Verfügbare Sensoren zum AKCP SP2/SP4 und SP8 und securityProbe

Der SP2/SP4/SP8 sowie der securityProbe arbeiten mit folgenden Sensoren der AKCP Produktfamilie. Dabei sind die Sensoren zueinander kompatibel. Mit einem Überwachungsgerät plus dem jeweiligen Sensor können Sie z.B Temperatur, Feuchtigkeit, Wassereinbruch oder Luftströmungen überwachen und Spannung, Bewegung und Relaiskontakte kontrollieren. Neben einer sofortigen Benachrichtigung, können Sie aus den gesammelten Daten grafische Auswertungen generieren und so eventuelle Trends frühzeitig erkennen um mögliche Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Nur durch eine konstanten Überwachung der gängigsten Umweltparameter können Sie sicherstellen, dass in Ihrem Serverraum z.B keine Lüfter ausgefallen sind, kein Wasser eintritt, Stromversorgungsgeräte einwandfrei funktionieren, oder die Temperatur keinen kritischen Wert erreicht. Mit den neu verfügbaren Sensoren "Sirene+Blitzlicht" sowie "gesteuertes Relais" können Sie jetzt sogar via audiovisuellen Alarm auf kritische Werte reagieren bzw. andere Geräte schalten. Die AKCP Sensoren sind entsprechend ihrer Funktion benannt und übersichtlich beschriftet. Damit lassen sie sich mühelos in Ihre bestehende Struktur integrieren.

Anders als bei den meisten anderen Überwachungslösungen anderer Anbieter, wird bei Kombisensoren (Temperatur+Luftfeuchte) nur eine Sensorleitung belegt.

Zusätzlich verfügen alle Sensoren über die sogenannte AutoSense Funktion. Ihr SP2/SP4/SP8 und securityProbe sorgt nach dem Anschließen des Sensors automatisch für dessen Konfiguration und beginnt mit der Überwachung. 

Für den Zugriff via Nagios oder Icinga stellen wir ein entsprechendes Plugin auf unserem Portal www.netways.org zur Verfügung.

[Alle AKCP-Sensoren im NETWAYS-Online-Store ansehen]

Durch Anklicken erfahren Sie mehr über die jeweiligen Sensoren:

Fragen?

Wir helfen Ihnen sehr gerne weiter!

Hardwarehotline:

+49 911 92885-44