15-19
90429 Nürnberg

Phone:
+49 911 92885-0
Fax:
+49 911 92885-77
Email:
info(at)netways.de

Kontaktformular

Unsere Kunden

O2 Germany GmbH & Co. OHG

O2 Germany GmbH & Co. OHG

TYPO3 CMS

Nagios Überwachung

Die eigentliche Überwachung von Servern und Diensten wird bei Nagios mit Plugins durchgeführt, die sowohl lokal auf dem Nagios Server, als auch auf den zu überwachenden Hosts installiert werden können. Durch diesen Aufbau lässt sich Nagios sehr einfach um zusätzliche Checks erweitern oder an individuelle Settings anpassen.

Was kann Nagios überwachen?

Nagios setzt auf eine Sammlung von Standardplugins und die zahlreichen Entwicklungen aus der Community. Im Grunde kann durch dieses offene Konzept alles überwacht werden, was in Ihrem Netztwerk Informationen liefern kann. Nagios setzt bei der Überwachung auf bewährte Standardprotokolle, wie z.B. SNMP, SSH, WMI und eigene Protokolle wie NRPE und NSCA.

Hardware

  • Netzwerkhardware durch SNMP
  • Serverhardware durch Integration der Herstellertools (z.B. HP OpenManage, FTS ServerView, IBM Director)
  • Umweltmonitoring
  • Storage-Systeme

Betriebssysteme

  • CPU, Memory, Disk Auslastungen
  • Prozesse und Dienste
  • Windows Performance Counter
  • WMI
  • Alle Logfiles
  • ESX und XEN Server
  • Linux/Unix

Netzdienste

  • Alle gängigen Netzwerkdienste (DNS, FTP, HTTP, LDAP, SMTP, SSH) durch Simulation eines Clientzugriffs
  • TCP und UDP Ports

Applikationen

  • SAP
  • Alle Datenbanken (MySQL, MS SQL, PostgreSQL, usw.)
  • Alle gängigen Messaging Systeme
  • Web- & Application Server
  • Verzeichnisdienste (AD, LDAP, NDS)

Weiteres

  • Suchmaschine: exchange.icinga.org
  • Eigene Scripte und Plugins (Shellscripts, Perl, VBScript, Java, Python, .NET, usw.)