NETWAYS Rechenzentren

Vom erstmaligen Setup Ihres Servers in unseren vollklimatisierten Rechenzentren, der fachgerechten Verkabelung, der Anbindung an das Internet, Einbindung in unser Monitoring-System bis hin zur standardmäßigen Umweltüberwachung - Ihre IT ist von Anfang an in den besten Händen.

Wir nutzen aktuell für unsere Kunden zwei Rechenzentren in Nürnberg, welche von Partnern betrieben werden. Beide Rechenzentren werden von uns völlig autark mit eigener Infrastruktur genutzt (Firewalls, Loadbalancer, Switches).

Unsere Rechenzentren (aktuell RZ01 und RZ02) sind untereinander redundant mit 10.000MBit/s per Glasfaser über jeweils zwei Core-Switches angebunden, so dass bei Problemen ein Failover auf den jeweils anderen Switch stattfinden kann. Die Unterverteilung innerhalb des Rechenzentrums erfolgt über 1000MBit/s Switches und jeweils zwei Ports pro Kundensystem.

Rechenzentrum 01 (RZ01)

Standort

  • Deutschherrnstr. 15-19 - 90429 Nürnberg

Energieversorgung

  • 99,991 % p. a. Verfügbarkeit für Energieversorgung
  • Redundante USV-Versorgung (A- und B-Feed)
  • Notstrom über Dieselgeneratoren mit Treibstoffvorrat für mindestens 48 Stunden unter Volllast
  • Während des Betriebes auffüllbare Dieseltanks (Nachbetankung vor Erreichen des Minimalfüllstandes gesichert durch 24/7-Liefervertrag)
  • Redundante Anbindung an Energieversorger

Klimatisierung

  • Redundante Klimatisierung mit 99,991 % p. a. Verfügbarkeit
  • Trennung Kalt- und Warmbereich durch Kalt- und Warmgang

Netzwerkanbindung des Rechenzentrums

  • 99,991 % p. a. Verfügbarkeit des Backbones
  • Mehrfach redundante und Carrier-neutrale Internetanbindung an eigenen multiplen 10 Gbit/s-Glasfaser-Backbone
  • Gesamtkapazität der Internetanbindung 800 Gbit/s für das Rechenzentrum
  • Redundante Anbindung an alle wichtigen Peering-Punkte

Unsere Anbindung

  • Wir verfügen in diesem Rechenzentrum über einen dedizierten 1Gbit/s Uplink

Brandschutz

  • Flächendeckende Brandmeldeanlage mit direkter Aufschaltung zur Feuerwehr Nürnberg
  • Permanente Sauerstoffabsenkung durch OxyReduct®
  • Einsatz von nichtbrennbaren oder nur schwer entflammbaren Materialien
  • Bauliche Maßnahmen nach Feuerwiderstandsklasse F90

Sicherheit

  • Videoüberwachung mit Archivierung
  • Sicherheitsdienst (24 h)
  • Elektronisches Zugangskontrollsystem mit 24/7-Zugang über Transponderkarte zum Rechenzentrum
  • Schleusen zur Personen- und Warenvereinzelung
  • Rack-Überwachung mit leistungsfähigen Monitoring-Systemen

Zertifizierungen

  • ISO 27001-Zertifizierung
  • ISO 20000-1-Zertifizierung
  • BSI GSHB-Zertifizierung
  • Ausgezeichnet mit 5 Sternen beim eco Datacenter Star Audit für Single Site und Interconnected Site
  • Verfügbarkeit Racks mit bis zu 6 kVA
  • Verwendete Racks: 47 HE x 600 x 1200

DDoS Schutz

  • Schutz eines Kunden-Setups vor DDoS-Attacken
  • permanente Überwachung der Netzwerkanbindung auf Angriffe 
  • manuell kontrollierte 24/7-Bearbeitung von erkannten DDoS-Attacken 
  • Abwehr von Angriffen mit bis zu 10 Gbit/s mit Arbor Peakflow
  • die Abwehr von sehr großen Angriffen (>10 Gbit/s) erfolgt über einen externen Dienstleister (bis max. 500 Gbit/s)
  • inklusive DDoS-Mitigation von unlimitiertem DDoS-Traffic 

Rechenzentrum 02 (RZ02)

Standort

  • Deutschherrnstr. 15-19 - 90429 Nürnberg

Anbindung des Rechenzentrums
Die mehrfach redundanten Außenanbindungen, darunter direkte Verbindung zu den europäischen Haupt-Austauschknoten in Frankfurt, Amsterdam, London, München, Wien und Zürich gewährleisten optimale Erreichbarkeit.

Unsere Anbindung
Wir verfügen in diesem Rechenzentrum über einen dedizierten 1Gbit/s Uplink.

Stromversorgung und Klimatisierung
Durch eine unabhängige unterbrechungsfreie Stromversorgung mit Diesel-Aggregaten und mehrfacher Leitungseinspeisung der Lieferanten ist die Infrastruktur auch dann noch in vollem Umfang erreichbar, wenn ein Versorger keinen Strom mehr liefert. Die Klimaanlagen sind nach dem n+2 Prinzip dimensioniert und garantieren jederzeit die Kühlung der Systeme in dem Rechenzentrum.

Sicherheit und Brandschutz
Moderne Zugangskontrollen, Videoüberwachungen sämtlicher Winkel, Brandfrüherkennungssysteme, Sicherheitsdienste sowie umfangreiche technische Sicherheitsmaßnahmen auf dem Campus sorgen zusammen mit geschulten und eingewiesenen Mitarbeiter für den optimalen 24/7 Schutz für geschäftskritische Daten.

DDoS Schutz

  • DDoS-Protection bis zu einer Bandbreite von 100 GBit/s
  • Filterregelungen nach Vorgabe für UDP/TCP/ICMP
  • maximal 20 Juniper Terms