NETWAYS GmbH
Deutschherrnstraße 15-19
90429 Nürnberg

Phone:
+49 911 92885-0
Fax:
+49 911 92885-77
Email:
info(at)netways.de

Kontaktformular

Unsere Kunden

Bundesverwaltungsamt

Bundesverwaltungsamt

Security Lösungen

Bareos Plugins

Zur Erweiterung der Bareos Software werden Plugins verwendet. Es gibt Plugins für die verschiedenen Daemons (Director, Storage- and File-Daemon). Um die Plugins zu benutzen müssen sie in der Konfiguration aktiviert werden (Plugin Directory and Plugin Names) 

MSSQL Plugin

Das Microsoft SQL Plugin ist für ein komplettes Backup einer MSSQL Datenbank des Bareos Filedaemon oder jedes anderen MSSQL Servers vorgesehen. Auch MSSQL Cluster können gesichert werden. Es kann auf verschiedene Arten gesichert werden.

  • Vollsicherung (einfach und vollständig)
  • Inkrementell und differentiell (nur möglich, wenn Datenbank im vollständigen Wiederherstellungsmodus betrieben wird)

PGSQL Plugin

Das PostgreSQL Plugin ist für ein komplettes Backup bzw. den Restore einer PostgreSQL Datenbank notwendig und unterstützt das Online-Backup von Datenbankdateien und das Archivieren/Backupen von Datenbanktransaktionsprotokollen. Im Point in Time Recovery (PITR) Modus kann wie folgt gespeichert werden: 

  • Incremental Backup
  • Differential Backup

LDAP Plugin

Zu den Neuerungen gehört auch ein LDAP-Plugin. Dieses Plugin erlaubt das Sichern von LDAP-Verzeichnissen. Es gibt zwei Arten zum Sichern der LDAP-Verzeichnisse:

  • die vollständige Wiederherstellung
  • die Wiederherstellung in Teilbäumen 

Cephfs Plugin

Ab Bareos 15.2.0 kann nun auch ein CephFS System gesichert werden.

  • Speicherung eines Ceph Object Store mit Hilfe eines Ceph Interface 

GlusterFS Plugin

Ab Version 15.2.0 von Bareos ist es nun auch möglich ein GlusterFS zu sichern und wiederherzustellen. Eine Beispielkonfiguration wird mit dem Paket mitgeliefert.

Python-fd Plugin

Das phython-fd Plugin ist für die Erweiterung der Funktionalität des Bareos Filedaemon durch einen Python-Code vorgesehen.

  • Laden multipler Phython Plugins
  • Plugin Namen sind frei definierbar
  • Konfiguration über den Director

VMware Plugin

Dieses Plugin kann für agentlose Backups virtueller Maschinen, die über VMware vSphere laufen genutzt werden. Das Plugin ermöglicht full, incremental und differential Backup und Restore einer VM Disc. Es muss lediglich sichergestellt werden, dass die virtuelle Maschine noch existiert und nicht gelöscht wurde.

Python-dir Plugin

Das phython-dir Plugin ist für die Erweiterung der Funktionalität des Bareos Director durch einen Python-Code vorgesehen.

  • Laden multipler Python Plugins
  • Plugin Namen sind frei definierbar
  • Konfiguration über die Job-Ressource

Python-sd Plugin

Der phython-sd Plugin ist für die Erweiterung der Funktionalität des Bareos Storage Daemon durch einen Python-Code vorgesehen.

  • Seit der Version >=14.4.0 können multiple Phython Plugins geladen werden und Plugin Namen sind frei wählbar
  • Die Storage Daemon Plugins können in der Job-Ressource konfiguriert werden

Bpipe Plugin

Ein allgemeines Pipe-Programm übermittelt Daten eines festgelegten Programms für das Backup an Bareos. Für den Restore von Bareos erfolgt die Übermittlung an ein festgelegtes Programm.

  • Herstellung eines Interface mit einem anderen Programm für Backup und Restore

Rados Plugin

Ab Bareos 15.2.0 können nun mittels Rados auch Ceph Object Stores gesichert und wiederhergestellt werden. Eine Beispielkonfiguration wird mit dem Paket mitgeliefert.

  • Speicherung eines Ceph Object Store mit Hilfe eines Rados Interface 

Autoxflate-sd Plugin

Das Autoxflate-sd Plugin ist Teil des bareos-storage Pakets und kann Daten, die von einem Gerät geschrieben oder gelesen werden, komprimieren oder dekomprimieren (auch in anderem Format komprimierbar).
Das Plugin erlaubt darüber hinaus eine Komprimierung mit Algorithmen, die der Client selbst nicht unterstützt.

Scsicrypto-sd Plugin

Dieses Plugin ist Teil des Pakets bareos-storage-tape.
Moderne Bandlaufwerke unterstützen Hardwareverschlüsselungen.Man kann Verschlüsselungen mit diesen Laufwerken auf verschiedene Wege nutzen. Es gibt folgende drei Möglichkeiten der Schlüsselverwaltung die für die Verschlüsselung von Laufwerken.

  • Eine Backup Anwendung, die AME unterstützt
  • Eine Bandbibliothek, die LME unterstützt
  • Eine Schlüsselverwaltungsanwendung (KMA)