NETWAYS GmbH
Deutschherrnstraße 15-19
90429 Nürnberg

Phone:
+49 911 92885-0
Fax:
+49 911 92885-77
Email:
info(at)netways.de

Kontaktformular

Unsere Kunden

Immobilien Scout 24

Immobilien Scout 24

Icinga Consulting

Docker Hosting

NETWAYS Docker Hosting

Docker ist eine Open Source Lösung, welche Ihnen die Virtualisierung von Anwendungen in Containern ermöglicht. Dies erleichtert zum einen das Deployment von Anwendungen, da sich Container sehr leicht installieren und transportieren lassen und alle nötigen Pakete sind auch bereits enthalten. Zum anderen werden die Anwendungen durch diese Container sauber von allen anderen Containern und damit den darin laufenden Anwendungen isoliert, was die Sicherheit einer geteilten Umgebung deutlich erhöht.

Wir arbeiten mit Docker bereits in Hostingumgebungen und haben Kundenprojekte zusammen mit Partnern umgesetzt. Gerne stehen wir auch Agenturen als Partner für das Hosting von Dockercontainern zur Verfügung und können hier direkt als Vertragspartner mit dem Kunden agieren oder auch gerne mit Ihnen zusammen auftreten.

Unterschied zwischen virtuellen Maschinen und (Docker-)Containern

Virtuelle Maschinen
Virtuelle Maschinen

Jede virtuelle Maschine enthält die Anwendung (App), die nötigen Binaries (Bins) und Bibliotheken (Libs) und ein komplettes Gastsystem (Host Operating System) - und das z.T. mit zig GB an Platzbedarf.

Container
Container

Container enthalten die Anwendung (App) und alle nötigen Abhängigkeiten (Bins/Libs), teilen sich aber den Kernel mit allen anderen Containern. Sie laufen als isolierte Prozesse im Userspace auf dem Gastsystem (Host Operating System). Die Container sind also nicht an eine spezifische Infrastruktur gebunden - Docker Container laufen auf dem Computer, auf jeder Infrastruktur und in jeder Cloud.

Docker Hostingszenarien

Docker läuft auf einer einzelnen VM und auch in mittleren und großen Setups. Im folgenden sind mögliche Hostingszenarien aufgezeigt, welche in unseren Rechenzentren bereits produktiv als Kundenumgebungen im Einsatz sind.

Kleine Dockerumgebung

  • Eine virtuelle Maschine
  • Docker läuft in der virtuellen Maschine (auch mehrere Container möglich)
  • Perfekt für den Einstieg und nicht hochverfügbare Anwendungen

Mittlere Dockerumgebung

  • Mehrere virtuelle Maschinen oder Hardwareserver mit Docker und vielen Containern
  • Pro Server viele verschiedene Container möglich
  • Beispiel: 

    • Mehrere Server mit Containern für Applikationen
    • Mehrere Server mit Containern für Datenbanken

  • Perfekt für eine hochverfügbare Anwendung

Große Dockerumgebung

  • Mehrere virtuelle Maschinen oder Hardwareserver mit Docker und vielen Containern
  • Basis bilden Mesos, Marathon/Chronos und Zookeeper
  • Aufteilung der Server auf Master (Steuerung) und Slaves (Container)
  • Nutzung eines zentralen Storages (z.B. Ceph)
  • Hervorragende Skalierbarkeit 
  • Perfekt für große Kunden- oder Agenturumgebungen 

Docker Applikationsbetrieb

Docker Container können die Ressourcen der darunter liegenden Systeme genauso sauber trennen und nutzen wie virtuelle Maschinen, durch den anderen architektonischen Ansatz sind die Container aber portabel und deutlich effizienter. 

Ein Docker Container enthält die jeweiligen Applikation und alle nötigen Abhängigkeiten, teilt sich aber dern Kernel mit allen anderen Containern. Somit laufen Sie in isolierten Prozessen auf dem Betriebssystem des Hosts. Weiterhin sind die Container nicht an eine spezielle Umgebung gebunden - sie laufen damit auf dem jedem System, in jeder Infrastruktur und in jeder Cloud.

Wir hosten Ihre Applikation(en) in Docker Containern, die Sie uns auf dem von Ihnen bevorzugten Weg zur Verfügung stellen.

Docker Microservices

Microservices sind kleine und auf eine Aufgabe beschränkte Dienste, die in einem eigenen Docker Container laufen. In diesen Containern laufen nur diese speziellen Dienste und - wie bei Applikationscontainern - die nötigen Abhängigkeiten. 

Docker Microservices

Von Entwicklungsseite werden pro Entwicklungsschritt immer komplette Container mit einer neuen Version des Microservices zur Verfügung gestellt, was die Administration dieser Umgebungen deutlich vereinfacht. Das Operating startet dann immer nur die aktuellen Container und stellt somit die Services sauber zur Verfügung und muss sich nicht um das Debugging der Umgebung kümmern.

Unsere Leistungen

  • Auswahl der passenden Lösung für Ihre Anwendung
  • Beratung und Konzeptionierung
  • Umsetzung der Plattform in unseren Rechenzentren
  • Hosting der Container in der NETWAYS Cloud oder auf Mietservern
  • Unterstützung bei der Planung, Umsetzung und dem Betrieb Ihres Container-Deployments
  • Support und Betriebsunterstützung von erfahrenen Linux-Experten

Bei Fragen zu unserem Angebot stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Nehmen Sie einfach Kontakt mit unserem Sales-Team auf.